Top 10: Frühstück und Brunch in Zürich

Beim Brunch im «Clouds» wird man nicht nur kulinarisch verwöhnt, vom Prime Tower aus hat man auch einen einzigartigen Ausblick auf Zürich.

Foto beigestellt

Beim Brunch im «Clouds» wird man nicht nur kulinarisch verwöhnt, vom Prime Tower aus hat man auch einen einzigartigen Ausblick auf Zürich.

Foto beigestellt

Ambrosi

Das «Ambrosi» befindet sich in einem der Viaduktbögen. Die Location lädt somit zum Flanieren und Einkaufen vor oder nach dem Restaurantbesuch ein. Am Sonntag gibt es hier ein Brunch-Buffet à discrétion um 39.50 Franken pro Person. Das Buffet lässt keine Wünsche offen: Mit Früchten, Eiergerichten, Antipasti, Pasta und Waffeln ist so ziemlich alles abgedeckt. 

Viaduktstrasse 37 (im Viadukt 25)
8005 Zürich 
www.ambrosi.ch 

Das in einem Viaduktbogen gelegenen «Ambrosi» lädt sonntags zum Brunchen.
Das in einem Viaduktbogen gelegenen «Ambrosi» lädt sonntags zum Brunchen.

Foto beigestellt

Babu's Bakery & Coffeehouse

Das «Babu's» lädt täglich zum Frühstück und am Sonntag zum ausgiebigen Brunch. Am Sonntag gibt es dort Etagèren auf Vorbestellung in drei Variationen: Eine klassische, eine süsse mit Scones und Brownies und eine feierliche mit Lachs und Prosecco. Die Etagère kann auch mit zusätzlichen Speisen erweitert werden. Auf Wunsch gibt es glutenfreies Brot, Kerzen und ein Dekoschild mit gewünschter Botschaft. 

Löwenstrasse 1
8001 Zürich
www.babus.ch 

Verschiedene Leckereien aus der Frühstückskarte

Foto beigestellt

Bebek

Nicht nur das schöne Interieur lockt ins «Café Bebek». Hier gibt es täglich wunderbares Frühstück bis 16 Uhr. Besonders verlockend ist das Sonntagsfrühstück à discrétion, das man an sieben Tagen in der Woche bekommt. Ab sechs Personen bekommt man viele Köstlichkeiten auf der Etagère, in Schälchen und auf Plättchen serviert. Mit dabei sind unter anderem Humus, Avocadomousse, Feta, Alpkäse, Salsiz, Brot, Gipfeli und geräuchertes Forellenfilet.

Badenerstrasse 171
8003 Zürich

www.bebek.ch

Das Sonntagsfrühstück beinhaltet sowohl Schweizerische wie auch orientalische Spezialitäten.

Foto beigestellt

Café des Amis

Das Café mit französischem Charme lädt zum Verweilen ein. Am Wochenende wird hier gebruncht, da bleibt man schon mal länger sitzen. Wer gerne verschiedene Sachen probiert, bestellt auch hier die Etagère. Sie ist unter anderem mit Speck, Ei, Käse, Oliven, Humus, Crêpes, Croissants und Brot gefüllt. 

Nordstrasse 88
8037 Zürich
www.desamis.ch 

Clouds im Prime Tower

Das «Clouds» im Prime Tower serviert nicht nur einen hervorragenden Brunch, von hier aus hat man einen einmaligen Ausblick auf die Stadt – nicht umsonst in das «Clouds» das höchste Panoramarestaurant der Stadt Zürich. Jeden Sonntag ab 10 Uhr werden beim Brunchbuffet  à discrétion zahlreiche Köstlichkeiten aufgetischt: Neben den klassischen Gipfeli, Müesli und Eiergerichten werden auch Käse- und Aufschnittplatten sowie Austern und Tatar aufgetischt. Für einen entspannten Sonntag für die ganze Familie ist gesorgt: Während die Eltern gemütlich brunchen werden die Kinder in der betreuten Spielecke beschäftigt. 

Maagplatz 5
8005 Zürich
www.clouds.ch

Auf dem Brunch-Buffet finden Sie Köstlichkeiten wie verschiedene Käse, Charcuterie und frische Früchte.

Auf dem Brunch-Buffet finden Sie Köstlichkeiten wie verschiedene Käse, Charcuterie und frische Früchte. 

© Foto beigestellt

Fork & Bottle

Das «Fork & Bottle» ist bekannt als Farm-to-Table Restaurant mit einer ständig wechselnden Auswahl an Craft Bieren und dem grossen Garten. Das Wochenend-Brunch-Menü bietet vor allem deftiges, amerikanisches Frühstück: Verschiedene Waffeln wie die Banana Salted Caramel Pancakes oder Fried Chicken & Savoury Sweet Potato Waffles. Auch die Eggs Benedict Variationen mit Fries stillen den grossen Hunger. Als Begleitung gibt es nicht nur die klassischen warmen Frühstücksgetränke, sondern auch Brunch Cocktails und Breakfast Biere. Hier werden übrigens auch Kinder mit kleineren Brunch-Portionen glücklich. 

Allmendstrasse 20
8002 Zürich
www.forkandbottle.ch 

Eggs Benedict mit geräuchertem Lachs und Avocado

Foto beigestellt

Kafi Dihei

In dem gemütlich eingerichteten Café gibt es täglich Frühstück bis 16 Uhr und am Wochenende wird mit einer speziellen Karte gebruncht. Dann gibt es Waffeln mit Lachs, Avocado und Kräutercrème, zwei verschiedene Omelettes und jedes Wochenende andere Pancakes. Auf dem Menü stehen auch die Brunchcocktails Bloody Mary, Mimosa und Espresso Martini. Da das Interieur an Grosis Stube erinnert, bleibt man gerne länger sitzen. 

Zurlindenstrasse 231
8003 Zürich

www.kafidihei.ch

Die heimelige Einrichtung erinnert manche Gäste an ein «Brocki» oder Omas Wohnzimmer.

Die heimelige Einrichtung erinnert manche Gäste an ein «Brocki» oder Omas Wohnzimmer.

Foto beigestellt

Les Gourmandises de Miyuko

In Sara Hochulis Café gibt es neben feinen Torten und englischer Tea Time auch ein «Gnüsser Zmorge» von Mittwoch bis Sonntag. Das Frühstück wird auf einer Etagère serviert und dazu bekommt man selbst gemachten Eistee und einen Kaffee oder Tee. Das Frühstück kann nach Wunsch auch vegan oder glutenfrei bestellt werden. So bekommt man bei der veganen Option statt Bio-Bergkäse und Brie Delikatessen-Tofu. Zudem kommt man auch beim Frühstück in den Genuss der kreativen Torten dank der Dessert-Auswahl des Hauses. 

Beckenhofstrasse 7
8006 Zürich
www.miyuko.ch 

Die Etagèren im «Gourmandises de Miyuko» werden liebevoll zusammengestellt und dekoriert. 

Foto beigestellt

Maison Blunt

Im «Maison Blunt» kann man täglich brunchen. Das orientalisch angehauchte Lokal serviert nicht nur Fladenbrot, Hummus und Gurken-Minzesalat, sondern auch Schweizer Spezialitäten wie Zopf und Birchermüesli. Die sechs verschiedenen Frühstücke können individuell mit weiteren Zutaten wie Merguez oder geräuchertem Lachs ergänzt werden. Das Lokal lockt nicht nur mit gemütlichem Interieur und feinem, preiswertem Essen, sondern auch mit einer grosszügig bestuhlten Terrasse. 

Gasometerstrasse 5
8005 Zürich
www.maison-blunt.ch 

Bei schönem Wetter kann man sein Frühstück auf der Terrasse geniessen.

Bei schönem Wetter kann man sein Frühstück auf der Terrasse geniessen. 

Foto beigestellt

Ziegelhütte

Im Grünen, am Fuss des Züribergs gelegen, lockt die «Wirtschaft Ziegelhütte» jeden Sonntag und an auserwählten Feiertagen mit Brunch in den grossen Biergarten. Das Buffet à discrétion ist mit hausgemachten Produkten, frischem Brot aus dem Holzofen, Eierspeisen und vielem mehr ausgestattet. Dazu gibt es Filterkaffee von «Black & Blaze» oder Kräutertee aus dem eigenen Garten. 

Hüttenkopfstrasse 70
8051 Zürich
www.wirtschaft-ziegelhuette.ch 

Das Brunch-Angebot der «Ziegelhütte» legt einen Fokus auf Regionalität.

Foto beigestellt

Anmerkung: Die Liste der Brunch-Angebote wurde von der Autorin recherchiert und mit Hilfe von Tipps aus der Community aufgestellt. Sollte ein Leser bei eigener Recherche auf andere Ergebnisse stossen, freut sich die Falstaff Redaktion auf Feedback, z.B. über die Facebook Fanpage.

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Bebek
    8003 Zürich
    Kanton Zürich, Schweiz
    Modern/Kreativ
  • Restaurant
    Clouds
    8005 Zürich
    Kanton Zürich, Schweiz
    Ethno/International
    Punkte
    88
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Fork & Bottle
    8002 Zürich
    Kanton Zürich, Schweiz
  • Restaurant
    Ziegelhütte
    8051 Zürich
    Kanton Zürich, Schweiz
    Klassisch/Traditionell
  • 21.10.2016
    Die schönsten Brunch-Lokale in der Schweiz
    Brunchen wird immer beliebter und das Angebot wächst. Falstaff stellt Lokale in Zürich, Genf, Basel, Bern und Lausanne vor, in denen Sie...
  • 01.10.2016
    Das beste Frühstück in der Schweiz
    Das Frühstücksangebot in der Schweiz wächst. Falstaff stellt Lokale in der Deutschschweiz vor, in denen Sie unter der Woche frühstücken...
  • 01.02.2017
    Zürcher Tortenkünstlerin erobert Island
    Sara Hochuli eröffnet Reykjaviks erstes japanisches Teehaus und kann bereits Björk zu ihren Gästen zählen.

Mehr zum Thema

News

Top 10 Frühstück und Brunch in Basel

Die Frühstücks- und Brunchkultur wird immer reicher. Basel hat einige Adressen zu bieten, an denen man das Wochenende wahrlich zelebrieren kann.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß geschnitzt als Halloween-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of...

News

Gourmetfestival: Spitzenköche an Bord der «Excellence»

Das Reisebüro Mittelthurgau lädt zu einer kulinarischen Reise von Basel nach Strassburg. An den Gala-Abenden verwöhnen ausgezeichnete Köche die Gäste....

Advertorial
News

Slow Food Market – Die Messe des guten Geschmacks

Der Slow Food Market bietet in der Messe Zürich vom 10. – 12. November 2017 kulinarische Entdeckungen.

Advertorial
News

Die besten Bäcker der Welt

Eine Brot-Revolution heizt den Backstuben dieser Welt so richtig ein und sorgt für eine neue Qualität. Falstaff zeigt, welche Bäcker hinter dem...

News

Restaurant der Woche: Brasserie Hugo

Hugo Buser kreiert in der «Brasserie Hugo» unkomplizierte Lieblingsgerichte, die man mit Freunden und einem Glas Wein plaudernd geniessen kann.

News

Restaurant der Woche: Blum

In St. Gallen kreiert Beat Blum als Küchensolist ein Menü aus drei Gängen, in das er seine ganze Erfahrung und Sicherheit verpackt.

News

Restaurant der Woche: Parkhuus

Im «Parkhuus» stehen nachhaltige Produkte und deren Ursprung im Zentrum. Küchenchef und Chef de Cuisine sammeln sogar einige der Zutaten selber.

News

Mehl ist nicht gleich Mehl

Durch Mehlbehandlungsmittel wurde das weisse Pulver lange Zeit vereinheitlicht. Engagierte Bäcker wollen jetzt das Gegenteil, sie wissen, weshalb etwa...

News

Interview: Was passiert beim Backen?

Nathan Myhrvold hat ein neues Buch über die wissenschaftlichen Grundlagen beim ­Backen geschrieben. Ein monumentales Werk mit vielen überraschenden...

News

No-Knead-Bread im Falstaff-Check

So einfach kann Brotbacken sein: Wie der neue Backtrend No-Knead-Bread (Kein-Kneten-Brot) funktioniert.

News

Brot auf Knopfdruck: Brotbackmaschinen im Test

Kein Kneten und Wegputzen von Teigresten mehr – und trotzdem frisches Brot aus dem Ofen? Das klingt ver­lockend. Doch was taugen Backautomaten...

News

Rezeptstrecke: Polen reloaded

Damian Chajęcki, Wojciech Modest Amaro und Aśka Solecka bringen frischen Wind in die traditionelle, polnische Küche.

News

Neuer Pop-Up Store in Zürich: Steaks and de Grapes

Während zwei Monaten können im Showroom der Artiana, unweit der Bahnhofstrasse, erlesene Weine und ausgezeichnetes Fleisch gekauft werden.

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Eventtipp: St. Moritz Gourmet Festival 2018

St. Moritz lädt mit einem neuen Format und Spitzenköchen aus aller Welt wieder zum einzigartigen Gourmet-Event.

News

Widder-Winterland mitten in Zürich

Der Pavillon des Widder Hotels wurde in eine winterliche Märchenwelt verwandelt und lädt zu Raclette begleitet von Ruinart Champagner.

News

Brot backen auf Französisch: Teil 1

Gutes Brot zu backen ist eine Kunst, die Franzosen in Perfektion beherrschen. Falstaff war bei Pariser Bäckern zu Gast.

News

Wirklich Wild?

Zuchtwild aus Neuseeland ist auf dem Siegeszug. Denn sein Fleisch schmeckt zart mit einem Hauch von Wildgeschmack. Das führt zur Frage: Ist Zuchtwild...

News

Rezeptstrecke: Wild gekocht

Die drei Spitzenköche Benjamin Parth, Daniel Achilles und Daniel Brunner präsentieren kreative Wild-Gerichte zum zu Hause Nachkochen.