Slow Food Market – Die Messe des guten Geschmacks

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Genuss mit Verantwortung: Slow Food setzt sich getreu der Maxime für die Erhaltung der regionalen Küche und der lokalen Produktion ein. Gut, sauber und fair hergestellte Lebensmittel stehen bei der weltweit aktiven Non-Profit-Organisation an erster Stelle, oder wie es Slow Food-Gründer Carlo Petrini sagt: «Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen und ich will wissen, woher meine Nahrung kommt.» Dem Anspruch folgend, setzt sich der Slow Food Market in der Messe Zürich zum Ziel, Konsumenten und Produzenten in gemütlicher Marktatmosphäre zusammenzubringen. So präsentieren vom 10. bis 12. November am grössten Slow Food Market der Schweiz rund 200 Produzenten ihre Köstlichkeiten.

Im Zentrum der Markthalle stehen in einer speziellen Slow Food Zone die Presidis im Fokus – vom Verschwinden bedrohte und deshalb von Slow Food unterstützte, hochwertige Lebensmittel-Produktionen. Slow Food hat in der Schweiz über 20 solche Presidi aufgebaut, die am Markt ihre Produkte anbieten. Slow Food engagiert sich aber auch für die Kooperation von Interessengruppen im Lebensmittelbereich. An Gemeinschaftsständen stellen Partner wie Bio Suisse, ProSpecieRara oder Das Beste der Region ihre Arbeiten und Produkte vor. Erstmals dabei sind am Market die Schweizer Pärke, die aus zehn Pärken Lebensmittelproduzenten mit ihren lokal und nachhaltig hergestellten Spezialitäten präsentieren.

Slow Food Restaurant und Koch-Atelier

Angereichert wird der Markt mit einem vielfältigen Rahmenprogramm: Im Koch-Atelier erhalten Besucherinnen und Besucher Inspiration für den persönlichen Kochalltag. Hier wird Slow Food schmackhaft erlebbar gemacht. Die Produktvielfalt des Slow Food Markets reicht übrigens vom Alpkäse über geräucherte Fische bis hin zu handgemachten Pralinen. Und damit auch bestimmt niemand mit knurrendem Magen nach Hause geht, kann man am Market nicht nur alle Produkte kaufen, sondern sich im Slow Food Restaurant auch lecker verköstigen. Begegnen, Degustieren, Kaufen, Essen und Trinken – der Slow Food Market bietet für jedermann etwas.

INFO

Datum: 10. bis 12. November 2017
Ort: MCH Messe Schweiz (Zürich) AG, Wallisellenstrasse 49, 8050 Zürich
Uhrzeit: Fr 12 bis 21 Uhr, Sa+So 10 bis 19 Uhr 
Kosten: 20 CHF für die Tageskarte, 10 CHF für Slow Food Mitglieder und 15 CHF mit Ermässigung 
www.slowfoodmarket.ch 

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Restaurant Löwen

Die grosse kulinarische Stärke des «Löwen» ist zweifellos der Fisch. Er ist denkbar frisch, aber auch mit Kennerschaft zubereitet.

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleissig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

Nominieren Sie Ihre Lieblings-Locations am Wasser

In welchem Lokal am Wasser geniesst man den Sommer am besten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

News

Restaurant der Woche: Fritz Lambada

Mit dem neuen Chefkoch Michael Dober geben hier weiterhin regionale Produkte, auf kreative Art und Weise zubereitet, den Ton an.

News

Kay Schultz übernimmt die Küche im «Sonnenberg»

Nachdem Marcus G. Lindner das «Sonnenberg» verlässt, übernimmt der ehemalige «Widder»-Küchenchef Kay Schultz die kulinarische Neuausrichtung.

News

Fooby: Geteilte Freude

Teilen bringt Genuss – darum findet man auf der Schweizer Kulinarik Plattform FOOBY Inspiration und Rezepte zum gemeinsamen Nachkochen, Essen und...

News

Schokolade: Die Tafelmacher

Bean-to-Bar wird auch in der Schweiz immer wichtiger. Dabei geht es um Schokolade, die ihre Herkunft transportiert, und viel Handwerk. Wir haben mit...

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillieren macht Spass, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillierabend nichts im Weg!

News

Back in Town: Rooftop Grill in Bern

Das Pop-up «Rooftop Grill» im Kursaal kehrt diesen Sommer nach Bern zurück und hat zudem zwei Wochen länger geöffnet.

News

Restaurant der Woche: Wirtschaft im Franz

Küchenchef Sebastian Funck und sein Team begeistern mit einem Mix aus Avantgarde und Bodenständigkeit.

News

Blog Tipp: Harrys Ding

Wer Züricher nach neuen Lokalen fragt, bekommt immer die gleiche Antwort: Schau doch auf «Harrys Ding». Wer sind die Menschen hinter dem Erfolgsblog? ...

News

Bitte zu Fisch: Die besten Fischrestaurants

Zürichsee und Zugersee: Aus beiden Seen holen Berufsfischer fast das ganze Jahr über köstliche Speisefische für die umliegenden Restaurants heraus....

News

Restaurant der Woche: Bauernschänke

Das Erlebnis in der »Bauernschänke« könnte von Fine Dining nicht weiter entfernt sein und das ist gewollt. Hier geht es um Geschmack, Gemütlichkeit...

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die «Osteria Francescana» landet erneut auf Platz 1, als bestes Restaurant in der Schweiz wird Andreas Caminadas «Schloss Schauenstein» auf Platz 47...

News

Beizenvoting: Gewinnen Sie ein Dinner für vier

Falstaff sucht die Lieblings-Beizen der Schweizer: Nomieren Sie Ihre liebste Beiz und gewinnen Sie ein Dinner in der Sieger-Beiz!

News

«Llama bar y cocina»: Digital Streetfood

In der neuen Strandbar in Luzern gibt es im historischen Pavillon süd-amerikanische Küche, die per App, vom Liegestuhl aus, bestellt werden kann.

News

Restaurant der Woche: Meridiano

Fabian Raffeiner verbindet Bestes aus dem Alpenraum mit mediterranen Akzenten und kombiniert dabei Traditionelles aus seiner Heimat mit innovativen...

News

Lang lebe die Beiz

Seit Jahren grassiert in der Schweiz das Beizensterben. Jahr um Jahr müssen mehr Betriebe schliessen. Im letzten hat sich die Lage sogar noch einmal...

News

Köstliche Kriecher: Comeback für Schnecken

Die Schnecken haben sich klammheimlich wieder in die Gunst der Gourmets gekrochen. Für die Schnecken­züchter gibt es deshalb alle Hände voll zu tun.

News

Mehr Slow Food in Bern

200 Produzenten zeigen beim «Slow Food Market Bern», was der Kanton kulinarisch zu bieten hat. Zuvor findet die erste Berner «Slow Food Woche» statt.