Spitzenküche in Zürcher Altbauwohnungen

Die Crew von «Vier & Eins» vor der Galerie, die für einen Monat zur Bar wird.

Foto beigestellt

Die Crew von «Vier & Eins» vor der Galerie, die für einen Monat zur Bar wird.

Foto beigestellt

Was macht man mit leer stehenden Altbauwohnungen? «Vier & Eins» lässt vier Pop-Up Restaurants in vier Wohnungen einziehen – jedes Restaurant mit einem eigenen Konzept. Vom 8. September bis zum 7. Oktober 2016 kochen Spitzenköche in den Altbauwohnungen der Zwinglistrasse 18. Ein paar Häuser weiter verwandelt sich eine Galerie in eine Bar, die von «Rundfunk.fm» begleitet wird. Die Veranstalter Danica Thalmann (Jack in the Box), Philipp Brunner und Renato Auer (Agentur Statement), Oliver Scotoni (Rundfunk.fm) und Fabian Plüss (Klingfluencers) haben sich mit «Food Zurich» zusammengetan. Während elf Tagen wird das Festival dort ein Zuhause erhalten.

Die Veranstalter  kennt man bereits von dem legendären «Cocoon» im Zürcher Seefeld, das letztes Jahr drei Monate für ein Pop-Up Restaurant genutzt wurde. Zu den Räumlickeiten für das neue Projekt kamen die Veranstalter über ihr Netzwerk. Die Altbauwohnungen werden von jedem Restaurant selbst bespielt und dekoriert. Die genauen Menüs werden nicht verraten, denn es soll für jeden Gast eine Überraschung sein.

Die Wohngemeinschaft

Das Pop-Up Restaurant von Pascal Schmutz und Heinz Margot ist die «WG». Der Spitzenkoch und der ehemalige TV-Moderator öffnen täglich ihre Türen und bieten den Gästen einen Einblick in den Alltag eines Männerhaushaltes. Das 5-Gänge-Menü kostet bei ihnen 110 Franken pro Person inklusive Mineralwasser, einem Kaffee und einer halben Flasche Wein.

Freundeskreis

Bei Alexander Jakob und Maximilian Baumann im «Freundeskreis» trifft Kochkunst auf Musik. Alexander Jakob kocht seit vielen Jahren leidenschaftlich. Maximilian Baumann ist Moderator bei «Radio 24» und wird für die Unterhaltung im «Freundeskreis« sorgen. Auf dem Teller treffen sich hier Asien und Europa. Bei den beiden kostet ein Menü ohne Getränke 85 Franken.

Drei Stuben's kleiner Bruder

Die gemütliche Quartierbeiz «Drei Stuben» vom Kreis 6 findet man für einen Monat auch in der Zwinglistrasse 18. Marco Pero wird für neu interpretierte Klassiker und ungewohnte Neukreationen in einem romantischen Ambiente sorgen. Auch hier wird für das Menü 85 Franken ohne Getränke verlangt.

Maximilian Klein

In der vierten Wohnung kocht Maximilian Klein. Der 27-Jährige arbeitete vier Jahre als Chef de Partie und Souschef an der Seite vom Sternekoch Antonio Colaianni (ehemalig Restaurant «Medusa»). Er spielt gerne mit Aromen und verbindet saisonale mit regionaler Küche.  Sein Menü kostet ebenfalls 85 Franken exklusive Getränke an.

INFOS

Datum: 8. September bis 7. Oktober 2016, täglich 18 bis 24 Uhr
Ort: Restaurants Zwinglistrasse 18, Bar Zwinglistrasse 10, 8004 Zürich
Kosten: Menüs ohne Getränke ab 85 Franken, nur Barzahlung möglich
Info: Nähere Informationen und Reservationen hier.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Restaurant Megu

Japanische Küche trifft auf Gstaad: Der New Yorker Ableger überzeugt mit authentischen und überraschenden Gerichten.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Sommet

Im Gstaader «Sommet» legt Küchenchef Martin Göschel bei seinen Gerichten Wert auf regionale und handerlesene Produkte.

News

Das grosse Falstaff Fondue-Voting

Welcher Wein zum Fondue? Diese Frage spaltet die Nation und hat schon Freunde und Familien heftig diskutieren lassen. Was meinen Sie? Stimmen Sie mit!

News

Eventtipp: «Fall in Love» mit Andreas Caminada

Rund um das «Schloss Schauenstein» findet am 9. September der Fürstenauer Genussmarkt mit Spitzenköchen und regionalen Produzenten statt.

News

So schmeckt Tirol

Tirol ist eine Traumdestination für bodenständigen Genuss: Entdecken Sie mit uns drei Lieblingsgerichte, die in den Tirol-Ferien nicht fehlen dürfen.

Advertorial
News

Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

Das Steinobst hat jetzt Hochsaison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s unsere Lieblingsrezepte und Rezepttipps.

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem grossen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Rössli

In dem 2016 als «historisches Restaurant des Jahres» ausgezeichneten «Rössli» glaubt man, die Zeit ist stehen geblieben. Auch, weil man in einem Haus...

News

FRAG DEN KNIGGE! Herzlich Willkommen

Was gilt es als Gastgeber zu beachten, damit es schöne Tage werden und der Gast sich wohlfühlt? Knigge beschreibt acht Verhaltensempfehlungen für den...

News

Nespresso: Fünf Länder in fünf Kapseln

Von Äthiopien, Kolumbien, Indien, Indonesien bis Nicaragua: Nespresso lanciert die Master Origin Kaffees mit neuen Produktionsverfahren.

News

Gastrosophinnen: Genuss ist Frauensache

Die Begeisterung fürs Kochen und die Freude am Genuss haben sie zusammengeführt. Die Gastrosophinnen stehen für Inspiration und die Liebe zur...

News

Soi Thai: Pop-up Streetfood in Zürich

FOTOS: Bis 15. September verwandelt sich die alte Seilerei an der Rämistrasse beim Bellevue in eine thailändische Strassenküche.

News

Restaurant der Woche: Villa am See

Bei dieser klassischen Villa mit Terrasse, auf der Zitronen wachsen, und dem See nur einen Fussweg davon entfernt, vergisst man die Sehnsucht nach...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

Top 5 Picknick-Angebote in der Schweiz

Vom Picknick am Seil mit Blick aufs Matterhorn, dem Picknick im Rucksack oder einem Gourmet-Picknick mit Butler Service: Wir zeigen unsere Top 5...

News

Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

Advertorial
News

Erstes Cordon Bleu-Festival in Brig

In Brig findet am Wochenende von 24. bis 25. August das erste Cordon Bleu-Festival und Kulinarische Alpenstadtfest statt.

News

Das war die Food Zürich 2017

FOTOS von der grossen Abschlussparty in der Engros-Markthalle. Rückblick auf ein grandioses Festival mit über 150 Veranstaltungen.

News

Falstaff-Empfehlungen für Geniesser

Exotische Teesorten, Honig der über den Dächern entsteht, oder Brot aus regionalen Bioprodukten - das alles und noch viel mehr bietet die...

News

Das war die Food Zurich

Die erste Food Zurich war ein voller Erfolg – 111 Events fanden statt und die Besucher waren begeistert.