«Sorbillo»: Bomben gegen Pizza

In Neapel steht man für eine Pizza von Gino Sorbillo Schlange.

© Shutterstock

In Neapel steht man für eine Pizza von Gino Sorbillo Schlange.

© Shutterstock

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Bombenanschlag auf die weltberühmte Pizzeria «Sorbillo» in der Via Tribunali im historischen Zentrum von Neapel verübt. Dabei wurde der Eingang zum Lokal zerstört, verletzt wurde niemand. Der Eigentümer, Gino Sorbillo, meldete sich gleich nach dem Anschlag über seinen Facebook-Kanal und stellte klar, dass der Betrieb so rasch wie möglich wieder geöffnet werde. Im Gespräch mit der Online-Ausgabe der italienischen Zeitung «La Repubblica» vermutete er Mafia-Clans hinter der Bombe.

Bereits vor fünf Jahren wurden Brandanschläge auf mehrere seiner Lokale verübt. Gino Sorbillo ist der bekannteste Pizzaiolo Italiens. Vor 20 Jahren übernahm er die historische Pizzeria seiner Familie und erweiterte sukzessive. Zuerst eröffnete er weitere Filialen in Neapel, dann in Rom, Mailand und zuletzt auch in New York. In allen Filialen wird der Teig mit dem gleichen Lievito Madre (Mutterhefe) angesetzt wie im historischen Lokal in Neapel.

© Falstaff/Philipp Elsbrock

Sorbillos Pizza ist der Inbegriff der klassischen Pizza Napoletana, die letzthin auch zum Unesco-Kulturgut erklärt wurde: Dünner Teig in der Mitte, aussen aber dicker, brotiger Rand; und als Belag nur ausgewählte Zutaten in exzellenter Qualität. Vor Sorbillos Pizzeria stehen die Leute Schlange. Nach langer Wartezeit bekommen sie dann keine Gourmet-Pizza (mit entsprechenden Preisen), sondern die Klassiker, die neapolitanische Pizza weltberühmt gemacht haben. Bei Sorbillo kann man immer noch eine Pizza und ein Bier für zehn Euro haben.

Der Eigentümer ist in den Social Media Kanälen sehr aktiv und bezieht klar Stellung. So hat er sich erst letzthin klar gegen antirassistische Hetzparolen von Fussballfans gewandt. Ebenfalls möglich, dass das manch einem nicht bekommen ist.

Info

Pizzeria Sorbillo
Via dei Tribunali, 32
80138 Napoli
Italien

www.sorbillo.it

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 italienischen Weinhändler in der Schweiz

Die Schweizer lieben italienische Weine. Deshalb haben wir uns auf die Suche gemacht und die besten Händler für italienische Tropfen für Sie gefunden....

News

Ausgebucht – Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

Advertorial
News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Naturwunder Amarone

Verona: Die «Anteprima Amarone» präsentierte sich Anfang Februar mit einem schlankeren aber eleganten Wein-Jahrgang und befasste sich erstmals mit...

News

2018 ist Jahr des italienischen Essens

Die Emilia-Romagna feiert das kulinarische Jahr mit einem Food-Themenpark unweit von Bologna, einem begehbaren Olivenhain in Ravenna und einem...

News

Pio Cesare – Familien­weingut mit langer Tradition

Schon seit fünf Generationen werden auf dem Weingut Pio Cesare in Alba hochklassige Barolos und Barbarescos erzeugt.

Advertorial
News

Ein Wochenende bei Monteverro

Zur Lese September 2017 verbrachten die Falstaff-Gewinner ein Wochenende in dem Weingut, das in einem der mineralhaltigsten Anbaugebiete der Welt...

Advertorial
News

«Grottino 1313» ist das beliebteste italienische Restaurant

Das Luzerner Restaurant hat sich mit fast 50 Prozent der Stimmen gegen die anderen nominierten Betriebe in der Schweiz durchgesetzt.

News

Falstaff sucht das beliebteste italienische Restaurant

Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihren Lieblingbetrieb vor, damit er im Anschluss auch ins Voting kommt!

News

Viva Italia: «Cucina alla Mamma»

Nirgendwo sonst in der Welt hat die Mamma in der Küche einen höheren Stellenwert als in Italien. Falstaff besuchte einige Köchinnen, um ihnen die...

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

News

Neuer Look für MARTINI

Das gesamte Sparkling Wine-Portfolio der italienischen Lifestylemarke hat ein modernes Outfit verpasst bekommen.

Advertorial
News

Pasta all'Amatriciana essen und helfen

»Slow Food«-Gründer Carlo Petrini startet Kampagne zur Unterstützung der vom Erdbeben Betroffenen in Amatrice.

News

Per Auktion zum Schlossbesitzer

Das Castel Valer in Nord-Italien braucht einen neuen Besitzer und kommt daher Anfang September unter den Hammer.

News

«Tantris»-Besitzer kaufen italienisches Weingut

Felix und Sabine Eichbauer übernehmen den ökologischen Betrieb Podere Salicutti in Montalcino.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!

News

Gereift für die Insel: Weine, die nicht jeder kennt

Nicht nur auf Sizilien und Sardinien wächst Wein. Auch auf den vielen anderen kleineren Inseln Italiens entstehen besonders charaktervolle Weine –...