© Claudio Del Principe, Christian Brandstätter Verlag
© Claudio Del Principe, Christian Brandstätter Verlag

Sehen aus wie frittierte Fischlein - und sind es im Prinzip auch. Mit Salbei drum. Salvia fritta ist in Italien ein bekannter und dennoch viel zu selten servierter Antipasto oder Snack zum Aperitif. Diese Version mag ich besonders: ein knusprig-luftiges Sandwich aus samtigen Salbeiblättern, gefüllt mit würzigen Sardellen. Ich finde, es schmeckt orgiastisch. Quasi italienischer Fritto und japanisches Tempura in einem - und eine geballte Ladung umami gibt es noch als extra Zugabe.


Für 16 Häppchen:


32 große, fleischige Salbeiblätter mit Stiel
16 in Öl eingelegte Sardellenfilets
Olivenöl extra vergine zum Frittieren
200 g Mehl
1 kleine Flasche helles, eigekühltes Bier
Fior di Sale


Salbeiblätter kurz abspülen und gut trockentupfen. Sardellenfilets abspülen, trockentupfen, kleinschneiden.

Die Hälfte der Salbeiblätter mit je 1 Sardellenfilet belegen (obere Blattseite). Auf die belegten Salbeiblätter jeweils 1 Salbeiblatt fest
andrücken, das Sardellenfilet darf zerdrückt werden.

Olivenöl in einem kleinen Topf langsam auf 160 Grad erhitzen (mit Thermometer kontrollieren).

Mehl in eine Schüssel sieben. Schluckweise eiskaltes Bier angießen und mit einem Schneebesen zu einem zähflüssigen Teig schlagen.

Die gefüllten Salbeiblätter mit den Fingern gut zusammenhalten, durch den Teig ziehen und vorsichtig ins heiße Öl gleiten lassen. Sobald sie schwimmen, gehen sie nicht mehr auf.

Goldgelb ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit wenig Meersalzflocken bestreuen und möglichst warm servieren.

Die Blattstiele sehen nicht nur hübsch aus, sie sind zugleich ein natürliches Griffstück für den delikaten Happen. Genießbar sind sie nicht, sie sind zu faserig.

TIPP
Wer keine Sardellen hat, bestreicht die Blätter vom Stängelansatz bis zur Blattspitze mit einem Streifen Sardellenpaste.



Aus: Claudio Del Principe, »Ein Sommer wie damals«, Christian Brandstätter Verlag, 244 Seiten, € 29,90

Mehr zum Thema

News

FOOD ZURICH: Top 10 Event-Gastronomie

Während der FOOD ZURICH ist der Ausdruck «Event-Gastronomie» positiv zu verstehen. Wir haben zehn Festival-Highlights mit Beteiligung von Zürcher...

News

Die Bedeutung von Umami

Umami zählt neben süss zu den angeborenen gustatorischen Wahrnehmungen. Beide Geschmacksrichtungen sind in Muttermilch ­zu finden und sollen glücklich...

News

Brot selbst backen: Die besten Tipps von Lutz Geißler

Lutz Geißlers «Plötzblog» ist die wichtigste Hobbybäcker-Plattform im deutschsprachigen Raum. Mit Falstaff sprach er über Ambitionen, Anfängerfehler...

News

Restaurant der Woche: Alter Torkel

Grandios abgestimmt: Wer in das Lokal «Alter Torkel» zum Essen kommt, den erwartet, neben köstlichen Speisen, auch perfekt gepaarte Weine.

News

Brotbacken: Darauf müssen Sie achten

Brotbacken ist nicht kompliziert. Und wer unsere Expertentipps beherzigt, wird sehr rasch Erstklassiges aus seinem Heimofen zaubern.

News

Erste Einblicke: Das «Igniv by Caminada» in Bangkok

FOTOS: In dem neuen «Igniv» von Spitzenkoch Andreas Caminada kommt im noblen «St. Regis Hotel Bangkok» ab sofort zeitgemässes Fine Dining zum Teilen...

News

Tessin: Weitere Einschränkungen für die Gastronomie

Ab 9. Oktober werden im Tessin alle Clubs, Tanzlokale und Diskotheken geschlossen. Zudem wird für Restaurant-Gäste eine Registrierungs- und...

News

Bern verschärft Corona-Massnahmen

Der Kanton Bern führt eine Sitzpflicht in Restaurants, Bars und Discos ein. Zudem wird die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Gäste auf 300 Personen...

News

Internationaler Restaurantguide 2020: Best of Südtirol

Von den besten Gourmethütten über Buschenschanken bis hin zu Spitzenrestaurants: In unserem Online-Restaurantguide präsentieren wir 420 Top-Adressen....

News

Pop-Up: «@Paradise» zu Gast im Zürcher «Widder»

FOTOS: Vrony Cotting-Julen eröffnet im November ein neues Restaurant bei Zermatt. Als Auftakt gibt das Pop-Up «@Paradise by Chez Vrony» im Zürcher...

News

Best of Österreich im «Hangar-7»

Die kulinarischen Notizen zu den Ikarus-Köchen des Monats Oktober 2020 im «Hangar-7»: Juan Amador, Alain Weissgerber und Konstantin Filippou.

News

Restaurant der Woche: Ristorante Ornellaia

Antonio Colaianni beweist als neuer Chefkoch im Zürcher «Ristorante Ornellaia», dass er zu einem der besten italienischen Köchen zählt – Falstaff...

News

5 Tipps zum Pilze-Sammeln

Worauf Sie beim Sammeln von Pilzen achten müssen – wir verraten Dos und Don'ts!

News

Das neue «Igniv by Caminada» in Bangkok

Das neuste «Igniv»-Restaurant von Spitzenkoch Andreas Caminada eröffnet, nach der coronabedingten Verschiebung, am 9. Oktober in Bangkok.

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Café Crème & Co.

News

Das sind die beliebtesten Kaffeebars 2020

Das «jusq'a» aus Bern hat es mit beinahe 30 Prozent der Stimmen auf Platz eins der beliebtesten Kaffeebars der Schweiz geschafft. In Zürich gewinnt...