Fotos beigestellt
Fotos beigestellt

Woche für Woche bekommt die Falstaff-Weinredaktion Flaschenpost von Weinhändlern, die neue Produkte aus aller Welt vorstellen möchten. Darunter sind Weine verschiedenster Preiskategorien, von höchst unterschiedlicher Stilistik und Herkunft. Wir haben uns nun entschieden, die interessantesten Produkte in der neuen Rubrik »Shortlist« vorzustellen, wobei das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wesentliche Rolle spielt. Es geht um Weine, die wir für besonders empfehlenswert halten – aus verschiedenen Gründen. Deshalb haben wir die »Shortlist« in drei Kategorien gegliedert.



Falstaff Best Buy

Um diese Auszeichnung zu erhalten, muss ein Wein mindestens 88/100 Falstaff-Punkte erreichen, also ein »Sehr gut«. Mit einem Endverbraucher-Preis von unter CHF 15 empfiehlt er sich für den Alltagsgebrauch nach dem Motto: Viel Wein für wenig Geld.




Falstaff Top Value

In der Preiskategorie zwischen CHF 15 und CHF 25 muss ein Wein schon einiges können. Das Punktelimit für eine Aufnahme liegt daher bei 90 von 100. Hier finden Sie besonders ausdrucksstarke Vertreter der jeweiligen Sorte und Region.





Falstaff Favorite

Um zur Kategorie unserer Favoriten gezählt zu werden, muss ein Wein echte Klasse haben. Die dafür erforderliche Mindestpunktzahl liegt bei 92 von 100, damit zählt der Wein tatsächlich zu den allerbesten seiner Art. Für den Preis gibt es in dieser Luxus-kategorie kein Limit.







Legende Punkte:
95–100 – Klassiker
93–94 – ausgezeichnet
91–92 – exzellent
88–90 – sehr gut

 

 

VERKOSTUNGSNOTIZEN DER AKTUELLEN AUSGABE 04/2015


FALSTAFF BEST BUY



92 PUNKTE

Juan Gil 4 meses 2013
Bodegas Juan Gil, Jumilla, Spanien
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Pflaumen, ein Hauch von Dörrobst und rotem Beeren­konfit, zart nach Mandarinenzesten. Saftig, gute Komplexität, dunkle Beeren, seidige Tannine, bleibt gut haften, ein schöner BBQ-Wein.
www.globalwine.com, CHF 12,35


90 PUNKTE

TOS Zinfandel 2013
Schuler, Kalifornien, USA
Mittleres Rubingranat, zarte Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Etwas verhalten, reife rote Beerenfrucht, zarte florale Nuancen, ein Hauch von reifem Steinobst. Saftig, feines Erdbeerkonfit, zarte Tannine, angenehme Fruchtsüsse, bereits gut entwickelt.
www.schuler.ch, CHF 15,–


89 PUNKTE

Château de Luins AOC La Côte Grand Cru 2014
Rémi Baechtold, La Côte AOC, Schweiz
Helles Gelbgrün. Frische Wiesenkräuter, ein Hauch von frischer Birne, Nuancen von Mandarinenzesten. Mittlerer Körper, fruchtsüsse gelbe Apfelfrucht, etwas Mango, angenehme Mineralik, vielseitig einsetzbar.
www.denner.ch, CHF 8,95


88 PUNKTE

El Perdignero Crianza 2010
Baron de Ley, Cigales, Spanien
Dunkles Rubingranat, tiefer Farbkern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Tabakig unterlegte Nuancen von frischen Sauerkirschen, Pflaumentouch klingt an, zart animalische Würze. Mittlerer Körper, süsse Kirschenfrucht, präsente Tannine, zart blättriger Nachhall.
www.denner.ch, CHF 11,95

Kamptal DAC 2013, Domäne Gobelsburg
Kamptal, Österreich
Helles Gelbgrün. Mit frischen Wiesenkräuten unterlegte gelbe Apfelfrucht, tabakige Noten. Mittlerer Körper, feiner Mangotouch, frisch strukturiert, mineralisch, ein unkomplizierter Speisenbegleiter. 
www.bauraulacvins.ch, CHF 14,–

 

FALSTAFF TOP VALUE

93 PUNKTE

Viña Real Gran Reserva 2008
Cune Compania Vinicola de Norte, Rioja, Spanien
Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, breite Randaufhellung. Mit Nuancen von Vanille und Muskatnuss unterlegte dunkle Beerenfrucht, rauchige Würze, aber auch florale Noten. Stoffig, feine, gut eingebundene Tannine, elegant und balanciert, bleibt gut haften, klassischer Stil, gutes weiteres Entwicklungspotenzial.
www.denner.ch, CHF 24,95


91 PUNKTE

Château Belle Vue AC/MC, Haut-Médoc, Cru Bourgeois 2010
Château Belle Vue, Haut-Médoc, Frankreich
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Feiner Brombeertouch, schwarze Kirschen, ein Hauch von Schokolade, kandierte Orangenzesten. Straff, gute Komplexität, Herzkirschen, feste, integrierte Tannine, extraktsüsser Nachhall,
gutes Zukunftspotenzial.
www.denzweine.ch, CHF 22,70

Perlato del Bosco 2012
Tua Rita, Toscana, Italien
Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiter Wasserrand. Ein Hauch von Unterholz, feines Waldbeerkonfit, Orangenzesten, florale Nuancen, dunkle Mineralik. Kraftvoll, runde Kirschenfrucht am Gaumen, elegante Textur, frisches Säurekleid, mineralischer Nachhall, salziger Rückgeschmack.
www.denzweine.ch, CHF 23,25

Collection Royale Château d’Agel 2013
Château d’Agel, Minervois, Frankreich
Leuchtendes, dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Attraktive Herzkirschenfrucht, feine Kräuterwürze, ein Hauch von Nougat, einladendes Bukett. Saftig, samtige Textur, gut eingebundene Tannine, schokoladiger Nachhall, hat Länge, ein stoffiger Essensbegleiter.
www.schuler.ch, CHF 16,60


90 PUNKTE

Heideboden Weiss, (BIO) 2013
Hans & Anita Nittnaus, Burgenland, Österreich
Helles Grüngelb. Blättrig unterlegte gelbe Tropenfrucht, ein Hauch Ananas, frische Orangenzesten. Mittlerer Körper, saftig, zart nach Litschi, frische Säure, etwas Grapefruit im Nachhall, lebendiger Speisenbegleiter.
www.globalwine.com, CHF 18,–



FALSTAFF FAVORITE

93 PUNKTE

Châteauneuf-du-Pape AOC La Crau 2011
Domaine du Vieux Télégraphe, Châteauneuf-du-Pape, Frankreich
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Feines rotes Waldbeerkonfit, Kräuternoten, feiner Ginstertouch, würzige Nuancen. Kraftvoll, sehr saftig, stoffige, bereits integrierte Tannine, bleibt haften, warmer Fruchtnachhall, weiteres Entwicklungspotenzial.
www.martel.ch, CHF 69,–

Grüner Veltliner Tradition Kamptal DAC Reserve 2012
Schloss Gobelsburg, Kamptal, Österreich
Mittleres Gelbgrün. Feine gelbe Fruchtnuancen, ein Hauch von Minze und Salbei im Hintergrund, braucht viel Luft, um sich zu zeigen. Saftig, cremige Textur, feine karamellige Nuancen, ruhig und balanciert, zeigt eine fast burgundische Noblesse, wirkt im Abgang lange nach, sollte eventuell dekantiert werden.
www.bauraulacvins.ch, CHF 35,–


92 PUNKTE

Taurasi DOCG 2005
Azienda Perillo, Campania, Italien
Kräftiges Rubingranat, zarte Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Zart animalischer Touch, schwarze Beeren, Herzkirschen, rauchig-tabakig unterlegte Kräuterwürze. Bereits gut entwickelt, engmaschig, dezente Säurestruktur, bleibt gut haften, extraktsüss, ein straffer Speisenbegleiter mit Zukunftspotenzial.
www.denzweine.ch, CHF 37,80

Ardiles 2007
Bodegas Merum Priorati, Priorat, Spanien
Kräftiges Karmingranat, zarter Ockertouch, breitere Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, rotes Waldbeerkonfit, dezenter Vanilletouch, eingelegte Kirschen. Kraftvoll, extraktsüss, samtige, gut eingebundene Tannine, süsse Kirschen im Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter.
www.globalwine.com, CHF 31,–

Selezione Fellini Brunello 2009
Camigliano s.r.l, Toscana, Italien
Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, breiter Rand. Mit Nuancen von Unterholz und Macchia unterlegte dunkle Beerennoten, etwas Nougat. Saftig, gut balanciert, angenehmes Säurespiel, elegante Tannine, bleibt gut haften, ein feiner Speisenbegleiter.
www.schuler.ch, CHF 43

 

AUSSERDEM FÜR DIESE AUSGABE VERKOSTET WURDEN FOLGENDE WEINE:

92 PUNKTE
    


Selezione Fellini Barolo 2010    

Sartirano Figli, Piemont, Italien    

Gereifte Farbe mit Orangereflexen, breiten Ockerrand. Feine Nuancen von Pfeifentabak und Earl Grey, ein Hauch von Dörrpflaumen, dezente Süße im Bukett. Mittlere Komplexität, eher zarter, rotbeeriger Stil, harmonisch, feines Säuregerüst, gute Länge, bereits sehr gut antrinkbar.    

www.schuler.ch, CHF 39,–


91 PUNKTE   

Les Obriers de la Pèira AC/MC 2010

La Pèira en Damaisèla, Languedoc-Roussilon, Frankreich
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Orangereflexe, dezente Randaufhellung. Angenehme Kräuterwürze, feine schwarze Waldbeerfrucht, ein Hauch von feuchten Steinen. Mittelgewichtig und würzig in der Textur, frisch strukturiert, Kirschen im Nachhall, mineralischer Rückgeschmack.    
www.denzweine.ch, CHF 20,50

Muga Reserva 2009   
Bodegas Muga, Rioja, Spanien
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Mit einem Hauch von Vanille unterlegtes schwarzes Beerenkonfit, kandierte Orangen, zart nach Lakritze, rauchig-mineralischer Touch. Komplex, dunkelbeerig, frisch strukturiert, präsente Tannine, ein vielseitiger Speisenbegleiter.   
www.globalwine.com, CHF 27,50

Pago de Carraovejas Crianza 2012
Pago de Carraovejas Finca y Bodega, Ribera del Duero, Spanien
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Dezente Röstaromen, ein Hauch von Vanille und Dillspitzen, schwarzes Beerenkonfit unterlegt, zarter Kaffeetouch. Sehr kraftvoll, süße Textur, Anklänge von Cassis und Herzkirschen, runde Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, ein opulenter Essensbegleiter.
www.martel.ch, CHF 31,–




90 PUNKTE   

Toscana Rosso IGT 2012   
Azienda Agr. Claudia Ferrero, Toscana, Italien
Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, Nuancen von Cassis, schwarze Kirschen, ein Hauch von weissem Pfeffer und Anis. Elegant und extraktsüß, eine harmonische Cuvée, etwas Nougat, ein saftiger Speisenbegleiter.   
www.denzweine.ch, CHF 17,30




89 PUNKTE

Châteauneuf-du-Pape AOC Clos de l'Oratoire 2012   
Ogier, Châteauneuf-du-Pape, Frankreich
Kräftiges Rubingranat, dezente Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Zart tabakig unterlegte rote Waldbeerfrucht, dezente animalische Noten, ein Hauch von schwarzen Oliven. Mittlere Komplexität, kräuterwürzig, rotbeerige Nuancen, kandierte Orangenzesten im Nachhall.
www.denner.ch, CHF 31,90

Monte do Zambujeiro 2012
Quinta do Zambujeiro, Alentejo, Portugal
Kräftiges Karmingranat, zarte Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Reife Pflaumenfrucht, dunkles Beerenkonfit, etwas Nougat, angenehme Kräuterwürze. Ausgewogen, angenehme Fruchtsüße, balanciert, mittlere Länge, eine unkomplizierter Speisenbegleiter.
www.globalwine.com, CHF 20,–


88 PUNKTE

Tenuta La Minerva Merlot Riserva 2012
Tenuta La Minerva, Tessin, Schweiz
Mittleres Karmingranat, dezenter Orangereflexe, breitere Randaufhellung. Anklänge von rotem Waldbeerkonfit, zart nach kandierten Orangenzesten, dezente Kräuterwürze. Zart floraler Touch, frischer Säurebogen, rotbeerig im Abgang, zitroniger Nachhall.
www.denner.ch, CHF 21,95 





(aus Falstaff Schweiz 4/15)

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

Advertorial
News

Jenseits des Grand Cru

Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

News

FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

Grossformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

News

Australiens Weinwelt erfindet sich neu

Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

News

Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

News

Next Generation: Fawino

Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

News

Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

News

Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

News

Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

News

Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

News

Georgien: Wiege des Weins

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

News

Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

Advertorial
News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

News

World-Champions: Alvaro Palacios

Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

News

Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...