«The Porter House» bringt Pubkultur nach Uster

Andy Gröbli, Reto und Päde Hofstetter sichtlich stolz vor dem «The Porter House»

© Ennie Bertelli

Andy Gröbli, Reto und Päde Hofstetter sichtlich stolz vor dem «The Porter House»

Andy Gröbli, Reto und Päde Hofstetter sichtlich stolz vor dem «The Porter House»

© Ennie Bertelli

Nach aufwändigen Umbauarbeiten öffnete der ehemalige «Red Ochre Grill» unter dem neuen Namen «The Porter House» seine Pforten. Der einstige «place to be» wird seinen Ruf wohl auch in Zukunft beibehalten. Schon bei der Eröffnung zeigten sich die Gäste begeistert. Das Lokal bringt die britische Pubkultur nach Uster und trumpft als Erlebnisgastronomie vom Feinsten. Eigentümer sind die erfahrenen Gastronomen Päde und Reto Hofstetter sowie Andy Gröbli. Sie sind keine Unbekannten in der Erlebnis-Gastronomie. Unter anderem führen sie das «Pirates» in Hinwil und die «Werkstatt 6» in Gossau.

Typischer Pub-Flair im «The Porter House»
Typischer Pub-Flair im «The Porter House»

© Ennie Bertelli

Das «The Porter House» vereint das rustikale Ambiente eines Pubs mit dem Service und Angebot eines Restaurations-Betriebs. Auch die Einrichtung sowie die rote Fassade versetzt Gäste sofort nach Irland in die berühmte «Temple Bar». Die Reise in die britische Pubkultur wird mit dem Angebot auf der Speisekarte fortgesetzt. Hier wird vor allem auf Qualität gesetzt. Klassische Pub-Spezialitäten von Burger über Fish and Chips bis zum Irish Stew verwöhnen den Gaumen. Das Prunkstück des Lokals ist das 850 Gramm schwere Porterhouse Steak, welches in einem speziellen Dry-Ager-Kühlschrank gelagert wird.

«Wir möchten mit unserem Konzept das Erlebnis der britischen Ess- Trink- und Unterhaltungskultur vermitteln»
Päde Hofstetter

Das «The Porter House» verdankt seinen Namen der Nähe zum Bahnhof. Ein sogenannter «Porter» holt Gäste dort ab und bringt sie persönlich ins Restaurant.  Auch in diesem Service spiegelt sich das Konzept der Erlebnisgastronomie wider. Ein durchwegs gelungenes Konzept mit viel Liebe zum Detail.

www.theporterhouse.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Restaurant Neueröffnungen 2016

Diese Schweizer Lokale werden uns in Erinnerung bleiben und auch im neuen Jahr begleiten. Ein Rückblick in der Bilderstrecke.

News

«not guilty» öffnet einen neuen Standort am Bellevue

Das gesunde Essen von «not guilty» ist ab sofort auch als Take-Away am Zürcher Bellevue erhältlich.

News

Neueröffnung «Pur Alps» in St. Moritz

Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit sind in dem neuen Geschäft »Pur Alps« in St. Moritz am Programm. Kleine Produzenten aus den Bergregionen...

News

«Barefood Deli»: Til Schweiger mischt sich unter die Gastronomen

Das neue Restaurant des umtriebigen Stars hat in Hamburg eröffnet, Hotel am Timmendorfer Strand steht 2017 bevor.

News

Erste «wineBank» in der Schweiz

Nach Deutschland und Österreich kommt die «wineBank» nun nach Basel.

News

Tim Raue eröffnet «Brasserie Colette» in Konstanz

Nach der offiziellen Eröffnung am 23. September nimmt die «Brasserie» ab 1. Oktober den regulären Betrieb auf.

News

«Fritz Lambada» eröffnet in Winterthur

Drei lokale Gastro-Profis wollen eine «Fusion aus Küche und Bar» am 7. September etablieren.

News

Weinhaus Martel kommt nach Zürich

Die St. Galler Weinhandlung Martel eröffnet im Herbst 2016 am Zürcher Bellevue.

News

Neues 5 Sterne Hotel Slovenija ab Juni 2016

Als jüngster Betrieb der renommierten LifeClass Hotels & Spa empfängt das 5 Sterne Hotel Slovenija nach umfangreicher Renovierung ab Juni 2016 seine...