Martin Elschner beim Wettbewerb / Foto © Rémy Steinegger
Martin Elschner beim Wettbewerb / Foto © Rémy Steinegger

Martin Elschner, Souschef im Restaurant Sonnenberg in Zürich, hat sich für das Finale von S.Pellegrino Young Chef 2015 qualifiziert. Der 27-jährige überzeugte die Jury am nationalen Vorentscheid vom 16. Februar im Centro Professionale Trevano in Canobbio (TI) mit seiner Kreation und setzte sich gegenüber den anderen neun Finalisten durch. Er wird die Schweiz im Juni 2015 bei den S.Pellegrino Talent Awards im Rahmen der Expo 2015 in Mailand vertreten, wo er sich gegen 19 Kandidaten aus der ganzen Welt behaupten muss. Unterstützt wird er dabei von seinem Mentor, Starkoch André Jaeger.

Der talentierte Nachwuchskoch präsentierte einen geschmacksvollendeten und kunstvoll angerichteten «Signature Dish» – mit River/Land/Earth, einem gedämpften Saibling mit Gurke und Sauerrahm-Eis, stellte er seine Kreativität und Erfahrung unter Beweis.
 
Ein wohlverdienter Sieg für den gebürtigen Deutschen, der seit 10 Jahre in der Schweiz tätig ist und auch beim Kochwettbewerb Goldener Koch von KADI als Halbfinalist nominiert war. Er löst damit souverän das Ticket zum grossen Finale: «Es ist eine grosse Ehre für mich, die Schweiz an diesem einmaligen Wettbewerb vertreten zu dürfen», erklärte Martin Elschner. «Ich freue mich sehr auf diese tolle Herausforderung und möchte mich bei allen bedanken, die mich bisher unterstützt haben und weiterhin an mich glauben».
 
Kulinarik trifft Fashion: Gerichte werden zu Mode-Kreationen
S.Pellegrino Young Chef 2015 geht damit in die dritte Runde, in der S.Pellegrino mit seinem Partner Vogue Italia zusammenarbeiten wird. Im März 2015 wird Vogue Italia die 20 jungen Köche mit 20 aufstrebenden Designern zusammenführen, die ebenfalls bei einem internationalen Wettbewerb ausgewählt wurden. Die Designer lassen sich von den «Signature Dishes» der Köche inspirieren und interpretieren diese als modische Kreationen.
 
Das grosse Finale in Mailand: 25. bis 27. Juni 2015
Der Höhepunkt des S.Pellegrino Talent Awards findet während der Expo Milano 2015 statt. Anlässlich dieser Veranstaltung werden die «Signature Dishes» und die dazu kreierten Modeschöpfungen gemeinsam vorgestellt. Unterstützt werden die 20 Finalisten von einem renommierten Spitzenkoch, der ihnen zeigt, wie sie ihre Kochkünste weiter verbessern können. Mentor des Schweizer Finalisten ist Spitzenkoch André Jaeger vom Sterne-Restaurant Fischerzunft in Schaffhausen. Die Jury, bestehend aus den Top-Köchen Gastón Acurio, Yannick Alléno, Massimo Bottura, Margot Janse, Yoshihiro Narisawa, Eric Ripert und Joan Roca, wird den Preis als S.Pellegrino Young Chef 2015 vergeben, gleichzeitig wird das Publikum per Abstimmung entscheiden, welches «Paar» als Best Couple Chef-Designer 2015 ausgezeichnet wird.
 
www.finedininglovers.com

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Die besten Köche Deutschlands
    09.02.2012
    S.Pellegrino kürt die besten Köche Deutschlands
    Bei der »Kulinarischen Auslese« wurden die Besten der Besten ausgezeichnet. Darunter: Harald Wohlfahrt, Joachim Wissler und Helmut...
  • Anne Sophie Pic ist mit dem »World's Best Female Chef Award« ausgezeichnet worden.
    12.04.2011
    Anne-Sophie Pic ist »Best female Chef«
    Im Vorfeld der »World's 50 Best Restaurants Awards 2011« von San Pellegrino wurden Anne-Sophie Pic und Juan Mari Arzak geehrt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Die Top 10 Weinhotels der Welt

    Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

    News

    Weinland Kalifornien: Heikle Fragen, gute Lagen

    In manchen Teilen der Welt verschwinden kalifornische Weine zusehends aus den Regalen und Weinkarten. Was ist los in der kalifornischen Weinwelt?

    News

    Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

    Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

    Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

    Advertorial
    News

    Jenseits des Grand Cru

    Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

    News

    FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

    Grossformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy

    Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

    News

    Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

    Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

    News

    Australiens Weinwelt erfindet sich neu

    Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

    News

    Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

    Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

    News

    Next Generation: Fawino

    Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

    News

    Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

    Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

    News

    Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

    Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

    News

    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

    News

    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

    News

    Georgien: Wiege des Weins

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

    News

    Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

    Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

    Advertorial
    News

    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

    News

    Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

    Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.