Nico Rosberg – der Formel-1-Star liebt Champagner / Foto: beigestellt
Nico Rosberg – der Formel-1-Star liebt Champagner / Foto: beigestellt

FALSTAFF: Ein Formel-1-Sieg oder die Geburt Ihres Kindes – was ist emotionaler?
Nico Rosberg: Keine Frage: Die Geburt von Alaïa, so ein starkes Gefühl habe ich vorher noch nie erlebt. Das stellt jeden Weltmeistertitel in den Schatten.

 

Wenn Sie genauso viele Kinder wie Siege haben möchten, müssen Sie sich aber anstrengen!Ich könnte dem absolut etwas abgewinnen, aber meine Frau stellt sich dagegen … Eigentlich verständlich. (lacht)

 

Wie schaut der Speiseplan im Hause Rosberg aus?

Wir leben sehr gesund. Das würden wir aber auch so halten, wenn ich beruflich keinen Sport ausüben würde. Vivian ist eine tolle Köchin. Wir haben einen Gemüsegarten, aus dem wir viel von unserem Ge--müse ganz frisch ernten. Gerade jetzt, wo wir das Baby haben, wollen wir mit gutem Beispiel voran-gehen. Die Fortschritte bei unserer Tochter zu se---
hen, das ist riesig! Jetzt ist sie ja noch vollkommen abhängig, aber ein Lächeln in der Früh zu bekommen oder überhaupt diesen kleinen Menschen 
einfach zu beobachten, ist das Grösste.

Mit Champagner kamen Sie wahrscheinlich schon als Kind in Berührung. Ihr Vater, Keke Rosberg, startete zwischen 1965 und 1973 in der Formel 1 und war drei Mal Weltmeister. Die Champagnerdusche gab es ja schon damals. Geniessen Sie Champagner?
Auf dem Podium liebe ich ihn, sonst gar nicht. Ich muss ihn dort auch nicht aufmachen. Die Flasche kommt bereits geöffnet, man muss nur noch den Korken knallen lassen. Am schönsten ist es, wenn meine Crew ganz in der Nähe steht und ich alle mit Champagner duschen kann – das macht die grösste Freude.

Dürfen Sie vor einem Rennen etwas essen?
Das ist nicht so einfach. Ein Rennen dauert zwei Stunden, das ist sehr lang. Direkt davor kann ich nichts essen, sonst werde ich müde. Noch dazu kann ich mich mit vollem Bauch nicht ins Auto setzen. Ich muss zur richtigen Zeit langhaltige Kohlenhydrate zu mir nehmen. Die Energie muss lange halten und die Verdauung langsam arbeiten. Ich esse zum Beispiel Basmatireis so eineinhalb Stunden vor dem Rennen.

Und danach wird reingehauen?
Ja. Danach: Vollgas!


NICO ERIK ROSBERG
ist ein deutsch-finnischer Autorennfahrer. Er wuchs in Wiesbaden, auf Ibiza und in Monaco auf, wo er auch wohnt. Er gewann 2005 den ersten Meistertitel der GP2-Serie und startet seit 2006 in der Formel 1. Seit 2010 steht er bei Mercedes unter Vertrag, 2012 gelang ihm als siebtem Deutschen ein Grand-Prix-Sieg bei einer Formel-1-Weltmeisterschaft. Seine besten Gesamtplatzierungen sind der zweite Platz 2014 und 2015. Rosberg ist verhei­ratet, seine Frau Vivian brachte im Vor­jahr Töchterchen Alaïa zur Welt.

Aus dem Falstaff-Magazin 01/2016

 

 

Mehr zum Thema

  • 06.01.2016
    Tischgespräch: »Ich versuche Gemüse zu meiden«
    Rudolf Buchbinder spricht über Lampenfieber, Gemüse und wieviele Bohnen in Beethovens Kaffee mussten.
  • Schauspieler Dan Aykroyd liebt die kulinarische Vielfalt Deutschlands /  Foto: urban-drinks.de
    20.09.2015
    Tischgespräch mit Dan Aykroyd
    Der Hollywood-Star über seine »Harley Therapie«, seine eigene Wodka-Marke, Angela Merkel und Bordeaux.
  • Adele Neuhauser © beigestellt (Ingo Pertramer)
    07.09.2014
    Tischgespräch: »Ich trinke am liebsten gute Weine«
    Die bekannte Schauspielerin Adele Neuhauser (u.a. »Tatort«) über ihren launischen Heißhunger, ihre Liebe zu Käse und was sie an Sarah Wiener...
  • Mehr zum Thema

    News

    Say Cheese: Das echte Käsefondue

    Käsefondue gehört zur Schweiz wie das Schnitzel zu Österreich und der Schweinebraten zu Deutschland. Unsere Schweizer Redaktion ist dem Phänomen auf...

    News

    Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

    Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

    News

    Goldbraun und knusprig: Tiroler Kiachl

    Früher waren Kiachl ein Gebäck für Feiertage, heute sind sie ein beliebter Leckerbissen auf Volksfesten. Richtig gute «Kiachl» zu backen ist eine...

    Advertorial
    News

    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

    News

    Sven Wassmer startet in Bad Radgaz

    Sven Wassmer hat sein Team aufgestellt und legt ab sofort im «Grand Hotel Quellenhof» mit den Vorbereitungsarbeiten für sein neues Restaurant-Konzept...

    News

    Gummelstube Pop-Up im «Seedamm Plaza»

    Ab 11. Januar wird in der «Gummelstube» die Kartoffel zum kulinarischen Mittelpunkt des Pop-Ups am oberen Zürichsee.

    News

    Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen

    Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm über Alta...

    News

    Restaurant der Woche: Gourmanderie Moléson

    Französische Brasserie-Stimmung mitten in Bern: Die «Gourmanderie Moléson» serviert authentische und bodenständige französische Küche.

    News

    International Hotspot: «Kerridge's Bar & Grill», London

    Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heisseste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

    News

    Die Milchbuben und ihre Nische im Käseland

    Zwei Brüder stellen auf ihrem Bauernhof feinsten Tiroler Camembert her. Sie setzen auf Regionalität, glückliche Tiere und schickes Design.

    Advertorial
    News

    Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

    News

    «Special Edition»: Kaviar by Andreas Caminada

    Kaviari füllt exklusiv Kaviar für den Spitzenkoch und das «Igniv» ab: Der Erlös der «Special Edition» geht zum Teil an Caminadas’ Stiftung.

    News

    Kulinarisches Portrait: Mexiko

    Scharfe Chilis, Maistortillas und brennende Spirituosen: Mexikos Cuisine erzählt eine Geschichte über die Vergangenheit – von den Maya und Azteken...

    News

    Hochgestapelt: Die Zürcher «Bar am Wasser»

    Dirk Hany, ehemaliger Chef der «Widder Bar», hat mit der «Bar am Wasser» eine zweistöckige Bar-Galerie mit neuem Cocktail-Konzept geschaffen.

    News

    Haute Fondue: Mit 52 Rezepten durch das Jahr

    Eine Woche ohne Fondue ist eine verlorene Woche: Das Kochbuch «Haute Fondue» zeigt 52 originelle Fondue-Rezepte – eines für jede Woche.

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

    Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

    News

    Top 10 Restaurant Neueröffnungen 2018

    FOTOS: Diese zehn Schweizer Restaurants zählen zu unseren Jahreshighlights und werden uns auch im neuen Jahr begleiten.

    News

    Der Rest vom Fest

    Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

    News

    Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

    Wir wünschen allen unseren Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

    News

    Käsefondue: Die perfekte Begleitung

    Fondueessen ist eine gesellige Angelegenheit. Fast so wichtig wie der Käse im Caquelon ist für viele der begleitende Wein. Falstaff präsentiert den...