Top 10 Frühstück und Brunch in Bern

© Shutterstock

© Shutterstock

Bellevue Palace

In dem wunderschönen Fünf-Sterne-Hotel gibt es sonntags ein reichhaltiges Brunch-Buffet. Aufgetischt werden Kaffee, Tee, Säfte sowie leckere Hors d'Oeuvre, klassisches Müesli und der Sonntagsbraten des Küchenchefs. Für süsse Leckereien ist ebenfalls gesorgt. Der Brunch kostet 75 Franken pro Person – eine einzigartige Aussicht auf die Alpen und die Aare inklusive! 

Kochergasse 5
3011 Bern
www.bellevue-palace.ch 
Brunch: Sonntag 11.30 bis 15 Uhr 

Café Fleuri

Im Botanischen Garten, auf der Terrasse beim Sukkulentenhaus, serviert das Café Fleuri am Wochenende ein feines Frühstück um 19.50 Franken pro Person. Inbegriffen sind ein warmes Getränk, ein Orangensaft, Brot und Zopf, Butter und Konfitüre. Zudem können zwei Gläschen mit Fleischprodukten, Antipasti, Käse, Müesli oder Ei ausgewählt werden. Die Produkte kommen von regionalen Herstellern, die auf der Webseite aufgeschlüsselt sind. 

Altenbergrain 21 
3013 Bern
www.cafefleuri.ch 
Frühstück: Samstag um Sonntag 9.30 bis 13 Uhr (29. April bis 1. Oktober geöffnet) 

Kaffee Montag

In dem gemütlichen Kaffee in der Berner Altstadt gibt es den ganzen Tag Frühstück. Die Qual der Wahl hat man hier nicht: Es gibt das Montagszmorge, das ein Getränk, Brot, Butter und Konfitüre sowie ein Fleisch- und Käseplättli beinhaltet. Wer grossen Hunger hat, kann sich ein Birchermüesli dazu bestellen. Die Produkte sind wenn immer möglich saisonal und biologisch. Das Brot ist vom Backbord Ostermundigen, das Trockenfleisch und der Käse von Jumi.

Gerechtigkeitsgasse 27
3011 Bern
www.kaffeemontag.ch 
Öffnungszeiten (Sommer): Montag bis Freitag 9 bis 15 Uhr 

Kornhauscafé

Im Kornhaus werden Sie täglich verwöhnt. Von Montag bis Samstag kann aus klassischen Frühstücks- und Eiergerichten sowie warmen Panini und Waffeln ausgewählt werden. Am Sonntag gibt es ein Brunch-Buffet um 40 Franken pro Person, das keine Wünsche offen lässt. Neben den üblichen Leckereien gibt es eine grosse Auswahl an Antipasti. Zwei Gläser Prosecco und Warmgetränke sind im Preis inbegriffen. 

Kornhausplatz 18
3011 Bern
www.bindella.ch/de/kornhauscafe 
Frühstück und Brunch: Mo-Sa ab 8 Uhr Frühstück, an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 14 Uhr Brunch 

Kursaal

Unter der Woche gibt es im Kursaal ein Frühstücksbuffet mit einer grossen Brotauswahl, Eierspeisen, Käse, Speck, Müesli und vielem mehr. Am Sonntag wird zum reichhaltigen Brunch mit Braten, Lachs, Croissants, Patisserie und Prosecco geladen. Am ersten August und im Advent findet der Panoramabrunch statt, bei dem Sie neben dem köstlichen Buffet eine wunderbare Aussicht über Bern und die Alpen geniessen. 

Kornhausstrasse 3
3000 Bern
www.kursaal-bern.ch 
Brunch und Frühstück: Wochentags 6.30 bis 10 Uhr, Sonntagsbrunch 11.30 bis 14.30 Uhr 

Länggass-Tee

Samstags kann in dem gemütlichen Teestübli, im ersten Stock des Geschäftes, wunderbar gefrühstückt werden. Dort wird ein Buffet aufgebaut, das mit hausgemachten Broten und Backwaren, würzigen Pasteten, markfrischem Fruchtsalat und Müesli besticht. In den 29 Franken für das Buffet ist Schwarzer Tee aus dem Samowar inkludiert. Da das Frühstück sehr gefragt ist, muss weit im Voraus (rund sechs Monate) reserviert werden. 

Länggassstrasse 47
3012 Bern
www.laenggasstee.ch 
Frühstück: Samstag 9 bis 12 Uhr 

Marzilibrücke

Im Restaurant Marzilibrücke gibt es nicht nur einen wunderschönen Garten, sondern auch ein tolles Brunchangebot à discrétion. Für 35 Franken pro Person bekommt man warme Gerichte wie grillierte Tomaten, Rührei, Röstlitaler, Pancakes oder Bauernbratwurst vom Grill. Zudem gibt es Charcuterie, Gemüse, Käse, Müesli und verschiedene Backwaren. In dem Preis sind neben Orangensaft auch drei warme Getränke enthalten.

Gasstrasse 8
3005 Bern
www.taberna.ch/marzilibruecke 
Brunch: Sonntag 10 bis 14 Uhr und an Feiertagen 11 bis 14 Uhr  

Pfisternbeck

Beim «Pfisternbeck» kann man es sich gut gehen lassen: Hier mit einem Brotkörbchen, Birchermüesli, Charcuterie und einem Früchteteller.

Foto beigestellt

In dem traditionsreichen Familienunternehmen kann man täglich frühstücken. Beat Meyer möchte die Tradition der Pfistern, die ehemalige Handwerkerzunft der Bäcker und Müller in Bern, mit neuen Ideen interpretieren. In seiner Bäckerei gibt es feine Frühstücke, die verschieden zusammengestellt sind. Es gibt eines für Kinder, ein Vorstädter Frühstück und eines für Ernährungsbewusste mit Früchteteller und Birchermüesli. Die erste Tasse Kaffee oder Tee ist im Frühstück inbegriffen.

Europaplatz 1
3008 Bern
www.pfisternbeck.ch 
Öffnungszeiten: Mo-Fr 6 bis 19 Uhr, Sa 8-17 Uhr und So 8 bis 13 Uhr 

Toi et moi

In dem Restaurant vor dem Bahnhof gibt es täglich Frühstück und am Sonntag ein grosses Brunch-Buffet. Von Montag bis Samstag kann zwischen einer Étagere, einem schnellen Frühstück mit Gebäck, Brot und Konfitüre oder einem Rührei mit Brioche-Toast ausgewählt werden. An Sonn- und Feiertagen kommen die Gäste in den Genuss eines Buffets, das keine Wünsche offen lässt: Ausgesuchte Käse- und Fleischsorten, Rauchlachs, Rösti oder Süssspeisen – es ist für jeden etwas dabei. 

Bahnhofplatz 2
3011 Bern
www.toietmoi.ch 
Frühstück und Brunch: Mo-Sa 8 bis 11 Uhr, Brunch an Sonn- und Feiertagen 9 bis 13.30 Uhr 

Wartsaal

Im «Wartsaal» gibt es feines Zmorge zu anständigen Preisen ab 9.50 Franken.
Im «Wartsaal» gibt es feines Zmorge zu anständigen Preisen ab 9.50 Franken.

Foto beigestellt

Hier kann gemütlich in den Tag gestartet werden. Die Basis-Frühstücke, die es täglich gibt, können am Wochenende mit vielen Leckereien wie Speck, verschiedenen Eierspeisen, einem warstaal-Müesli oder einem Brunch-Salat erweitert werden. In dem Lokal findet man übrigens auch ein grosses Angebot an Büchern der Buchhandlung Sinwel.

Lorrainestrasse 15
3013 Bern
www.wartsaal-kaffee.ch 
Brunch: Wochentags 9 bis 11 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag durchgehend bis 17 Uhr und Sonntag bis 16 Uhr 


Anmerkung: Die Auswahl der Brunchangebote wurde anhand der Erfahrungen von Falstaff-Redakteuren zusammengestellt. Für Anregungen und Neuigkeiten sind wir sehr dankbar, gerne auf der Falstaff-Facebookseite oder per Mail.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Burger Restaurants in der Schweiz

Burger, Baby! Es gibt sie, die wirklich guten Burger-Lokale. Falstaff hat recherchiert und ist fündig geworden.

News

Südtiroler Geschmackserbe

Eine kulinarische Spurensuche im Pustertal zeigt den vielfältigen Geschmack Südtirols.

News

Top 5: Die besten Italiener in Zürich

An diesen Adressen finden Sie die beste Pasta, Pizza und andere Klassiker der italienischen Küche.

News

Top 5: Moderne und kreative Restaurants in Zürich

In diesen Restaurants wird kreatives und modern intepretiertes Fine Dining gross geschrieben.

News

Top 5: Internationale Restaurants in Zürich

Ob argentinisches Premium-Beef, japanisch, spanisch oder euroasiatisch – an diesen Adressen finden Sie die besten internationalen Küchen der Stadt.

News

Zürich: Cheese and the City

Die Region Zürich ist bekannt für ihren Käse, und die Stadt Zürich profitiert kulinarisch von diesem Urschweizer Nahrungsmittel. Ein Blick auf die...

News

Kinder sind die Gourmets von morgen

Kinder in Sternerestaurants sind ein heikles Thema. Doch auch wenn Köche und Kellner von teils unglaublichen Geschichten erzählen, sind es am Ende...

News

Tischgespräch mit Martin Suter über…

…Bürozeiten und ein Pfund Schnitz.

News

Querdenker im Porträt

Was wäre die Welt ohne Kreativköpfe, die auch gegen Widerstände ihren Weg gehen? Zürichs Kulinarik ist reich an solchen Querdenkern. Hier lernen Sie...

News

Fleischkunde Teil 2: Rind und Lamm

Im zweiten Teil dreht sich alles rund um Fleischspezialitäten von Rind- und Lammfleisch. Zu Besuch bei Fleischexpertin Doris Steiner.

News

Restaurant der Woche: Pfändlers Gasthof zum Bären

Präzise Küchenleistung trifft in Birmenstorf auf dekorativ-gemütliches Ambiente.

News

Pur Alps Pop-Up in Zürich

«Pur Alps» hat am Zürcher Hauptbahnhof einen Pop-Up Store eröffnet, in dem Produkte aus den Alpen angeboten werden.

News

Restaurant der Woche: Lucky Dumpling

Im «Lucky Dumpling» überzeugen die chinesischen Teigtaschen nicht nur durch ihre Zutaten, sondern auch durch ihre frische Zubereitung.

News

Restaurant der Woche: Adler Hurden

Auf dem Teller wird der Gast des Adler Hurden unter anderem mit Irischem Hereford Rind und leichten, kreativen Vorspeisen verwöhnt. Das Auge darf sich...

News

Restaurant der Woche: Büner

Küchenchef Marco Ascone hat in den besten Küchen Berns gelernt und liebt die italienische Küche. Molto italiano, molto bene.

News

Restaurant der Woche: Süsswinkel Brasserie

Die Küche von Inge Gaiss und Daniel Truniger ist mediterran und zugleich lokal, dazu ein klein wenig «mondial».

News

Restaurant der Woche: La Stüva

Im «La Stüva» wird marktfrische Küche, vorwiegend aus regionalen Produkten, neu interpretiert und mit einem Hauch an Bodenständigkeit zum Besten...

News

Das war die Food Zürich 2017

FOTOS von der grossen Abschlussparty in der Engros-Markthalle. Rückblick auf ein grandioses Festival mit über 150 Veranstaltungen.

News

Falstaff sucht das beliebteste italienische Restaurant

Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihren Lieblingbetrieb vor, damit er im Anschluss auch ins Voting kommt!

News

Eventtipp: Farmy Znacht mit ValeFritz in Zürich

Die einzigartige Dinnerserie geht in die zweite Runde: ValeFritz tischt regionale Produkte von Farmy auf, die zu feinen Gerichten verarbeitet werden.