«St. Peter»: Neues Boutique-Hotel in Zürich

Das neue «Sorell Hotel St. Peter» in der Zürcher Innenstadt.

Foto beigestellt

Das neue «Sorell Hotel St. Peter» in der Zürcher Innenstadt.

Foto beigestellt

Die Hotelgruppe Sorell haucht mit ihrem neuen Boutique-Hotel «St. Peter» dem ehemaligen Stadthotel in der Zürcher Innenstadt neues Leben ein: Bis Anfang der 1930er Jahre befand sich in dem Gebäude schon einmal ein Hotel – nach etwa 90 Jahren eröffnete es nun Mitte Juni generalüberholt und in neuen Kleidern unter der Marke Sorell wieder.

Zwischen Gemütlichkeit und digitaler Flexibilät

Das Bijou-Hotel in der Zürcher Innenstadt will vor allem Orte zum Verweilen und Abschalten schaffen – sowohl im Inneren, als auch draussen, um für seine Gäste einen urbanen Rückzugsort darzustellen. Die Hotelgruppe Sorell möchte damit sowohl Kurzurlauber als auch geschäftliche Langzeitgäste ansprechen. Beim Design-Konzept wurde daher auch ausserhalb der Zimmer grosser Wert auf stilvolle Gemütlichkeit gelegt – egal ob im begrünten Innenhof, in der hoteleigenen Bibliothek oder der Lobby. Entworfen wurde das Interior Design von dem Zürcher Architekten Andrin Schweizer, der die räumliche Gestaltung mit einer gewissen Wohnlichkeit verbinden wollte.

Die einzelnen Zimmer bieten zudem grösstmögliche Flexibilität für die Gäste: Einige der Zimmer sind mit eigenen Kitchenettes ausgestattet und lassen sich über Verbindungstüren zu grösseren Appartements von bis zu 98 Quadratmetern zusammenlegen. Ein grosser Fokus liegt zudem auf der digitalen Ausstattung des Hotels. So können die Gäste beispielsweise auf Wunsch von der Reservation über den Check-in bis hin zum Mobile Key und einem digitalen Concierge beinahe alles digital abwickeln.

Regionales Frühstück und Afterwork für Zürcher

Beim Frühstück, das täglich bis 12 Uhr serviert wird und auch für externe Gäste zugänglich ist, setzt das «St. Peter» vor allem auf Nachhaltigkeit: Vieles wird in Handarbeit in der eigenen Backstuben produziert, Milchprodukte, Fleisch und Eiern werden von regionalen Produzenten bezogen. So finden sich auf der Karte Bio-Heumilchkäse der Familie Aschwanden aus Seelisberg, handgebundener Lenzburger Bauernschinken, hausgemachte Konfitüren und ausschliesslich Schweizer Eier aus Freilandhaltung. Zudem steht die gemütliche Lobby Lounge auch externen Gästen und Zürchern zum Afterwork offen.

Zu Fuss oder per Gratis-Velo durch die Stadt

Für Freizeit- als auch Businessgäste ist nicht nur die Lage mitten im Zentrum der Stadt attraktiv, sondern auch der Anschluss an den öffentlichen Verkehr: Der Paradeplatz, die Bahnhofstrasse als auch die Altstadt sind nur wenige Schritte entfernt. Zudem stehen den Hotelgästen Fahrräder für die CO2 neutrale Mobilität kostenlos zur Verfügung.

INFO

«Sorell Hotel St. Peter»
In Gassen 10, 8001 Zürich
sorellhotels.com/st-peter

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Neues «W Hotel Ibiza» liegt direkt am Strand

Am 15. Juli eröffnet das lang ersehnte «W Hotel Ibiza» an der Strandpromenade von Santa Eulalia. Die Gäste erwartet ein traumhafter Ibiza-Flair,...

News

Familie Ravet eröffnet Brasserie in Gstaad

Der Sternkoch Bernard Ravet bringt gemeinsam mit seinem Sohn Guy seine Spitzenküche nach Gstaad, wo sie die Brasserie «Esprit Ravet» im Hotel...

News

Auf den Spuren großer Entdecker

Man kann sich einen klassischen Urlaub gönnen und auf dem Mittelmeer zwischen Italien und Spanien Strecke machen. Oder man geht auf eine Tour von der...

News

Europas Schaumweine auf hoher See

Zum Wohl! Ohne einen Champagner für die Taufe hätte kein Kreuzfahrtschiff je abgelegt. Ein Überblick über die neuesten Entwicklungen von Europas...

News

Rudi Bindella über Corona und sein neues «Più»

FOTOS vom neuen «Più» im Kornhaus Bern, das unter erschwerten Bedingungen eröffnet. Rudi Bindella über das Erfolgskonzept und den Umgang mit den...

News

Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

News

Neu: Eröffnung der Restaurants «Lucide» und «Le Piaf»

Das Gourmetrestaurant «Lucide» und die Cafébar «Le Piaf» sind die zwei neuen Gastronomie-Hotspots des KKL Luzern.

News

«Noma» eröffnet Outdoor-Weinbar

Im Garten des Kopenhagener Restaurants gibt es ab 21. Mai Wein und Burger mit Fermentiertem.

News

Falstaff 02/2020: Das Friaul genussvoll entdecken

Wir haben in unserer neuen Ausgabe die besten Tipps und Empfehlungen gesammelt. Für die Zeit nach der Corona-Krise oder einfach, um die kulinarische...

News

Corona: Skigebiete stellen Betrieb ein

Der Bundesrat verschärft die Massnahmen gegen das Coronavirus und ordnet unter anderem die Beendigung der Schweizer Skibetriebe an.

News

Top 10 »Pannonisch wohnen«

Ästhetisch und zu hundert Prozent authentisch: »Pannonisch Wohnen« vermittelt dem Gast die Lebensweise der Einheimischen.

News

Tore zur Welt: Die wichtigsten Hafenstädte

Keine Frage, auf einer Kreuzfahrt ist das Schiff das Ziel. Doch weil fast alle Touren in einer Metropole starten, sollte man die Gelegenheit nutzen...

News

Food-Logistik auf Kreuzfahrtschiffen

Eine Seefahrt, die ist köstlich. Dafür sorgt auf Kreuzfahrtschiffen eine riesige Food-Logistik-Maschinerie. Unsere Autorin blickt in die...

News

Stadt, Land, Flusskreuzfahrten

Beharrlich stampft der Schiffsmotor, vor dem Fenster ziehen pittoreske Kulturlandschaften vorbei: Reisen auf Rhein und Donau gehören zur spannendsten...

News

Premiere für «Falstaff Travel»

Der deutschsprachige Magazinmarkt ist um eine bunte Facette reicher. Mit den Falstaff Travel-Tipps wird Ihre Reise zum Genuss.

News

Hochklassige Weinlager an Bord der Luxusdampfer

Champagner in 6-Liter-Methusalem-Flaschen, gereifte Bordeaux und Portwein von 1840: Auf Kreuzfahrtschiffen der Luxus-Klasse bekommt man zuweilen...

News

Neue hochkarätige Restaurants von Luxuslabels

FOTOS: Vom Breakfast at Tiffany's über italienische Gourmetküche in der «Osteria Gucci» mit Massimo Bottura bis hin zur Restaurant-Premiere von Louis...

News

Michel Péclard übernimmt den «Münsterhof»

Das Restaurant in der Zürcher Altstadt eröffnete am 18. Jänner nach einer kurzen Umbau-Phase mit neuem Pächter und Iris Petermann als Gastgeberin.

News

Neues Luxushotel eröffnet in Schloss Versailles

Im Frühjahr öffnet das «Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle» seine Pforten – erste Impressionen sehen Sie hier.

News

Caminada eröffnet im April neues «Igniv» in Bangkok

Andreas Caminada startet gemeinsam mit dem «St. Regis Hotel Bangkok» seine erste Dependance ausserhalb seiner Schweizer Heimat.