Spitzenküche in Zürcher Altbauwohnungen

Die Crew von «Vier & Eins» vor der Galerie, die für einen Monat zur Bar wird.

Foto beigestellt

Die Crew von «Vier & Eins» vor der Galerie, die für einen Monat zur Bar wird.

Foto beigestellt

Was macht man mit leer stehenden Altbauwohnungen? «Vier & Eins» lässt vier Pop-Up Restaurants in vier Wohnungen einziehen – jedes Restaurant mit einem eigenen Konzept. Vom 8. September bis zum 7. Oktober 2016 kochen Spitzenköche in den Altbauwohnungen der Zwinglistrasse 18. Ein paar Häuser weiter verwandelt sich eine Galerie in eine Bar, die von «Rundfunk.fm» begleitet wird. Die Veranstalter Danica Thalmann (Jack in the Box), Philipp Brunner und Renato Auer (Agentur Statement), Oliver Scotoni (Rundfunk.fm) und Fabian Plüss (Klingfluencers) haben sich mit «Food Zurich» zusammengetan. Während elf Tagen wird das Festival dort ein Zuhause erhalten.

Die Veranstalter  kennt man bereits von dem legendären «Cocoon» im Zürcher Seefeld, das letztes Jahr drei Monate für ein Pop-Up Restaurant genutzt wurde. Zu den Räumlickeiten für das neue Projekt kamen die Veranstalter über ihr Netzwerk. Die Altbauwohnungen werden von jedem Restaurant selbst bespielt und dekoriert. Die genauen Menüs werden nicht verraten, denn es soll für jeden Gast eine Überraschung sein.

Die Wohngemeinschaft

Das Pop-Up Restaurant von Pascal Schmutz und Heinz Margot ist die «WG». Der Spitzenkoch und der ehemalige TV-Moderator öffnen täglich ihre Türen und bieten den Gästen einen Einblick in den Alltag eines Männerhaushaltes. Das 5-Gänge-Menü kostet bei ihnen 110 Franken pro Person inklusive Mineralwasser, einem Kaffee und einer halben Flasche Wein.

Freundeskreis

Bei Alexander Jakob und Maximilian Baumann im «Freundeskreis» trifft Kochkunst auf Musik. Alexander Jakob kocht seit vielen Jahren leidenschaftlich. Maximilian Baumann ist Moderator bei «Radio 24» und wird für die Unterhaltung im «Freundeskreis« sorgen. Auf dem Teller treffen sich hier Asien und Europa. Bei den beiden kostet ein Menü ohne Getränke 85 Franken.

Drei Stuben's kleiner Bruder

Die gemütliche Quartierbeiz «Drei Stuben» vom Kreis 6 findet man für einen Monat auch in der Zwinglistrasse 18. Marco Pero wird für neu interpretierte Klassiker und ungewohnte Neukreationen in einem romantischen Ambiente sorgen. Auch hier wird für das Menü 85 Franken ohne Getränke verlangt.

Maximilian Klein

In der vierten Wohnung kocht Maximilian Klein. Der 27-Jährige arbeitete vier Jahre als Chef de Partie und Souschef an der Seite vom Sternekoch Antonio Colaianni (ehemalig Restaurant «Medusa»). Er spielt gerne mit Aromen und verbindet saisonale mit regionaler Küche.  Sein Menü kostet ebenfalls 85 Franken exklusive Getränke an.

INFOS

Datum: 8. September bis 7. Oktober 2016, täglich 18 bis 24 Uhr
Ort: Restaurants Zwinglistrasse 18, Bar Zwinglistrasse 10, 8004 Zürich
Kosten: Menüs ohne Getränke ab 85 Franken, nur Barzahlung möglich
Info: Nähere Informationen und Reservationen hier.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gourmet-Shortlist: Alles fürs perfekte Picknick

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen zieht es uns wieder hinaus in die Natur, etwa zum Picknick unter freiem Himmel. Falstaff packt den Korb mit...

News

Restaurant der Woche: La Riva

Unter Chefkoch Dominque J. Schrotter verwandelt sich das «La Riva» zum Hotspot für Spitzenprodukte und Aromenmanagement.

News

Tischgespräch mit Silvia Schneider

Falstaff spricht mit der TV-Moderatorin und Botschafterin der oberösterreichischen Donauregion über Donauperlen und attraktive Geniesser.

News

Radicchio: Bittersüß wie die Liebe

In der Kälte des Winters entspringt eine wunderbare Pflanze. Der Radicchio betört durch vornehme Bitterkeit und bitten geradezu darum, in Rezepten von...

News

Wo der beste Pfeffer wächst

Timut-Pfeffer aus Nepal, Bergpfeffer aus Tasmanien, Andaliman-Pfeffer aus Sumatra oder in Single Malt Whisky eingelegter Pfeffer aus Indien: Exotische...

News

Restaurant der Woche: Gül Restoran

Türkische Wohlfühloase: das «Gül Restoran» in Zürich bietet türkische Spezialitäten aus dem Holzofen und überzeugt mit netter Atmosphäre.

News

Top 10 Rezepte für den Muttertag

Von schnellen Frühstücks-Rezepten, über herzhafte Gerichte bis hin zu süssen Verlockungen: Mit diesen Ideen wird der Muttertag garantiert ein...

News

Gruß aus der Küche: Best of Restaurants an der Donau

Gastronomische Hotspots nahe der Donau. Die breite Vielfalt von guten Wirtshäusern bis hin zu feinen Gourmet-Adressen hat Niederösterreich zu einer...

News

Frisch gebeizt: Top 10 junge Zürcher Beizen

Von wegen Beizensterben! Immer mehr alte Zürcher Lokale gelangen in die Hände von innovativen, jungen Gastronomen. Alte Beiz, junger Koch – ein...

News

Rhabarber: Stiel mit Stil

Der Rhabarber ist die erste Frucht des Frühlings. Seine Stängel kommen gerade recht, um die Lust auf Tartes und Desserts zu stillen. Seine markante...

News

Zug: Sieben Tage Genuss am See

Heute eröffnet das «Genuss Film Festival» am Seeufer in Zug, das von 2. bis 9. Mai die Kulinarik sowie die Filmwelt zelebriert.

News

Altes Handwerk, junges Gemüse

Feinschmeckerparadies Oberösterreich: Gemüse, Erdäpfel, Käse und Speck locken die Genießer von weit her. Ebenso die süßen Geheimnisse dieser Region.

News

Luxuskonserven: Wohl dosiert

Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

News

Restaurant der Woche: Rätia

Im «Rätia» in Jenins schenkt das junge Wirtepaar Jessica Steinkeller und Michael Kaufmann Regionalität und Qualität grosse Aufmerksamkeit.

News

Tischgespräch mit Gundula Gause

Falstaff spricht mit Moderatorin Gundula Gause über Kontinuität, der richtigen Planung beim Kochen und den «Eifeler Deppekoche» der Schwiegermutter.

Rezept

Zürcher Geschnetzeltes à la Restaurant «Kronenhalle»

Jedes Lokal serviert es anders: In der «Kronenhalle» gibt es das Kalbfleisch ohne Nieren und die Champigons werden in der Sauce püriert.

News

Das war die Food Zürich 2017

FOTOS von der grossen Abschlussparty in der Engros-Markthalle. Rückblick auf ein grandioses Festival mit über 150 Veranstaltungen.

News

Falstaff-Empfehlungen für Geniesser

Exotische Teesorten, Honig der über den Dächern entsteht, oder Brot aus regionalen Bioprodukten - das alles und noch viel mehr bietet die...

News

Das war die Food Zurich

Die erste Food Zurich war ein voller Erfolg – 111 Events fanden statt und die Besucher waren begeistert.