Stephanie Sigman wird das neue Gesicht von Belvedere Vodka. / © Foto beigestellt
Stephanie Sigman wird das neue Gesicht von Belvedere Vodka. / © Foto beigestellt

Belvedere Vodka ist in Bond-Stimmung. Nach dem Start von «Belvedere 007», einem Vodka mit Bond-Anstrich, sicherte sich das polnische Unternehmen mit Stephanie Sigman gleich noch ein Schauspielerin des nächsten 007-Streifens «Spectre» als Testimonial für ihre neue Kampagne. Die neuen Werbemittel mit der mexikanischen Schönheit konzentrieren sich standesgemäss auf den Vodka Martini.

Nur die Besten
Um die Kampagne auch perfekt umzusetzen, holte Belvedere Vodka den preisgekrönten Regisseur Antoine Bardou-Jacquet ins Boot, während das Fotografen-Team Rene & Radka für die stilvollen Fotos verantwortlich ist. Charles Gibb, Belvedere Vodkas CEO, zeigt sich ob der Kooperation mit den Filmemachern begeistert: «James Bond ist eine angesehene, einflussreiche und stilprägende Figur. Die Zusammenarbeit mit »Spectre« ist unsere grösste globale Kooperation bis jetzt», so Gibb. Auch Sigman glaubt, dass die Partnerschaft erfolgreich sein wird: «Bonds coole und stylishe Raffinesse gehen Hand in Hand mit seiner Leidenschaft für Martini. Belvedere Vodka ist der perfekte Partner.»

www.belvederevodka.com

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • New Yorks Skyline war die Kulisse für die Präsentation des Belvedere 007. / Foto beigestellt
    13.09.2015
    Belvedere 007 in geheimer Mission
    Die polnische Wodka Marke gibt sich für den britischen Geheimagenten einen neuen Anstrich.
  • Christian Davis, Herausgeber von Drinks International und Claire Smith-Warner, Head of Spirit Creation & Mixology bei Belvedere Vodka, mit der begehrten Trophäe. / Foto beigestellt
    17.07.2015
    ISC Awards zeichnen Belvedere Vodka aus
    Die renommierte Vodkamarke gewinnt eine Trophy und gleich vier Goldmedaillen.
  • Belvedere Vodka feiert seine Partnerschaft mit dem neuen James Bond-Film mit einer weltweiten Competition / Foto beigestellt
    23.03.2015
    Belvedere Vodka startet die Martini-Challenge
    Die besten Barkeeper der Welt sollen bei diesem Wettstreit einen legendären Martini-Cocktail erstellen.
  • Belvedere Vodka wird Bonds neues Lieblingsgetränk / Foto: beigestellt
    17.12.2014
    Neuer Bond: 007 greift zu Belvedere Vodka
    Im 2015 startenden James-Bond-Film »Spectre« entdeckt der Geheimagent den Luxus-Vodka für sich.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Der gute Geist des Grappa

    Der Tresterbrand Grappa hat sich vom Arme-Leute-Schnaps zum High-Society-Produkt gewandelt. Dabei wird er heute noch genauso hergestellt wie vor...

    News

    Matte Brennerei: Desinfektionsmittel statt Gin

    Aufgrund der erhöhten Nachfrage brennt die Berner Matte-Brennerei neuerdings Desinfektionsmittel anstatt Gin und Absinthe.

    News

    «The Garden»: Neue Pop-Up Bar in Zürich

    Die temporäre Bar bringt mit speziell für das Pop-Up kreierten Drinks ab sofort Dschungel-Flair in das Zürcher «Marriott Hotel».

    News

    Best of Gin aus England

    Gin ist die National-Spirituose der Briten. Dabei wurde er gar nicht in England erfunden. Wie der Wacholder-Schnaps auf die Insel kam und wie man ihn...

    News

    Edel & teuer: Luxus-Spirituosen

    Falstaff präsentiert zehn besonders rare wie teure Spirituosen, die auf ganzer Linie für Exklusivität stehen.

    News

    Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

    Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

    News

    Around the World: Whisky-Kurs Nordost

    Japans Raritäten sind nur die Speerspitze. Asiens Whisky ist rasant auf dem Vormarsch. Doch auch weniger entfernte Länder füllen Single Malts – über...

    News

    Whisky aus den Swiss Highlands

    Seit der Aufhebung des Brenn-Verbots von Getreide im Jahr 1999 entstehen in den «Swiss Highlands» Getreidebrände erster Klasse.

    News

    Schottland: Homeland of Whisky

    Schottland ist nicht nur die Heimat des Whiskys, sondern auch die Region der Welt mit der höchsten Whisky-Brennereien-Dichte.

    News

    Interview mit Spirituosen-Sommelier Tobias Trefzer

    Der neue Glenfiddich Grand Cru wird exklusiv in den Swiss Deluxe Hotels ausgeschenkt. Tobias Trefzer, Spirituosen-Sommelier im Basler «Grand Hotel Les...

    Advertorial
    News

    Neue «Cigar Lounge» im «Baur’s»

    Die neue «Cigar Lounge» der Brasserie und Bar «Baur’s» in Zürich präsentiert eine exklusive Auswahl von Zigarren und feinen Spirituosen.

    News

    Interview mit Mike Suppiger und Lukas Kroesen

    Das Team des «Park Hotel Vitznau» serviert den in Weinfässern gereiften Glenfiddich Grand Cru bis Anfang Januar als Abschluss des Menus im...

    Advertorial
    News

    Whisky: Mythen und winterliche Rezepte

    Ob älterer Whisky tatsächlich hochwertiger ist und ob ihn wirklich hauptsächlich ältere Männer trinken, darüber klärt Bartender Eyck Thormann auf....

    News

    Interview mit Chef de Bar David Bandak

    Der Glenfiddich Grand Cru wurde vor einigen Wochen exklusiv in den Swiss Deluxe Hotels lanciert. Der Chef de Bar der «Widder Bar & Kitchen», David...

    Advertorial
    News

    Top 10 Hotelbars in Zürich

    Von eleganten Bars bis hin zu modernen Lokalen mit aussergewöhnlichen Drinks: Zürichs Hotelbars sind so vielfältig wie die Stadt selbst. Eine Auswahl...

    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Wirz-Obstbau

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Distillerie Wirz-Obstbau und Brennerei ist einer der neun...

    Advertorial
    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Zürcher und Streuli’s

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Streuli’s Privatbrennerei und die Spezialitätenbrennerei...

    Advertorial
    News

    Rum und Ehre

    Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.