Die besten italienischen Weine gibt es bei Spar. / © Shutterstock
Die besten italienischen Weine gibt es bei Spar. / © Shutterstock

Die Expovina in Zürich ist in vollem Gange (Falstaff berichtete) und die ersten Preisträger stehen bereits fest. Spar darf sich besonders glücklich schätzen, wurden die Weine des Detailhändlers schliesslich achtmal ausgezeichnet – vier Auszeichnungen in Gold und vier in Silber – und konnte sich auch das Diplom «Best of Italien» für das höchst bewertete Sortiment italienischer Weine in der Schweiz sichern, was vor allem dem Weingut Silvio Grasso zu verdanken ist.

Drei goldene Italiener
Gleich drei italienische Weine, zwei davon von Silvio Grasso, wurden mit Gold ausgezeichnet. Zum einen der Barolo Bricco Luciani DOCG 2011, dessen Vorgänger-Jahrgang auch schon Gold bei der Expovina holte, und der Barolo Grasso DOCG 2011. Der Dritte im Bunde ist der Barbera d'Alba La Mulassa DOC 2012 vom Produzenten Cascina Ca Rossa.

Preisträger
Der vierte Gold-Wein ist sogar ein Schweizer: Es ist der Dôle Salgesch Tschangerang 2014 von Thomas Mathier, hergestellt aus Pinot-Noir- und Gamay-Trauben. Die mit Silber ausgezeichneten Weine stammen aus Deutschland und Italien. Das deutsche Weingut Paulinshof stellt hier gleich zwei preisgekrönte Weine: den Mosel-Riesling Vom Roten Schiefer 2014 und den Riesling Brauneberger Juffer-Sonnenuhr 2014. Vom italienischen Weingut La Morandina kommt der Perlwein Moscato d'Asti Bricco del Sole 2014. Vervollständigt werden die Preisträger im Spar-Sortiment mit dem Campo Lavei Valpolicella Superiore DOC 2013. Bei diesem Wein wird ein Teil der im Oktober gelesenen Trauben nicht sofort vergoren sondern bis Dezember getrocknet. Dieses Traubenmaterial wird dann zu dem bereits vergorenen Valpolicella dazugegeben. Dies soll zu einer höheren Konzentration, mehr Frucht und einer höhreren Alkoholgradation führen.

www.spar.ch

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Im Schweizerhof lässt «Grazza» seine besten Weine verkosten. / © Shutterstock
    01.11.2015
    Grosse Degustation «La Passion du Terroir»
    «Gazzar» lädt zur Verkostung edler französischer Weine in den Schweizerhof in Bern.
  • Das Weingut St. Michael-Eppan setzt auf edle Weisswein-Cuvées. / Foto beigestellt
    28.09.2015
    Südtiroler Weine auf dem Vormarsch
    Mit 5000 Hektaren macht die Region nicht einmal 0,75 Prozent der italienischen Weinproduktion aus. Doch im Zuge der Falstaff-Verkostung für...
  • Wer in der Limmatstadt künftig «slow» essen will, dem wird mit einer App geholfen. / © Shutterstock.com
    10.09.2015
    «Slow Food» lanciert kulinarische App für Zürich
    Mit 100 Empfehlungen zu Restaurants und Street Food, Cafés und Bars, Lebensmittelproduzenten und -läden.