Team USA gewinnt Bocuse d'Or 2017

Das Team USA mit Coach Philip Tessier, Gewinner Mathew Peters und Team-Präsident Thomas Keller (v.l.).

© Bocise d'Or

Das Team USA mit Coach Philip Tessier, Gewinner Mathew Peters und Team-Präsident Thomas Keller (v.l.).

© Bocise d'Or

Einmal mehr kämpften 24 internationale Teams zwei Tage lang um den Sieg im wohl wichtigsten Kochwettbewerb der Welt. Rund fünfeinhalb Stunden dauerten die Koch-Performances, die im Rahmen der Fachmesse Sirha in Lyon vor begeistertem Live-Publikum ausgetragen wurden. Unter anderem mussten die Kandidaten «Bressechicken & shellfish» auf einem Tablett serviert den prüfenden Augen der Jury präsentieren.

Letztlich entschied die Jury, dass der Sieg in diesem Jahr an das Team USA rund um Mathew Peters vom New Yorker Restaurant «Per Se» geht. An der Spitze wurden die Plätze im Verlgeich zum letzten Bocuse d'Or schlicht getauscht: die USA sicherten sich 2015 Platz 2, den nimmt nun der einst Erstplatzierte Norwegen mit William Davidsen, Küchenchef in drei Trondheimer Restaurants, ein. Platz drei ging in diesem Jahr – ebenso wie bereits 2001 – an das isländische Team mit Viktor Andrésson, Küchenchef im Restaurant «Grillio» im Radisson Blu Saga (Reykjavik).

Team Schweiz (v.l.): Coach Jean-Michel Martin, Commis Nikola Marijanovic, Coach Armin Fuchs und Filipe Fonseca Pinheiro, Sous Chef im Restaurant «Hôtel de Ville» in Crissier.
Team Schweiz (v.l.): Coach Jean-Michel Martin, Commis Nikola Marijanovic, Coach Armin Fuchs und Filipe Fonseca Pinheiro, Sous Chef im Restaurant «Hôtel de Ville» in Crissier.

© Bocuse d'Or

Schweiz auf Platz 13

Das Schweizer Team rund um Filipe Fonseca Pinheiro, Sous Chef im Restaurant «Hôtel de Ville» in Crissier, konnte sich mit dem 8. Rang am Bocuse d’Or Europe in Budapest im Mai 2016 für das grosse Finale in Lyon qualifizieren. Dort konnte das Team Schweiz nun Platz 13 erkochen.

Die Platzierungen im Überblick

1. USA – 1644 Punkte
2. Norwegen – 1600 Punkte
3. Island – 1581 Punkte
4. Ungarn – 1565 Punkte
5. Frankreich – 1562 Punkte
6. Finnland – 1545 Punkte
7. Schweden – 1498 Punkte
8. Australien – 1456 Punkte
9. Belgien – 1393 Punkte
10. Dänemark – 1392 Punkte
11. Niederlande – 1391 Punkte
12. Japan – 1367 Punkte
13. Schweiz – 1305 Punkte
14. Estland – 1301 Punkte
15. Brasilien – 1260 Punkte
16. Singapur – 1231 Punkte
17. Kanada – 1223 Punkte
18. Südkorea – 1212 Punkte
19. Deutschland – 1194 Punkte
20. Guatemala – 1138 Punkte
21. Marokko – 1131 Punkte
22. China – 1119 Punkte
23. Uruguay – 1095 Punkte
24. Chile – 1074 Punkte

Die Siegerteams im Freudentaumel.

© Bocuse d'Or

Sonder-Auszeichnungen

Im Rahmen des Bocuse d'Or Wettbewerbs wurden auch diesmal wieder Spezialpreise vergeben. Unter anderem wurde Benjamin Vakanas (Frankreich) als «Best Commis» ausgezeichnet. Für ihr «Special Plate» wurden die Ungarn prämiert und der Preis für das beste «Vegetal Plate» ging ebenfalls an Frankreich.

Über den Bocuse d'Or


Paul Bocuse, «Koch des Jahrhunderts», hat den Wettbewerb 1987 initiert, in diesem Jahr feiert er demnach sein 30-jähriges Jubiläum. Es ist der weltweit wichtigste Kochwettbewerb für Profiköche, der alle zwei Jahre in Lyon abgehalten wird. Bei der «life performance» kochen 24 Köche, zur Bewertung werden für den Geschmack als auch die Präsentation der Gerichte von einer erlesenen Fachjury Punkte vergeben.

www.bocusedor.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Elodie Manesse gewinnt den «Goldenen Koch»

Mit Elodie Manesse gewinnt zum ersten Mal eine Frau den bedeutenden Schweizer Kochwettbewerb.

News

»Koch des Jahres«: Zwei weitere Finalisten für Köln

Zwei neue Finalisten stehen fest: Joël Ellenberger konnte sich den ersten Platz sichern, Daniele Tortomasi schaffte es auf Platz zwei.

News

Crémants im Wettbewerb

Aus 707 eingereichten Schaumweinen wurden Ende März die Besten der Besten prämiert.

News

Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2017!

Die KARRIERE-Offensive geht in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal ist das Fachmagazin auf der Suche nach »Young Talents«.

News

«Preis für Grosse Gastlichkeit 2017» sucht Kandidaten

Die Bewerbungsphase für den Service-Wettbewerb läuft noch bis zum 31. Juli 2017 und richtet sich an ausgebildete Hotel- und Restaurantfachleute.

News

Chloé Merz gewinnt den Mixology-Wettbewerb »Made in GSA«

Die Schweizerin gewann das Finale einer der anerkanntesten Cocktail-Competitions im deutschsprachigen Raum.

News

Gabriel de Lima Santana ist bester Schweizer Bartender

Der 28-Jährige gewann den prestigeträchtigen Bartender-Wettbewerb «Diageo Reserve World Class» und hat sich so für das globale Finale im August...

News

Belgier gewinnt Bacardí Legacy Finale 2017

Ran van Ingevalle konnte sich mit seinem Cocktail «Clarita» gegen die starke internationale Konkurrenz bei der Global Cocktail Competition...

News

#hafenedition: Weitere Finalisten beim «Patissier des Jahres»

Die Jury des «Patissier des Jahres» kürte weitere Finalisten: Nico Kuckenburg und Yoshiko Sato schafften beim gestrigen Live-Wettbewerb den Sprung ins...

News

«Koch des Jahres»: Del Fabro und Kettner im Finale

Beim letzten «Koch des Jahres» Vorfinale setzten sich Silio Del Fabro und Jürgen Kettner in Hamburg gegen die Konkurrenz durch.

News

Bozen: Zwischen den Welten

Bozen ist der pulsierende Mittelpunkt Südtirols und zeugt von all seiner Vielfalt – zwei Sprachen schallen durch die Gassen, die Weinstraße schlängelt...

News

Der Garten Eden im Vinschgau

Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist der Obstgarten Südtirols. Nirgendwo sonst wächst eine solche Frucht-Vielfalt wie hier. Ein Streifzug.

News

Um Schimmels Willen!

Es gibt Schimmel zum Ekeln, und es gibt Schimmelarten, die Feinschmecker verzücken. Doch wo liegt der Unterschied?

News

Restaurant der Woche: Landhaus Rheineck

Das Zusammenspiel aus dem Ambiente des gut gepflegten Landhauses, einer durchgehend überzeugenden Küche und dem Ausblick macht das «Landhaus» eine...

News

Restaurant der Woche: Flickflauder

Sterneköchin Käthi Fässler hat das kreative Zepter in der «Flickflauder» fest in der Hand. Besonders herausragend sind die innovativen Desserts.

News

Restaurant der Woche: Smith and de Luma

«Smith and de Luma» bietet seinen Gästen mit dem Koch Alan Hamilton einen Meister seines (Fleisch-)Handwerkes. Die Weinkarte bietet für jeden...

News

In Würde altern: Fermentiertes Gemüse

Durch Vergären werden Lebensmittel nicht nur haltbar gemacht – es verleiht ihnen mit der Zeit auch einen unwiderstehlichen Umami-Geschmack. Aber warum...

News

In Würde altern: Geliebte Käse-Reife

Bei kaum einem anderen Produkt ist die Reife von derart zentraler Bedeutung wie beim Käse. Experten sehen das empfohlene Verbrauchsdatum...

News

Die besten Schimmelkäse

Weiss, Rot, Blau: Falstaff sagt, wie die verschiedenen Schimmelarten entstehen.

News

Tischgespräch mit Nicholas Ofczarek

Im Gespräch mit Schauspieler Nicholas Ofczarek erzählt er über seine Essgewohnheiten und der Krux mit dem Abnehmen.