«Thai Kitchen»: Neue Gastgeber in Lachen

Die neuen Gastgeber Tipsuda Tongyoo und Frédéric Urech.

© Andy Crestani

Die neuen Gastgeber Tipsuda Tongyoo und Frédéric Urech.

© Andy Crestani

Tipsuda Tongyoo und Frédéric Urech sind die neuen Pächter im Restaurant «Thai Kitchen» in Lachen. Dank jahrelanger Erfahrung in der Spitzengastronomie bringen die beiden neben höchsten Qualitätsansprüchen vor allem die entsprechende Expertise in den verschiedenen Bereichen mit. Damit wollen sie auf den bisherigen Erfolg des Restaurants aufbauen, das sich seit 2006 mit seiner authentischen thailändischen Küche über die Region hinaus einen Namen gemacht hat.

Frédéric Urec, der in London und in der Schweiz in der Spitzengastronomie tätig war und seine Partnerein Tipsuda Tongyoo, die die Hotelfachschule Bangkok absolvierte, wollen ihren Gästen zukünftig eine umfassene thailändische Kulinarikerfahrung bieten. Hierzu soll ausschliesslich Rind-, Schweine- sowie Pouletfleisch verwendet werden, das aus der Schweiz stammt. Zudem werden vor allem Weine angeboten und empfohlen, die speziell auf die Gerichte abgestimmt sind: Neben Schweizer AOC-Weinen werden auch ausgewählte Weine aus Deutschland, Italien, Spanien, Argentinien und Ungarn auf der Karte stehen.

«Das Weinpairing ist mir sehr wichtig, denn oft hält sich gegenüber Thai-Restaurants noch immer hartnäckig das Vorurteil, dass die Auswahl und Qualität der Weine zu Wünschen übrig lasse.»
Frédéric Urech

Der Geschmack Thailands

Knusprige Satay-Spiesse, feurige Fischsuppen, erfrischender Papayasalat, gelbe und grüne Curries oder Nudelklassiker wie Pad Thai oder Kao Pad: Die langjährige «Thai Kitchen» Chefköchin Tuanjaj Sriphutta, die vom neuen Pächter-Gespann übernommen wird, kocht die thailändischen Spezialitäten nach Originalrezepten. Für die Zubereitung der Speisen verwendet sie ausschliesslich frische, authentische Zutaten und Gewürze ohne Geschmacksverstärker und Farbstoffe. Zudem berücksichtigt Sriphutta individuelle Schärfepräferenzen.

Frédéric Urech kennt die Welt der Spitzengastronomie bereits seit seiner Kindheit: Sein Vater, Maurice R. L. Urech, leitete namhafte Häuser wie das «Hotel Beau-Rivage Palace» in Lausanne oder die «Villa Principe Leopoldo» in Lugano. Er selbst reiste nach Abschluss der Hotel Management Schule in Bellinzona nach London, wo er als Chef de Rang für drei Weinkeller im «Mosimann’s Belfry Private Club» zuständig war. Anschliessend war er in der «Gong Bar» im «Shangri-La Hotel» tätig und eröffnete im «Djibouti Palace Kempinski» eine Konzept-Lounge. Zurück in der Schweiz war er im «The Chedi Andermatt», im «Kulm Hotel St. Moritz» und im «Waldhaus Flims Alpine Grand Hotel & Spa» beschäftigt. Seine Partnerin Tipsuda Tongyoo ist als gebürtige Thailänderin und Absolventin der renommierten Hotelfachschule Bangkok nicht nur Expertin, was die Küche ihrer Heimat und gastgewerbliches Management betrifft, sie war zudem bereits die vergangenen zwei Jahre Chef de Service im Restaurant «Thai Kitchen».

Thai Kitchen Lachen
Hintere Bahnhofstrasse 17
8853 Lachen
T: +41 (0)55 442 25 85
www.thai-kitchen.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Sven Wassmer startet in Bad Radgaz

Sven Wassmer hat sein Team aufgestellt und legt ab sofort im «Grand Hotel Quellenhof» mit den Vorbereitungsarbeiten für sein neues Restaurant-Konzept...

News

Stiegl-Gut Wildshut: Kraftplatz gefällig?

Wer auf der Suche nach Entschleunigung und Genuss ist, für den gibt es einen Ort im Innviertel, wo man genau das findet: das Stiegl-Gut Wildshut –...

Advertorial
News

Mimi Sheraton: «Ich bin ein Restaurant-Junkie!»

Sie war die erste Restaurantkritikerin der «New York Times»: Mimi Sheraton im Interview über gute Noten, schlechte Verlierer und die Frage, ob ein...

News

Massimo Bottura will Restaurant in Los Angeles eröffnen

Der Spitzenkoch und aktuelle Nr. 1 der San-Pellegrino-Liste plant, seine Kooperation mit dem Luxus-Modeunternehmen Gucci auszuweiten.

News

Bei Oma schmeckt’s am besten

Von «Pasta Grannies», die auf Nudel-Handwerk setzen und ein US-Lokal, in dem ältere Semester aufkochen über Schweizer Grosis die bald in «rollenden...

News

Neu im Schloss Wartenstein: Alpen-Tapas

Im Restaurant des «Schloss Wartenstein» gibt es ab sofort Alpen-Tapas im «Family Style» von Gastgeber Dominic Tobler.

News

Kitchen Impossible: Der Boom der Pop-Up Szene

Hohe Kosten machen es nicht leicht, in Zürich ein neues Restaurant aufzusperren. Der Vorteil: Es führt dazu, dass kreative Gastronomen auf...

News

Die «Eisblume Worb» schliesst

Noch bis Ende Januar 2019 verwöhnt das Restaurant im Kanton Bern seine Gäste auf hohem Niveau. Dann werden die Türen geschlossen.

News

Bottura eröffnet Gucci Osteria in Florenz

Der Starkoch überrascht mit Fusionsküche und japanischen, peruanischen und mexikanischen Einflüssen, die von der kolumbianischen Küchenchefin...

News

Top 10: Die meistgelesenen News 2017

Ob Votings, Bestenlisten oder Neueröffnungen: Folgende Artikel wurden in diesem Jahr am häufigsten aufgerufen.

News

Massimo Bottura und Gucci eröffnen Restaurant

Gemeinsam mit dem Modeimperium Gucci soll Italiens bester Koch Massimo Bottura ein neues Restaurant eröffnen.

News

Andrea Bontempi wird Küchenchef im «CheCha»

Mit Andrea Bontempi wird das «CheCha» Restaurant in St. Moritz mit langjähriger Erfahrung aus der italienischen Küche bereichert.

News

Design Awards: Die schönsten Restaurants der Welt

FOTOS: Aus fast 1.000 Bewerbern hat eine britische Jury die optisch besten Restaurans in mehreren Kategorien gewählt.

News

«tibits» bereichert Gastroszene in St.Gallen

Am 29. September eröffnet in St.Gallen ein neues «tibits»-Restaurant und lockt mit einer Vielfalt an kalten und warmen Gerichten aus regionalen...

News

Kinder sind die Gourmets von morgen

Kinder in Sternerestaurants sind ein heikles Thema. Doch auch wenn Köche und Kellner von teils unglaublichen Geschichten erzählen, sind es am Ende...

News

Tim Raue richtet «The K» in St. Moritz neu aus

Der Sternekoch geht als kulinarischer Berater in die Schweiz und gibt dem Hotel-Gourmetrestaurant seinen typischen Raue-Touch.

News

Nenad Mlinarevic verlässt das Parkhotel Vitznau

2018 will der mehrfach ausgezeichnete Spitzenkoch ein Pop-up Projekt mit Gastro-Experten Valentin Diem starten.

News

Neuchâtel zur Belle Epoque erleben

Neuenburg zeigt sich von seiner besten Seite mit der neuen Stadtbesichtigung zum Thema der Belle Epoque. Mit dem Parcours begeben sich Besucher auf...

News

»Vila Joya«: Koschina und Langmann arbeiten im Paradies

300 Sonnentage, den Strand und das Meer direkt vor der Tür. Koschina und Langmann über den Erfolg eines der besten Restaurants der Welt.