«The Chedi Andermatt»: Asia-Style in den Alpen

2013 eröffnet, entwickelte sich das «The Chedi Andermatt» schnell zum Anlaufpunkt für Geniesser aus der ganzen Welt.

© Samith Sawiris

Chedi Andermatt

2013 eröffnet, entwickelte sich das «The Chedi Andermatt» schnell zum Anlaufpunkt für Geniesser aus der ganzen Welt.

© Samith Sawiris

Die mächtigen Urner Berge hatten es Samih Sawiris angetan. So sehr, dass der ägyptische Unternehmer dort eines der luxuriösesten Hotels der Schweiz realisierte: das «The Chedi Andermatt». Andermatt war, bis Sawiris dort den Spatenstich für sein Megaprojekt setzte, ein unbeschriebenes Blatt. Ein kleines Dorf in den Urner Alpen, zwar gut erreichbar und umgeben von unberührter Natur, vom heutigen Luxus jedoch sah man keine Spur. Andermatt, zuvor stark von den militärischen Aktivitäten in der nahe gelegenen Gotthard-Festung geprägt, geriet mit der Reduzierung darauf in eine Krise.

2005 holte man den Tourismus­experten Sawiris als Berater ins Dorf, und dieser präsentierte ein Megaprojekt, das neben dem «The Chedi Andermatt» hunderte Ferienwohnungen, einen Golfplatz und noch viele weitere Bauprojekte umfasste. Im Dezember 2005 wurde das Stimmvolk von Andermatt und des Urserentals über das Projekt informiert, 2007 nahmen es die Andermatter mit 96 Prozent Ja-Stimmen an. Die Diskussionen über das Megaprojekt erfassten die gesamte Schweiz, heute, so erzählt uns der PR-Verantwortliche des Hauses, Joachim Schweier, machen die Eidgenossen 60 Prozent aller Gäste aus.

2009 fand der Spatenstich für das «The Chedi Andermatt» statt, das nach vierjähriger Bauzeit im Jahr 2013 eröffnet wurde. Gestaltet wurde der ikonenhafte Bau vom belgischen Stararchitekten Jean-Michel Gathy, der zuvor diverse Spitzenhotels auf der ganzen Welt, darunter auch das «The Chedi Muscat» im Oman, realisierte. Ein Tophotel, das Sawiris nachhaltig beeindruckt haben muss, denn für sein Projekt in Andermatt holte er nicht nur Gathy, sondern gleich die dahinter stehende Betreibergruppe General Hotel Management Ltd. mit an Bord.

Perfekte Symbiose

Mit dem «The Chedi Andermatt» realisierte die Kette ihr erstes Hotel im Alpenraum. 2016 zog sie sich jedoch wieder aus der Leitung des Luxushotels zurück. Mit Gathy hatte Sawiris einen Glücksgriff gelandet, denn er schaffte es auf gekonnte Weise, alpinen Chalet-Chic mit asiatischen Elementen zu vermählen. Viel heimisches Holz, kombiniert mit drei Meter hohen Decken und reduziertem Design, schafft auch in den 123 Zimmern und Suiten eine perfekte Symbiose aus asiatischer und alpiner Kultur. Panoramafenster holen die Natur ins Haus, und die flackernden Kaminfeuer der über 200 Cheminées schenken Wärme und Geborgenheit. «Wir möchten, dass sich unsere Gäste behütet und wie zu Hause fühlen», erklärt uns Joachim Schweier. Diese besondere Art des Luxus suchen im «The Chedi Andermatt» vor allem jüngere Gäste, das Durchschnittsalter liegt bei etwa 40 Jahren, berichtet er zudem. 

Wer im «The Chedi Andermatt» eincheckt, ist auf der Suche nach dem Besonderen, nach Entspannung und auch nach Action. Wasserfälle, Bergseen und mehr als 180 Pistenkilometer machen Andermatt zu einem Paradies für Wanderer und Skifahrer. Mit der Pistenverbindung von Andermatt, Sedrun und Disentis vor wenigen Jahren entstand das grösste Skigebiet in der Zen­tralschweiz

Andermatt und vor allem das «The Chedi Andermatt» bieten alles, was das Herz begehrt. Selbst wenn die Skiausrütung mal zu Hause liegen geblieben ist, ist das kein Problem, im Fünf-Sterne-Haus wirken Ski-Butler, die jeden Gast nach Belieben mit dem neuesten Material ausstatten. 

Die Gäste werden ausserdem vom Hotel fast direkt zum Skilift transportiert, von gewöhnlichen Skiferien also keine Spur. Andermatt auf die Skisaison zu reduzieren wäre jedoch absolut falsch, denn auch im Sommer hat der kleine Alpenort vieles zu bieten. Die Umgebung lässt sich dann perfekt zu Fuss erkunden – eindrückliche Panoramen inklusive. Mit alpenschweren Beinen lässt es sich dann wunderbar im 2400 Quadratmeter grossen Spa-Bereich des Hotels entspannen. Hier befindet sich der längste Indoor-Pool der Schweiz, 35 Meter lang und eines der beliebtesten Fotosujets des Hauses. Auch hier zeigt sich der Stil des Architekten Gathy, denn der scheint es gross und ausladend zu mögen, palastartig und ultramodern.

Kulinarisch hat Sawiris «Tempel» in den Schweizer Alpen einiges zu bieten. Nicht weniger als fünf Restaurants beheimatet das Haus, die Auswahl für die Gäste ist riesig. Egal, ob klassisches Fondue im «The Chalet» oder asiatische Spitzenküche, kaum ein Wunsch bleibt im «The Chedi Andermatt» unerfüllt. Kulinarischer Mittelpunkt des Hauses ist sicherlich das «The Japanese Restaurant» – eine der besten asiatischen Adressen in der Schweiz. Koch Dietmar Sawyere, der bereits in den Londoner Nobelhotels «Savoy» und «Dorchester» wirkte, hält mit seiner ausgeklügelten japanischen Küche einen Stern.

Wo Omakase, Kaisee oder Sushi auf höchstem Niveau serviert werden, darf natürlich auch der japanische Reiswein Sake nicht fehlen. «The Japanese Restaurant» wartet mit einer Selektion von stolzen 110 Sakes auf. Klassische Weinliebhaber kommen auch voll auf ihre Kosten: Die Weinkarte umfasst etwa 1400 Positionen, die von Moritz Dresing, dem Head Sommelier, verwaltet werden. Die Zigarre nach einem guten Glas Wein oder einem Drink genehmigt man sich in der «The Cigar Library», wo über 540 Formate, darunter wahre Raritäten, zur Verfügung stehen. Ein perfekter Ausklang für einen Abend im längst legendären Haus.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

NEU! Die schönsten Hotels. Die besten Deals.

Die Falstaff Hotel Collection präsentiert ab sofort die schönsten Hotels rund um den Globus und Sie können gewinnen.

Advertorial
News

«La Réserve»: Frühlings-Genuss am Genfersee

FOTOS: Seit April sind in dem Luxushotel die Terrassen sowie die Lodge mit neuen Angeboten und exklusivem Glace geöffnet.

News

Neu: Florens Resort & Suites am Brienzersee

FOTOS: Das geplante Florens Resort & Suites präsentiert die ersten Apartments direkt am Brienzersee mit niederländischem Design und Blick über die...

News

Genusswochenende für Weinliebhaber

Am Wochenende vom 17. bis 19. Mai bietet sich für Weinbegeisterte die Möglichkeit eine spannende und aufstrebende Weinregion zu entdecken.

Advertorial
News

«The Hide»: Designhotel in den Schweizer Alpen

FOTOS: Das neu eröffnete Boutique-Hotel bietet in Flims einen modernen, alpinen Rückzugsort direkt an der Ski-Piste.

News

Bürgenstock Hotel: Temporäres Influencer-Verbot

In dem Resort am Vierwaldstättersee gibt es ab sofort einen neuen Dresscode und ein gestaffeltes Influancer-Verbot im Infinity-Pool.

News

Flemings Mayfair: Britischer Charme mit Geschichte

FOTOS: Das historische Boutiquehotel in der Londoner Innenstadt bietet neben saisonalen Fine Dining Menüs, englische Tradition mit kosmopolitischem...

News

Das Hôtel de Berri Paris öffnet seine Türen

FOTOS: An der Rue de Berri in Paris gibt es etwas Neues: The Luxury Collection eröffnet neues Hotel mit Pariser Charme.

News

Neueröffnung: Das Emerald Palace Kempinski in Dubai

FOTOS: Das spektakuläre Hotel in Dubai bietet Luxus auf höchstem Niveau – auch kulinarisch. Starkoch Alain Ducasse ist für das Restaurant «miX»...

News

Audemars Piguet: Vom Hoteldach direkt auf die Piste

FOTOS: Erste Entwürfe für das neue Design-Hotel «Hôtel des Horlogers» des Schweizer Luxus-Uhrenherstellers mit angebauter Skipiste.

News

«Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

News

Das neue «InterContinental Shanghai Wonderland»

FOTOS: Ein neues architektonisches Meisterwerk ziert das Umland von Shanghai: Die neue Landmark wurde in einen stillgelegten Steinbuch gebaut.

News

Steigenberger Davos: Christopher Dröge ist neuer stellvertretender Direktor

Das «Steigenberger Grandhotel Belvédère Davos» hat mit Christopher Dröge einen neuen stellvertretenden Direktor.

News

Die Top 5 Weinhotels in der Schweiz

FOTOS: Wir zeigen fünf aussergewöhnliche Hotels, die sich dem Thema Wein verschrieben haben und stellen die vinophilen Angebote vor.

News

Top 10: Die teuersten Hotelsuiten der Welt

Das Magazin «Elite Traveler» hat ermittelt, in welchen Luxusdomizilen eine Übernachtung besonders kostspielig ist.

News

Was in Hotels alles gestohlen wird...

Es wurden tatsächlich schon Klaviere, Matratzen oder Jagdtrophäen gestohlen. Doch was wandert am häufigsten in den eigenen Koffer? Bei Schweizern...

News

Kleinster Schweizer Ort wird zum Hotel

Der Dorfplatz wird zur Lobby, das Restaurant des Dorfes zur Rezeption, die Gassen zu Korridoren und die Häuser sind die Hotelzimmer.

News

Drei Schweizer Hotels unter den Top 100

Das «World's Best Hotels»-Ranking von «Travel + Leisure» kürt jedes Jahr 100 Top-Hotels. 2018 sind drei Schweizer Hotels darunter.

News

Einzigartige Locations werden zu Pop-Up-Hotels

FOTOS: In elf verschiedenen Städten können Gäste für drei Monate dort übernachten, wo vor ihnen noch niemand geschlafen hat.

News

Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

Advertorial