Spitzenküche in Zürcher Altbauwohnungen

Die Crew von «Vier & Eins» vor der Galerie, die für einen Monat zur Bar wird.

Foto beigestellt

Die Crew von «Vier & Eins» vor der Galerie, die für einen Monat zur Bar wird.

Foto beigestellt

Was macht man mit leer stehenden Altbauwohnungen? «Vier & Eins» lässt vier Pop-Up Restaurants in vier Wohnungen einziehen – jedes Restaurant mit einem eigenen Konzept. Vom 8. September bis zum 7. Oktober 2016 kochen Spitzenköche in den Altbauwohnungen der Zwinglistrasse 18. Ein paar Häuser weiter verwandelt sich eine Galerie in eine Bar, die von «Rundfunk.fm» begleitet wird. Die Veranstalter Danica Thalmann (Jack in the Box), Philipp Brunner und Renato Auer (Agentur Statement), Oliver Scotoni (Rundfunk.fm) und Fabian Plüss (Klingfluencers) haben sich mit «Food Zurich» zusammengetan. Während elf Tagen wird das Festival dort ein Zuhause erhalten.

Die Veranstalter  kennt man bereits von dem legendären «Cocoon» im Zürcher Seefeld, das letztes Jahr drei Monate für ein Pop-Up Restaurant genutzt wurde. Zu den Räumlickeiten für das neue Projekt kamen die Veranstalter über ihr Netzwerk. Die Altbauwohnungen werden von jedem Restaurant selbst bespielt und dekoriert. Die genauen Menüs werden nicht verraten, denn es soll für jeden Gast eine Überraschung sein.

Die Wohngemeinschaft

Das Pop-Up Restaurant von Pascal Schmutz und Heinz Margot ist die «WG». Der Spitzenkoch und der ehemalige TV-Moderator öffnen täglich ihre Türen und bieten den Gästen einen Einblick in den Alltag eines Männerhaushaltes. Das 5-Gänge-Menü kostet bei ihnen 110 Franken pro Person inklusive Mineralwasser, einem Kaffee und einer halben Flasche Wein.

Freundeskreis

Bei Alexander Jakob und Maximilian Baumann im «Freundeskreis» trifft Kochkunst auf Musik. Alexander Jakob kocht seit vielen Jahren leidenschaftlich. Maximilian Baumann ist Moderator bei «Radio 24» und wird für die Unterhaltung im «Freundeskreis« sorgen. Auf dem Teller treffen sich hier Asien und Europa. Bei den beiden kostet ein Menü ohne Getränke 85 Franken.

Drei Stuben's kleiner Bruder

Die gemütliche Quartierbeiz «Drei Stuben» vom Kreis 6 findet man für einen Monat auch in der Zwinglistrasse 18. Marco Pero wird für neu interpretierte Klassiker und ungewohnte Neukreationen in einem romantischen Ambiente sorgen. Auch hier wird für das Menü 85 Franken ohne Getränke verlangt.

Maximilian Klein

In der vierten Wohnung kocht Maximilian Klein. Der 27-Jährige arbeitete vier Jahre als Chef de Partie und Souschef an der Seite vom Sternekoch Antonio Colaianni (ehemalig Restaurant «Medusa»). Er spielt gerne mit Aromen und verbindet saisonale mit regionaler Küche.  Sein Menü kostet ebenfalls 85 Franken exklusive Getränke an.

INFOS

Datum: 8. September bis 7. Oktober 2016, täglich 18 bis 24 Uhr
Ort: Restaurants Zwinglistrasse 18, Bar Zwinglistrasse 10, 8004 Zürich
Kosten: Menüs ohne Getränke ab 85 Franken, nur Barzahlung möglich
Info: Nähere Informationen und Reservationen hier.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Rezepte für Rohes Rind

Pure Fleischeslust: Frisches, rohes Rindfleisch, gewürzt mit Pfeffer und garniert mit Petersilie ist der Inbegriff von Genuss. Falstaff hat die Top...

News

Wein und Kulinarik am Schaffhauser Gourmet-Festival

Im Mai findet das Gourmet-Festival bereits zum 16. Mal statt – Restaurantbesucher erwarten feine Menüs begleitet von Weinen aus dem Schaffhauser...

News

Restaurant der Woche: Rubino

Im Basler Restaurant «Rubino» werden mehrgängige Menüs, je nach Vorliebe mit Fisch, Gemüse oder Fleisch, serviert.

News

Produkttest Räucherlachs – Es gibt Lachs, Baby!

Räucherlachs ist eine beliebte schweizer Delikatesse. Aber welcher ist der beste? Falstaff hat verschiedene Produkte aus Wildfang für Sie getestet.

News

Gewinnspiel: Tickets fürs «Genuss Film Festival»

Anfang Mai geht das Genuss Film Festival in die vierte Runde – gewinnen Sie Tickets für das Opening oder Closing.

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Prato Borni

Spitzenkoch Heinz Rufibach kombiniert im Zermatter «Prato Borni» regionale Produkte mit mediterranen Aromen und Zutaten.

News

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

News

Lachs aus den Alpen

Die Schweiz ist ein Lachsparadies. Egal ob Zucht mitten in den Bergen oder Räuchereien mit Weltruf: Lachsliebhaber kommen hierzulande auf ihre Kosten....

News

Restaurant der Woche: Restaurant Burg

In der «Burg» in Au gibt es neben herausragenden Fleischgerichten auch ein grosses Wein- und Biersortiment.

News

Wissenschaft: Ei, wie fein!

Jahrhundertelang schrieben Kulturen dem Ei magische Kräfte zu. Was ist davon übrig? Ein Update zur Hochsaison Ostern.

News

Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

News

Best of: Genuss-Märkte in der Schweiz

Diese Märkte laden zum genüsslichen Verweilen, Probieren und Einkaufen ein.

News

Ludwig Hatecke: Der Kreative unter den Metzgern

Für Ludwig Hatecke ist das Metzgerhandwerk mehr als blosse Fleischverarbeitung. Aus Fleisch kreiert er kleine Kunstwerke. Wir haben ihn in seiner...

News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

«Welcome to Velvet»: Plüschige Neueröffnung in Zürich

In Zürich hat eben das Restaurant «Welcome to Velvet» eröffnet. Neben Plüsch wird auf gutes, «ehrliches» Essen gesetzt.

News

FRAG DEN KNIGGE! Schmeckt Pokémon zur Ochsenbrust?

Falstaff-Leser Andreas W. aus Wien lässt seine sechs Jahre alte Tochter auch in einem Spitzenrestaurant am Handy spielen. Wie sieht das der Knigge?

News

Restaurant der Woche: Casa Ferlin

In der «Casa Ferlin» mitten in Zürich findet man noch echte Handwerkskunst – wie in einer traditionellen italienischen Trattoria.

News

Das war die Food Zürich 2017

FOTOS von der grossen Abschlussparty in der Engros-Markthalle. Rückblick auf ein grandioses Festival mit über 150 Veranstaltungen.

News

Falstaff-Empfehlungen für Geniesser

Exotische Teesorten, Honig der über den Dächern entsteht, oder Brot aus regionalen Bioprodukten - das alles und noch viel mehr bietet die...

News

Das war die Food Zurich

Die erste Food Zurich war ein voller Erfolg – 111 Events fanden statt und die Besucher waren begeistert.