Sauternes erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Das Château Laufaurie-Peyraguey in Sauternes.

© AgiSimoes/RetoGuntli

Das Château Laufaurie-Peyraguey in Sauternes.

© AgiSimoes/RetoGuntli

2014 kaufte der Schweizer Wein- und Kristallunternehmer Silvio Denz Château Laufaurie-Peyraguey, 1er Grand Cru Classé Sauternes. Er investierte in Rebberg und Keller und erzeugt neben dem erstklassigen edelsüssen Nektar neu auch einen hervorragenden trockenen Weisswein. Jetzt eröffnete er im Château ein Boutique-Hotel der Luxusklasse und haucht dem verschlafenen Sauternes neues Leben ein. «Ich glaube an die Zukunft von Sauternes. Mich bezaubern das authentische, ländliche Flair des Orts und die legendären Nebelschwaden, die einen wie auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert mitnehmen» schwärmt Silvio anlässlich der Eröffnung vor zwei Wochen.

In einer anderen Welt fühlt sich auch der Gast in den exquisit eingerichteten Räumen des Hotels – im Salon, im Restaurant und in den 13 Zimmern und Suiten, über die das 400 Jahre alte Château verfügt. Es ist eine Welt des Luxus, des Art Déco, des französischen Savoir vivre. Denz, der auch Besitzer der elsässischen Kristallmanufaktur «Lalique» ist und in Wingen-sur-Moder mit der «Villa René Lalique» und dem Château Hochberg by Lalique bereits zwei 5-Sterne-Häuser führt, hat es geschafft, die alten Materialien, aus denen das Château seine Identität bezieht, mit zauberhaften Accessoires aus der sich am Jugendstil anlehnenden Kristallwelt zu verschmelzen.

Selbstredend kann man im Hotel-Restaurant «Lalique» auf Château Laufaurie-Peyraguey nicht nur erholsam schlafen und göttlich trinken (die Weinkarte umfasst 2500 Provenienzen), sondern im vom Stararchitekten Mario Botta in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege konzipierten Glasanbau köstlich essen. Chefkoch Jérôme Schilling hat bei fast allen grossen Küchenchefs Frankreichs gearbeitet und war zuletzt neben Jean-Georges Klein in der «Villa René Lalique» für zwei Michelin-Sterne verantwortlich. Die Männer von Michelin werden ihn rasch auch im ländlichen Südwestfrankreich aufspüren.

Silvio Denz hat 16 Millionen Franken in den Kauf und den Umbau von Lafaurie-Peyraguey investiert. Der Schweizer Unternehmer und Investor Michael Pieper hat sich mit 25 Prozent beteiligt und sich damit den Traum eines Weinguts verwirklicht. Denz besitzt neben dem Sauternes-Gut die beiden Saint-Emilion Grand Cru Classé Château Faugères und Péby-Faugères sowie Cap de Faugères in den Côtes de Castillon sowie das nordspanische Clos d’Agon und Anteile an Château Rocheyron (Saint Emilion Grand Cru) und Montepeloso in der Maremma. Mit einer eigentümlichen Mischung aus Lebenskunst, Geschäftssinn und ästhetischem Geschmack zählt der smarte 62-jährige zu den herausragenden Figuren der europäischen Weinwelt.

www.chateau-lafaurie-peyraguey.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Tasca d’Almerita eröffnet neues Lokal «Le Cattive»

Wein und kultureller Treffpunkt: Tasca d’Almerita eröffnet an der Uferpromenade von Palermo das «Le Cattive».

News

Grand Opening: Mövenpick Weinkeller Heimberg

FOTOS: In Heimberg bei Thun gibt es einen neuen Mövenpick Weinkeller mit einem Sortiment von mehr als 1200 erlesenen Weinen und Raritäten.

News

Neuer Mövenpick Weinkeller in Genf

Mövenpick Wein eröffnete in Genf einen neuen Weinkeller mit ausgewählten Raritäten und täglichen Degustationen.

News

Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

Advertorial
News

L’Amant: Neue Brasserie mit einer Prise Asien

Am 18. August 2018 eröffnet die Brasserie «L’Amant» in Sihlcity bei Zürich mit einer innovativen franko-asiatischen Küche.

News

Thailändische Kochkunst auf dem Feusisberg

Das Panorama Resort & Spa eröffnet Ende August das Contemporary Thai Restaurant «Loy Fah» mit dem Stargastronomen Tammasak Chootong.

News

Neues Luxus-Hotel in der Champagne

Das «Royal Champagne Hotel & Spa» inmitten der weltberühmten Weinberge nahe Eparnay bietet Spitzenküche und exklusives Wellness.

News

Exklusive M Club Lounge im Marriott Hotel Zürich

Das Zürich Marriott Hotel eröffnete im Frühling die erste «M Club Lounge» in Zentraleuropa. Sie löst die bisherige Executive Lounge ab.

News

«mischun»: Neues Boutique-Hotel in Brigels

Das familiengeführte und modern-rustikal designte Hotel eröffnet nach einer fünfjährigen Planungsphase in Brigels, in der Surselva.

News

Neu: «Cocktaileria-Gelateria» in Basel

Seit Juni gibt es in dem neuen Sommer-Lokal der Styx Bar kreative und neue Kombinationen aus Glace und Cocktails.

News

Neues Ornellaia Ristorante in Zürich

Die Familien Bindella und Frescobaldi tun sich zusammen und verwirklichen im Zentrum von Zürich das weltweit erste Ornellaia Ristorante.

News

«Bauernschänke» eröffnet am 14. April 2018

Das Projekt des jungen Gastronomen-Trios Nenad Mlinarevic, Valentin Diem und Partick Schindler präsentiert sein Konzept und einen Auszug aus der...

News

Neues Kempinski Hotel im Sultanat Oman

Das Kempinski Muscat hat im März 2018 neu eröffnet und bietet neben modernen und omanischen Einflüssen eine grosse kulinarische Vielfalt.

News

«Welcome to Velvet»: Plüschige Neueröffnung in Zürich

In Zürich hat eben das Restaurant «Welcome to Velvet» eröffnet. Neben Plüsch wird auf gutes, «ehrliches» Essen gesetzt.

News

Neue Foodattraktion an der Bahnhofstrasse

Anfang März wird die Zürcher Bahnhofstrasse um eine Attraktion reicher: Im Pic Chic geht’s nicht um Uhren oder Schmuck, sondern um Kulinarik.

News

Lachsflüsterer in Winterthur: Frisk Fisk

Winterthur ist um eine Feinschmecker-Adresse reicher. Die erste Lachsbar der Stadt setzt auf nordische Produkte und hohe Qualität zu fairen Preisen.

News

Paseo: Eine neue Tapas-Bar für Basel

Auf drei Ebenen möchte das neue Lokal ein breites Publikum anlocken. Dabei stehen hochwertige Speisen und die spanische Lebensfreude im Zentrum.

News

Pop-Up-Allstars übernehmen Bauernschänke in Zürich

Am Montag ging die Meldung wie ein Lauffeuer um, das Traditionslokal Bauernschänke hat neue Pächter. Ab März übernehmen der Schweizer Ausnahmekoch...

News

Caminadas Catering baut aus

Der Küchenchef und Unternehmer in Fürstenau gruppiert für sein Catering Acasa zusätzlich Küchenchefs um sich herum und rückt näher an seine Kundschaft...

News

«Rosi»: Zürich bekommt ein neues Wirtshaus

Die beiden Szenegastronomen Elif Oskan und Markus Stöckle werden sesshaft und eröffnen am 18. Januar im Kreis 4 ein neues Restaurant.