Schoggi-Workshops mit «Gottlieber»

Foto beigestellt

Teilnehmerinnen des Schoggi Workshop bei «Gottlieber».

Foto beigestellt

Wie kommt die Schoggi in die Praline? Ab sofort kann man bei der «Gottlieber Zuckerbäckerei» seine eigenen Schokolade-Spezialitäten kreieren. Im neuen Schoggi-Workshop erfährt man neben Pâtisserie-Know-How alles rund um das Thema Cacao. Gemeinsam mit den «Gottlieber»-Pâtissiers werden während dem zweistündigen Workshop Trüffel-Pralinen gefüllt und dekoriert sowie Schoggitafeln gegossen und verziert. Zur abschliessenden Übergabe des Schoggi-Zertifikats gibt es zudem einen Apéro.

Die «Gottlieber Zuckerbäckerei» am Bodensee ist die älteste Schweizer Hüppenmanufaktur. Viele Thurgauer kennen die Hüppen-Spezialität seit ihrer Kindheit: Die hauchdünnen Crêpes werden wie früher einzeln gebacken und wie das Blatt einer Havanna-Zigarre von Hand gerollt. Danach werden die Hüppen einzeln mit selbst hergestellter, zart schmelzenden Schweizer Schokolade gefüllt.

INFO

Schoggi-Workshop
Dauer:
zwei Stunden
Preis: 75 CHF pro Person (mind. 8, max. 12 Teilnehmer)
www.gottlieber.ch

MEHR ENTDECKEN