Schoko mit Alm-Flair. Das verspricht Sprüngli mit den neuen Schoggi-Kreationen. / Foto beigestellt
Schoko mit Alm-Flair. Das verspricht Sprüngli mit den neuen Schoggi-Kreationen. / Foto beigestellt

Was kommt heraus wenn sich tropischer Kakao und Schweizer Milch vereinen? Laut der Confiserie Sprüngli Schoggi-Genuss auf höchstem Niveau. In einer neu lancierten Produktreihe fokussiert sich das Zürcher Familienunternehmen auf den einzigartigen Geschmack echter Bergheumilch. Abseits der klassischen dunklen Schoko bietet die Confiserie auch dunkle Nuss und helle Pistazien-, Mandel- und Aprikosenschokolade.

Die vier Damen von der Alm
Die Namen der Schoggi-Kreationen leiten sich von traditionellen Kuhnamen auf den Entlebucher Almen ab. Die UNESCO-Biosphäre – eine Modellregion, in der nachhaltige ökologische, ökonomische und soziale Entwicklung stattfinden soll – liefert den Boden für die, bei Sprüngli verwendete, Bergheumilch.

  • «Julia», Chocolade hell, Heumilch 25 %
    Criollo Amazonico de Beni, Bolivia, Cacao 38 %
    Die raffinierte Verbindung von purer Bergheumilch mit der aromatischen Vanille-Note des wildwachsenden Kakaos aus Bolivien bringt den feinen, crèmigen Geschmack der hellen Schweizer Milchschokolade.
  • «Elisa», Chocolade weiss, Heumilch 25 %
    Dominikanische Republik, Kakaobutter 35 %
    Die weisse Schokolade aus Bergheumilch mit Bio-Kakaobutter aus der Dominikanischen Republik ist von zarter Crèmigkeit und weckt Erinnerungen an frisch gemolkene Milch.

«Julia» und «Elisa» sind als 50 Gramm-Tafeln für CHF 6,80 erhältlich.

Die helle «Elisa». / Foto beigestellt
Die helle «Elisa». / Foto beigestellt


Die helle «Elisa». / Foto beigestellt

  • Alma, Chocolade hell, Heumilch 25 %
    Mit caramelisierten Haselnüssen
    Criollo Amazonico de Beni, Bolivia, Cacao 38 %
    Köstlich, caramelisierten Haselnüssen kombiniert mit der feinen, hellen Schokolade aus Bergheumilch.
  • Fiona, Chocolade weiss, Heumilch 25%
    Mit Pistazien, Mandeln und Aprikosen
    Dominikanische Republik, Kakaobutter 35%
    Geröstete Pistazien und Mandelsplitter, dazu fruchtige Aprikosen auf der crèmig, weissen Schokolade aus Bergheumilch.

«Alma» und «Fiona» sind als 150 Gramm-Tafeln für CHF 9,60 erhältlich.

«Alma» mit Nüssen. / Foto beigestellt
«Alma» mit Nüssen. / Foto beigestellt


«Alma» mit Nüssen. / Foto beigestellt

Saisonale Süssigkeiten
Zusätzlich zu den Klassikern in Tafel-Form offeriert die Confiserie noch Truffes und eines der Sprüngli-Luxemburgerli mit Bergheumilch. Die mittlerweile traditionellen Sprüngli Quartalspräsentationen sind bis am 30. November 2015 , beziehungsweise bis am 4. Januar 2016 verfügbar.

  • Truffes du Jour Chocolade / Bergheumilch
    Quartals Truffes du Jour mit einer luftig-crèmigen Milch-Füllung, umhüllt von köstlicher Schokolade aus 25% Bergheumilch.
    Truffes du Jour sind bis am 30. November 2015 erhältlich. 100 Gramm kosten CHF 13,80
  • Luxemburgerli Chocolade / Bergheumilch
    Quartals Luxemburgerli aus feinster Schokolade aus 25% Bergheumilch, verfeinert mit einem extra crèmigen Milch-Kern, verziert mit echten Ringelblumen.
    Das Luxemburgerli ist bis am 4. Januar 2016 erhältlich. 100 Gram kosten CHF 12,40

 

Das Luxemburgerli im Heumilch-Stil. / Foto beigestellt
Das Luxemburgerli im Heumilch-Stil. / Foto beigestellt


Das Luxemburgerli im Heumilch-Stil. / Foto beigestellt

www.spruengli.ch

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Über 170 Austeller sollen auch heuer das Kongresshaus Zürich füllen. / © zvg
    01.10.2015
    Gourmesse 2015: Veganes, Schokolade und die Zukunft
    Die Zürcher Messe bietet Anfang Oktober ein umfangreiches und köstliches Programm.
  • 06.02.2015
    Sprüngli lanciert kubanische Kollektion
    «CUBA – auténtica colección» heisst die neue Produktlinie mit Grand Cru-Schokolade aus kubanischem Kakao.
  • Läderach chartert eine neue Filiale am Flughafen Zürich. / Foto beigestellt
    08.10.2015
    Schweizer Schoggi kommt an den Zürcher Flughafen
    Der Schoko-Klassisker Chocolatier Läderach wird ab dem 29. Oktober Reisen versüssen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Löwen

    Die grosse kulinarische Stärke des «Löwen» ist zweifellos der Fisch. Er ist denkbar frisch, aber auch mit Kennerschaft zubereitet.

    News

    Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

    In Portugal wird fleissig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

    News

    Nominieren Sie Ihre Lieblings-Locations am Wasser

    In welchem Lokal am Wasser geniesst man den Sommer am besten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

    News

    Restaurant der Woche: Fritz Lambada

    Mit dem neuen Chefkoch Michael Dober geben hier weiterhin regionale Produkte, auf kreative Art und Weise zubereitet, den Ton an.

    News

    Kay Schultz übernimmt die Küche im «Sonnenberg»

    Nachdem Marcus G. Lindner das «Sonnenberg» verlässt, übernimmt der ehemalige «Widder»-Küchenchef Kay Schultz die kulinarische Neuausrichtung.

    News

    Fooby: Geteilte Freude

    Teilen bringt Genuss – darum findet man auf der Schweizer Kulinarik Plattform FOOBY Inspiration und Rezepte zum gemeinsamen Nachkochen, Essen und...

    News

    Schokolade: Die Tafelmacher

    Bean-to-Bar wird auch in der Schweiz immer wichtiger. Dabei geht es um Schokolade, die ihre Herkunft transportiert, und viel Handwerk. Wir haben mit...

    News

    Die Top 10 Fehler am Grill

    Grillieren macht Spass, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillierabend nichts im Weg!

    News

    Back in Town: Rooftop Grill in Bern

    Das Pop-up «Rooftop Grill» im Kursaal kehrt diesen Sommer nach Bern zurück und hat zudem zwei Wochen länger geöffnet.

    News

    Restaurant der Woche: Wirtschaft im Franz

    Küchenchef Sebastian Funck und sein Team begeistern mit einem Mix aus Avantgarde und Bodenständigkeit.

    News

    Blog Tipp: Harrys Ding

    Wer Züricher nach neuen Lokalen fragt, bekommt immer die gleiche Antwort: Schau doch auf «Harrys Ding». Wer sind die Menschen hinter dem Erfolgsblog? ...

    News

    Bitte zu Fisch: Die besten Fischrestaurants

    Zürichsee und Zugersee: Aus beiden Seen holen Berufsfischer fast das ganze Jahr über köstliche Speisefische für die umliegenden Restaurants heraus....

    News

    Restaurant der Woche: Bauernschänke

    Das Erlebnis in der »Bauernschänke« könnte von Fine Dining nicht weiter entfernt sein und das ist gewollt. Hier geht es um Geschmack, Gemütlichkeit...

    News

    Die besten kaiserlich-kulinarischen Erlebnisse

    Österreich ist voller kulinarischer sowie historischer Schätze: Falstaff zeigt einige der besten Genussmomente im kaiserlichen Stil.

    News

    World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

    Die «Osteria Francescana» landet erneut auf Platz 1, als bestes Restaurant in der Schweiz wird Andreas Caminadas «Schloss Schauenstein» auf Platz 47...

    News

    Beizenvoting: Gewinnen Sie ein Dinner für vier

    Falstaff sucht die Lieblings-Beizen der Schweizer: Nomieren Sie Ihre liebste Beiz und gewinnen Sie ein Dinner in der Sieger-Beiz!

    News

    «Llama bar y cocina»: Digital Streetfood

    In der neuen Strandbar in Luzern gibt es im historischen Pavillon süd-amerikanische Küche, die per App, vom Liegestuhl aus, bestellt werden kann.

    News

    Restaurant der Woche: Meridiano

    Fabian Raffeiner verbindet Bestes aus dem Alpenraum mit mediterranen Akzenten und kombiniert dabei Traditionelles aus seiner Heimat mit innovativen...

    News

    Lang lebe die Beiz

    Seit Jahren grassiert in der Schweiz das Beizensterben. Jahr um Jahr müssen mehr Betriebe schliessen. Im letzten hat sich die Lage sogar noch einmal...

    News

    Schweiz-Premiere für Pasta aus dem 3D-Drucker

    Mattias Roock, Küchenchef im Restaurant «Locanda Barbarossa» in Ascona, kocht mit Nudeln, die aus einem 3D-Drucker stammen.