Swatch Sistem51 – Feine Mechanik zum kleinen Preis

Swatch Sistem51 Irony Sistem Brushed.

Foto beigestellt

Swatch Sistem51 Irony Sistem Brushed.

Foto beigestellt

Second Watch? Jeder von uns hat eine! Oder kennen Sie jemanden, der keine Swatch besitzt? Der Namen Swatch ist aus den beiden Begriffen «Second» und «Watch» einst entstanden. In einer Zeit, als es der Schweizer Uhrenindustrie richtig nass reinging, wurde sie mit viel Selbstbewusstsein gegen die Krise positioniert. Es sollte eine Alternative zur (damals angeschlagenen) mechanischen Armbanduhr sein, eine Zweituhr. Und so ist es nun einmal: Die Swatch gilt als eine der Retterinnen der Schweizer Uhrenindustrie, ausgelöst durch die neuen, billigen Quarz- und LCD-Quarz-Uhren aus Japan und Fernost in den 1970-er-Jahren. Die Swatch war und ist eine eifrige und erfolgreiche Promoterin des Labels «Swiss made». Die Swatch ist die U(h)rmutter aller trendigen, poppigen und frechen Zeitmesser, längst eine Designikone, ein Qualitätsmassstab und eine Benchmark für das Machbare um wenig Geld.

Das Stichwort ist gefallen! Die Schweizer Kultmarke Swatch hat eine mechanische Variante namens «Sistem51» in der Kollektion. Die «Sistem51» verfügt über ein mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug und Datumsanzeige, das lediglich aus 51 Komponenten besteht. Alle Teile werden vollautomatisch zusammengesetzt und verschweisst, lediglich der Aufzugsrotor wird mit einer Schraube befestigt. Es ist das Erste mechanische Uhrwerk, dessen Zusammenbau zu hundert Prozent maschinell in einer Hightech-Fabrik erfolgt.

Die innovative Uhrwerkshemmung benötigt kein Feintuning durch den Uhrmacher mehr. Sie wird im Zuge der Fertigung mittels Lasertechnologie kontrolliert und ebenso vollautomatisch auf Ganggenauigkeit getrimmt. Eine Ganggenauigkeit von plus/minus fünf Sekunden am Tag sind beim «Sistem51» die Vorgabe. Das ist ein Wort! Das Uhrwerk hat eine Gangautonomie von 90 Stunden. Die Brücken und Platinen werden aus «ARCAP» gefertigt, einer innovativen Legierung aus Kupfer, Nickel und Zink mit vorbildlichen, antimagnetischen Eigenschaften. Die 51 Uhrwerkskomponenten der «Sistem51» sind hermetisch und absolut staubfrei in ihrem Gehäuse versiegelt. Auch von aussen können weder Feuchtigkeit, Staub oder Fremdpartikel die Funktion des Uhrwerks beeinträchtigen. Daraus resultieren eine ungestörte Funktion des neuen Swatch-Kalibers und eine lange Lebensdauer der ganzen Uhr.

Wäre das nicht eine coole Second Watch für den Urlaub oder auch sonst? Wir meinen JA! Die Preise bewegen sich bei rund 230 CHF, je nach Modell und dafür bekommt man eine richtig gute, mechanische Armbanduhr, die zu 100 Prozent in der Schweiz gefertigt wird.

Warum zeigen wir gerade diese Fünf? Die von uns ausgewählten Modelle im Stahlgehäuse sind derzeit die Bestseller der «Sistem51»-Kollektion, sie widerspiegeln den herrschenden Zeitgeist. Das Öffnen des Zifferblattes und das damit einhergehende Sichtbarmachen der Mechanik gehört da dazu, genauso wie die feingliedrigen Milanese-Bänder, mattierte Oberflächen und ein sachliches Design. Richtig bunte, schrille Exemplare gibt es naturgemäss auch – sonst wäre das ja nicht Swatch!

www.swatch.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Neue Kollektion: Jaquet Droz Grande Seconde

Die Jaquet Droz Kollektion «Grande Seconde» vereint hochwertige Technik mit einem markanten Look und Designdetails von Taschenuhren.

News

Vacheron Constantin FiftySix – Retro-Design zum Verlieben

Die Kollektion «FiftySix» der Genfer Uhrenmanufaktur überzeugt. In den 1950er-Jahren wurden einst schöne Armbanduhren kreiert. Genau daran hat man...

News

Omega Railmaster Denim – ein bisserl was geht immer!

Blau ist ja ohnedies bereits die neue Lieblingsfarbe der Uhrenindustrie. Noch cooler ist diese neue Railmaster von Omega mit ihrem Nato-Band und dem...

News

Santos de Cartier – eine Herrenuhr so wie sie sein soll

Die 2018er-Santos de Cartier ist nicht zu klein, nicht zu gross, nicht zu dick oder zu dünn, sie ist gerade richtig und technisch voll auf der Höhe...

News

Uhren total transparent. Hublot zeigt alles!

Das Gehäuse gefertigt aus Saphir ermöglicht tiefe Einblicke ins Innere einer Uhr. Was Hublot da geschaffen hat ist wahrhaftig eine technische...

News

Vintage, so lautet das Zauberwort

Die Uhrenbranche verneigt sich vor ihren tickenden Helden von anno dazumal. Ganz ehrlich, das gefällt uns und wir freuen uns! Entdecken sie mit uns...

News

Tudor Black Bay Fifty-Eight

Mit dieser neuen Taucheruhr von Tudor macht man nicht nur im Sommer, in der Sonne und über und unter dem Wasser eine gute Figur.

News

Die neue Jaeger-LeCoultre «Polaris»-Kollektion

Im Jahre 1968 wurde ein ganz besonderer Armbandwecker, die U(h)rmutter dieser Kollektion, vorgestellt. 50 Jahre später gestaltet Jaeger-LeCoultre eine...

News

Perfekter Reisebegleiter: Glashütte Original «Senator Cosmopolite»

Suchen Sie ein veritables Antidot für eine Smartwatch, wenn es darum geht die Zonenzeiten dieser Erde in den Griff zu bekommen? Der «Senator...

News

Zurück zum Beton

Form findet Funktion: Das Museum für Gestaltung in Zürich beeindruckt nicht nur durch eine riesige Design-Sammlung. Auch das Gebäude selbst ist ein...

News

Im Rhythmus der Zeit

Die Uhrenbranche stellte in Genf ihre Neuheiten vor. Dabei werden Trends bestätigt oder neue vorgegeben. LIVING hat sechs Modelle, die zeigen, wo die...

News

Chopard «Mille Miglia Classic Chronograph Racing Colours Edition»

Inspiriert von Rennautos bringt Chopard eine Limited Edition von je 300 Chronografen in fünf verschiedenen Zifferblattfarben auf den Markt.

News

Chopard «Mille Miglia 2018 Race Edition»

Seit 30 Jahren ist Chopard Partner und offizieller Zeitmesser der Mille Miglia, der legendären Oldtimer-Rallye und zum Jubiläum bringt Chopard eine...

News

Uhrentrend: Die machen blau

Blau ist das neue Schwarz! Das trifft auch für Armbanduhren zu und das aus gutem Grund wie wir Ihnen gleich erörtern werden.

News

Wir gratulieren! 150 Jahre IWC

Meilensteine der Geschichte der Schaffhauser Chronometer-Manufaktur, die im Jahr 1868 von einem US-Amerikaner gegründet wurde.

News

Zeit mit Aldo Sohm

Ein Tiroler im Big Apple: Der Sommelier-Weltmeister Aldo Sohm arbeitet als Wine Director im New Yorker Drei-Sterne-Michelin-Restaurant «Le Bernardin»...

News

Gourmet-Eldorado: Der Sommer kann kommen

Um den Start in den Sommer stilsicher zu zelebrieren, sind einige wenige Dinge notwendig, die Ihr Zuhause noch schöner machen. Check it out!

News

Jaguar: Rasante Katze

Der Name steht für britische Eleganz, perfektes Design und richtig coole Performance: Die Jaguar-Familie hat mit dem neuen SUV «E-Pace» erneut...

News

Limitierte Meisterstücke von Rado

Rado bat sechs Designer, sich über die Kult-Uhr «True» des Hauses Gedanken zu machen. Das Resultat sind sechs limitierte Meisterstücke, die neue Wege...

News

Ein aussergewöhnlicher Abend in der Klimt-Villa

Letzten Mittwoch lud die Schweizer Uhrenmanufaktur gemeinsam mit Familie Hübner und Falstaff zur exklusiven Präsentation des «Atelier Reverso» in die...