«Sur le Pont»: Pop-Up auf der Berner Kornhausbrücke

Foto beigestellt

Sur le Pond

Foto beigestellt

http://www.falstaff.ch/nd/sur-le-pont-pop-up-auf-der-berner-kornhausbruecke/ «Sur le Pont»: Pop-Up auf der Berner Kornhausbrücke Die Kornhausbrücke verwandelt sich aufgrund von Bauarbeiten für die nächsten Wochen in eines der grössten Gastro-Pop-Ups der Schweiz – inklusive 30 Meter langer Bar. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/f/b/csm_00-Sur-le-Pont-c-beigestellt-2640_9331f57e11.jpg

Nachdem das Berner Breitenquartier seit 5. Juli aufgrund von Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt ist, nutzten die beiden Unternehmer Tereq Timmers und Michael Achermann gemeinsam mit dem Berner Verein Sur Le Pont die Gelegenheit für ein besonderes Pop-Up: Für die nächsten sechs Wochen wird die komplette Kornhausbrücke mit vielfältigen kulinarischen und kulturellen Angeboten bespielt.

Plattform für Berner Gastronomen

Neben einer 30 Meter langen Bar, die von regionalen Barkeepern betrieben wird, sorgen verschiedene lokale Foodtrucks für abwechslungsreichen Genuss. Jede zweite Woche werden die Foodtrucks zudem ausgewechselt, um möglichst vielen Berner Anbietern eine Plattform zur Verfügung zu stellen.

Bis zum 28. August bieten die Betreiber des grossen Sommerspektakles zusätzlich zum Speisen- und Getränkeangebot auch Yoga- und Fitnesskurse, ein kleines Open-Air-Kino oder spektakuläre Drohnen-Shows an. Das Pop-Up-Projekt wird zudem durch Solarpanels unterstützt, die den Strom für die Getränkekühler liefern.

Gratis Covid-Testzentrum

Auf dem Pop-Up Areal ist der Zutritt nur mit einem gültigen GGG-Zertifikat gestattet, der Verein Sur Le Pont stellt aber ein eigenes kostenloses Covid-Testzentrum beim Eingang bereit, damit alle hinein können, die auf einen Test angewiesen sind.

surlepont.info