Südtiroler Kraftquelle: Meran

Grüne Erlebniswelt: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zeigen sowohl heimische als auch exotische Pflanzen.

© The Gardens of Trauttmansdorff Castle

Grüne Erlebniswelt: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zeigen sowohl heimische als auch exotische Pflanzen.

© The Gardens of Trauttmansdorff Castle

Hier trifft Slow Travel auf Slow Food. Der Trend zurück zum Ursprünglichen und Einfachen ist hier schon lange echte Tradition. Und die Gastfreundschaft ist mustergültig. Dass die Kurstadt Meran ideale Erholung bietet, wusste schon Kaiserin Sisi. Sie liebte Schloss Trauttmansdorff, und ihr Aufenthalt dort löste einen regelrechten Boom aus, der Adelige und Betuchte aus der ganzen Welt anzog. Ein Besuch der einzigartigen Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die zu den schönsten Gartenanlagen der Welt zählen, ist also Pflicht. Zu erkunden gibt es über achtzig Gartenlandschaften mit Erlebnisstationen, Künstlerpavillons, den romantischen Garten für Verliebte und zwischen Juni und August stimmungsvolle Freiluftkonzerte zwischen Palmen und Seerosen. 

Zurück ins Zentrum begibt man sich am besten per pedes über den Sisi-Weg. Die Region ist ohnehin ein Wander- und Bikeparadies. Man flaniert entlang der Lauben der Altstadt, spaziert gemütlich auf den Waalwegen entlang der Bewässerungskanäle oder begibt sich auf Wander- und Radtouren. Wo man hinschaut, erblickt man endlose Apfelplantagen und Weinberge.

Vinophile Erkundungen

Das Hotel »Plantitscherhof« lädt zu Touren durch die  Meraner Weinlandschaft.

Das Hotel »Plantitscherhof« lädt zu Touren durch die Meraner Weinlandschaft.

© Marion Lafogler

Stilvoll im Oldtimer und mitten durch die sattgrüne Weinlandschaft fährt Johannes Gufler seine Gäste. Der Gastgeber und Weinkenner des Gourmet- und Spa-Hotels »Plantitscherhof« packt den Picknick-Korb ein und führt auf einer Tour mit herrlichem Ausblick über den Kalterer See durch verschiedene Weingüter von Kaltern, Terlan und St. Pauls.

Dank Mittelmeerklima und Lagen von der Talsohle bis fast tausend Meter ist die Vielfalt an Rebsorten bemerkenswert. Allen voran zählen die Weißweine aus Chardonnay, Weißburgunder sowie Sauvignon Blanc zu den besten Italiens. Beim Rotwein bieten die autochthonen Rebsorten Vernatsch und Lagrein viel Potenzial und große Trinkfreude. Das Hotel befindet sich übrigens in Obermais, dem hinreißend schönen Villenviertel oberhalb Merans. Selbst Lifestyle-Papst Tyler Brûlé residiert hier und betreibt einen kleinen Design-Pop-up-Store.

Den Alltag vergessen

Einzigartig ist auch das Interior Design der Therme Meran, das von Matteo Thun stammt. Unglaubliche 25 Innen- und Außen-Pools bietet das moderne Kompetenzzentrum für Wellness. 

Die Therme Meran ist eine moderne Wellness-Oase.

Die Therme Meran ist eine moderne Wellness-Oase.

© Oskar Dariz

Im mächtigen Park mit altem Baumbestand mitten in der Stadt lässt es sich vorzüglich entschleunigen. Das Angebot umfasst verschiedene Saunen, ein Medical Spa, ein Fitnesscenter und einen Spa- & Vital-Bereich mit speziellen Treatments wie Apfelseifenschaum-Peeling, Massagen mit Südtiroler Alpenhonig, Weinbäder, Schafwollbehandlung oder Molkenbäder.

Ein besonderer Ausflug führt auf dem Radweg von Meran mit sanftem Anstieg entlang des Flusses ins Passeiertal. Zum Beispiel zu einem Mittagessen beim »Gasthaus Lamm Mitterwirt« in St. Martin. Hildegard Fontana interpretiert traditionelle, sorgfältig zubereitete Gerichte gekonnt zeitgemäß und bringt sie mit den besten Weinen der Region in Einklang. Viele Bio-Zutaten stammen direkt von Erzeugern aus der Umgebung – wie die geschmackvollen Seesaiblinge oder Forellen von Stefan Schiefers Zucht in St. Leonhard. Der Familienbetrieb bietet frische Fische sowie diverse geräucherte und gesalzene Spezialitäten auch im Direktverkauf an.

Ein Markt für Feinschmecker: PUR Südtirol bietet allerlei ­regionale Qualitätsprodukte.

Ein Markt für Feinschmecker: PUR Südtirol bietet allerlei regionale Qualitätsprodukte.

© Arnold Ritter

Für handwerklich gebrautes Bier, das gut zur knusprigen Pizza aus dem Holzofen passt, kehrt man am besten in die Kleinbrauerei »Martinerhof« ein. Das familiengeführte Brauhotel setzt wie der Schwesterbetrieb »Martinerhof’s Hotel Unterwirt« auf Südtiroler Freundlichkeit und gemütliche Atmosphäre. Hoch oben in Moos findet sich die Hofkäserei Wegerhof mit herrlichem Ausblick über das enge Tal, das in einem zauberhaften Licht erscheint. Die aromatischen Bergkäse, Kräuterkäse, Jogurts, Topfen sowie köstliche Butter gibt es direkt ab Hof oder im PUR Südtirol in Meran sowie auf diversen Bauernmärkten.

Neben den Wochenmärkten findet im Sommer der Meraner Markt statt, der vom ausgezeichneten Designer Martino Gamper gestaltet wurde.

© Hannes Niederkofler

Für einen luxuriösen Aufenthalt empfiehlt sich die »Andreus Golf Lodge«. Zufall oder nicht: Auf dem Weg zum Weltmeister-Titel bereitete sich die deutsche Nationalelf hier vor. 

Gäste erwartet alpiner Charme, Gourmet-Genuss und Wellness auf Top-Niveau sowie ein 18-Loch-Golfplatz mit spektakulärem Fernblick direkt im Resort.

»Qualität am Berg«

Wer Wandern im Südtiroler Bergpanorama mit authentischem Genuss kombinieren möchte, ist mit der schön designten und (noch) kostenlosen App »BergGenuss – Echte Qualität am Berg« gut beraten. Sie bietet attraktive Wanderrouten und weist den Weg zu den besten Berggasthöfen und Almhütten, die mit viel Hingabe geführt werden und für unverfälschte Qualität stehen. 

In 30 Minuten von Meran zum  Kalterer See: Zum Weingebiet der  Kellerei ­Kaltern führt die Oldtimer-Tour des Hotels »Plantitscherhof«.

In 30 Minuten von Meran zum Kalterer See: Zum Weingebiet der Kellerei Kaltern führt die Oldtimer-Tour des Hotels »Plantitscherhof«.

© Helmuth Rier

Empfehlenswert ist auch der Bildband »Echte Qualität am Berg« von Christine Lasta, Schauspielerin und Lebenspartnerin von Sternekoch Norbert Niederkofler. Sie berichtet darin eindrücklich von Wandertouren und Begegnungen mit besonderen Menschen in den Berggasthöfen und Almen vom Passeiertal bis ins Ultental und vom Schnalstal bis zum Tschögglberg – inklusive Rezepte zum Nachkochen.

Die Liaison von Nord und Süd ist in Merans Küche  zu schmecken – wie etwa im Restaurant »miil«.

Die Liaison von Nord und Süd ist in Merans Küche zu schmecken – wie etwa im Restaurant »miil«.

Foto beigestellt

Sitzt man schließlich überwältigt vom Natur-Panorama im Knottnkino, einem Aussichtspunkt mit dreißig Kinosesseln im Freien, denkt man sich, dass der offizielle Meran-Slogan die erlebte Emotion nicht besser beschreiben könnte: »Meraner Land – alpin-mediterranes Lebensgefühl.«

Naturkino am Hochplateau: das Knottnkino des Künstlers Franz Messner.

© IBM Südtirol/Clemens Zahn

Slow Travel Tipps

Genuss-Highlights in Meran und Umgebung

Idyllisch gelegenes Hoteldorf am Schwimmteich: das »San Luis Hotel«.

© Stefano Scata

  • Hotel Ansitz Plantitscherhof
    Gehobener Genuss und Wellness in familiärer Atmosphäre, Weinkeller aus dem 12. Jahrhundert, tolle Weintouren.
    Dante-Straße 56, 39012 Meran
    T: +39 0473 230577 
    www.plantitscherhof.com
  • Meisters Hotel Irma
    Wahnsinnig romantische, weit verschlungene Gartenanlage; Spitzenküche. 
    Schönblickstraße 17, 39012 Meran
    T: +39 0473 212000
    www.hotel-irma.com

  • San Luis Hotel
    Individuelle Chalets in einem Fichtenwald mit eigenem Schwimmteich.
    Vöranerstraße 5, 39010 Hafling
    T: +39 0473 279570
    www.sanluis-hotel.com/de

  • Restaurant miil Erlebnis Kränzelhof
    Eine alte lauschige Mühle und ein prächtiger Gasthof mit exzellenter Küche.
    Gampenstraße 1, 39010 Tscherms
    T: +39 0473 563733
    www.kraenzelhof.it

  • Ristorante Sissi
    Im Zentrum von Meran gelegen, verarbeitet Sternekoch Andrea Fenoglio die besten Zutaten aus der Region.
    Galileo-Galilei-Straße 44
    39012 Meran
    T: +39 0473 231062
    www.sissi.andreafenoglio.com

  • PUR Südtirol
    Beste biologische Produkte der Region.
    Freiheitsstraße 35, 39012 Meran
    T: +39 0473 012140
    www.pursuedtirol.com

  • Metzgerei & Feinkost G. Siebenförcher
    Traditioneller Feinkostladen.
    Lauben 164, 39012 Meran
    T: +39 0473 236274
    www.siebenfoercher.it/de

  • Meran-Markt
    Ein Besuch des bunten Wochen- oder -Bauernmarkts (morgens Freitag und -Samstag) ist Pflicht. 
    Im Zentrum von Meran
    www.merano-suedtirol.it

  • Therme Meran
    Entspannung pur, 25 Pools, moderne Architektur und prächtige Gartenanlage.
    Thermenplatz 9, 39012 Meran
    T: +39 0473 252000
    www.termemerano.it

  • Gärten von Schloss Trauttmansdorff
    Spazierwege schlängeln sich durch über 80 Landschaften aus Wasser- und Terrassengärten mit Erlebnisstationen.
    St-Valentin-Straße 51A, 39012 Meran
    www.trauttmansdorff.it

  • Knottnkino 
    Aussichtspunkt mit dreißig Kinosesseln. 
    Am Rotsteinkogel
    www.merano-suedtirol.it

Aus dem Falstaff Südtirol Spezial 2017.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Tatar vom Saibling

Das Rezept mit Saibling stammt von der Südtirolerin Anna Matscher, die im Restaurant »Zum Löwen« kocht.

News

Südtiroler Küche: Die Napoli-Connection

Südtiroler Küche – das ist auch frische Pasta und Pizza. Eine der besten Pizzerien des Landes hat 2016 in Meran eröffnet. Im »357« strebt der...

News

Die Rückkehr des Vernatsch

Südtiroler Vernatsch gehört zum Land wie Berge und Menschen. Zahlreiche Weinbauern pflanzen an seiner Stelle allerdings andere Rebsorten. Dabei...

Rezept

Hirschrücken mit Kastaniencreme

Das Rezept mit Wild stammt von Norbert Niederkofler, der in seinem Zwei-Sterne-Restaurant »St. Hubertus« kocht.

News

Südtirols Schräglagen

Südtirols junge Winzer holen aus steilen Hängen das Beste aus den Trauben heraus und zeigen dabei Mut zum Unkonventionellen. Die Resultate überzeugen.

News

Weinurlaub in Südtirol

Südtirol ist Berg und Tal, Südtirol ist alpin und mediterran. Südtirol ist auch Wein und Erholung. Was liegt also näher, als beides zusammenzuführen?...

News

Der Garten Eden im Vinschgau

Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist der Obstgarten Südtirols. Nirgendwo sonst wächst eine solche Frucht-Vielfalt wie hier. Ein Streifzug.

News

Im Südtiroler Spargel-Dreieck

Nicht nur Wein und Äpfel werden in Südtirol angebaut. Auch Spargel hat eine lange Tradition. Bis heute wird in Terlan, Siebeneich und Vilpian die...

News

Schafe Sachen: Wippland Lamm und Brillenschaf

Lammgerichte waren schon immer eine Südtiroler Spezialität. Nun greifen die Bauern auf alte Traditionen zurück.

News

Südtiroler Apfelkraft

Südtirol ist eines der wichtigsten Apfelanbaugebiete Europas. Aber auch Steinobst und Beeren werden im »Obstgarten Südtirol« angebaut.

News

Bitte für uns Knödel

Der Knödel ist in Südtirol kulinarisches Kulturgut. Er vereint ­Widersprüchliches und schafft dabei Frieden am Teller. Eine kleine Hommage an die...

News

Südtiroler Ähren-Sache

Südtiroler Bäcker geben darauf acht, dass Brot bekommt, was es braucht, um aus der Masse herauszustechen: beste Grundzutaten und Zeit. Wie das geht...

News

So ein Käse

Käse hat in Südtirol eine lange Tradition. Eine neue Generation von Käsern besinnt sich ihres Erbes – sie belebt das alte Handwerk neu.

News

Reinhold Messner: Vom Bergsteiger zum Bergbauern

Extrembergsteiger Reinhold Messner hat auch unbekannte Seiten – im Vinschgau baut er Obst an, züchtet auf 1900 Metern Yaks und gründet sechs Museen.

News

Der herzhafte Biss in den Speck

Unser Autor erinnert sich an seine Frühprägung in Geschmacksbelangen, erzählt, was Südtiroler Speck so einzigartig macht, und stattet drei sehr...

News

Der Almkulinarik auf der Spur

Auf der Alm gibt es bekanntlich keine Sünd’. Grund genug, weshalb die Berghütten in den Dolomiten auf Top-Kulinarik setzen.

News

Übernachtungs-Package für das Hotel Therme Meran gewinnen!

Erholung und Genuss zwischen Bergen und Palmen im Design- und Lifestyle-Hotel Therme Meran.

Advertorial
News

Funkelnde Alpenweine

Weine aus Südtirol sind heute in Guides und bei Kennern an vorderster Stelle zu finden. Zudem hat sich das einstige Rotweinland zu einer tonangebenden...

News

Südtirol für Gourmets

Die Küche Südtirols führt das Beste aus Nord und Süd zusammen. Nicht umsonst gibt es hier einige der besten Restaurants in ganz Italien. Aber auch...

News

Berg- und Talfahrt zum Verlieben

Südtirol – mit Leichtigkeit verbindet das Land im Norden Italiens die Unterschiede seiner Kulturen und Einflüsse. Ein Streifzug durch die kleine...