Arrivage 2012 Verkostung bei Lafite-Rothschild © Peter Moser
Arrivage 2012 Verkostung bei Lafite-Rothschild © Peter Moser

Robert Parker Jr, der einflussreichste Weinverkoster der Welt tat gestern offiziell kund, dass er die En Primeur-Verkostung der Bordeauxweine 2014 auslassen und an Neal Martin delegiert hat, der seit 2006 für den Wine Advocate arbeitet. Parker beschäftigt sich stattdessen in der Zwischenzeit mit einer umfangreichen Revision des Jahrgangs 2005 und wird den gefüllten Jahrgang 2012 beleuchten.

Es ist bei aller Wertschätzung für Neal Martin nun schwer zu sagen, welches Gewicht seine «Parker Punkte» auf die Markt- und Preis-Entwicklung der En Primeur-Kampagne haben werden, für die Bordelaiser Winzer, so signalisieren erste Reaktionen vor Ort, ist das keine gute Nachricht – schon gar nicht nach den zähen letzten Kampagnen. Jetzt hatten sie auf ein positives Machtwort des Grossmeisters gehofft, dass in Wechselwirkung mit dem starken Dollar den aller Voraussicht ganz ansehnlichen 2014er dem amerikanischen Weinfreund attraktiv gemacht hätte. Jetzt wird man wohl statt dessen bis zur Vinexpo im Juni mit der Preisfindung zuwarten, um dann wieder um einiges teurer als erhofft den Markt zu beglücken.

Falstaff Überblick über 2012
Die Verkostung der Bordeaux-Arrivage (Marktankunft) der 2012er ist auch für Falstaff Weinchefredakteur Peter Moser ein wichtiges Thema, da man erst an Hand der abgefüllten Weine wirklich sagen, wie zutreffend die En Primeur-Prognosen waren. Jetzt haben die Weinfreunde erstmals Zugriff auf die Weine, und können sich immer noch entscheiden, ob sie kaufen wollen oder nicht. Sie haben es nicht mehr mit der «Katze im Sack» zu tun und die Preise sind publiziert und können gut verglichen werden. Peter Moser hat im Jänner 2015 die klassifizierten Gewächse und deren Zweitweine vom Linken Ufer probiert, also jene aus dem Médoc, Graves und die Süssweine aus dem Sauternes.

Vergleich mit Parker
Schliesslich wird auch spannend sein, diese Ergebnisse mit jenen zu vergleichen, die Meister Parker in Bälde zu publizieren gedenkt. Die Weine von rechten Ufer werden dann bei Falstaff Mitte Juli zur Verfügung stehen. Davor kommt natürlich bereits im Mai eine umfangreiche Präsentation der Ergebnisse der kommenden En Primeur-Probe der 2014er.

Arrivage-Probe 2012
In Zusammenarbeit mit dem Conseil de Grands Crus Classés wurden die klassifizierten Gewächse des Jahrgangs 2012 im gefüllten Zustand, sowie die meisten Zweitweine überhaupt erstmals probiert. Mit Ausnahme der Erstgewächse erfolgt diese Probe geordnet nach Appellationen in Blindverkostung, um einen möglichst hohen Objektivitätsgrad zu erreichen. Leider gibt es jedes Jahr einige wenige Betriebe, die sich dieser Prozedur nicht unterwerfen wollen, es ist den Weingütern natürlich frei gestellt, sich mit den anderen klassifizierten Weinen messen zu lassen oder nicht. Leider nicht dabei waren La Lagune aus dem Haut-Médoc, Ducru-Beaucaillou und Léoville-Las-Cases aus Saint-Julien und Palmer aus Margaux. Lediglich jahrgangsbedingte Ausfälle gabe es im Bereich der Süssweine in Sauternes: dort entschieden sich die Topbetriebe wie Yquem, Rieussec oder Suduiraut den Jahrgang auszulassen. Hier geht es zu den Ergebnissen (gefüllt verkostet von Peter Moser im Jänner 2015):



(von Peter Moster)

Mehr zum Thema

  • Im Bild: Keller des Château Pavie – Bilderstrecke: Bordeaux-Weine der Superlative / Foto beigestellt
    25.04.2014
    Best of Bordeaux
    Kultweine: Rotweine, die man zumindest ein Mal im Leben getrunken haben sollte.
  • 24.08.2014
    Château Pétrus: Die Bordeaux-Ikone
    Wertbeständig wie eine Rolex, rar wie seltene Erde und stilistisch voller Finessen: Bordeaux-Legenden gibt es viele – doch Château Pétrus...
  • Stephan Reinhardt © Falstaff/Degen
    14.05.2014
    Stephan Reinhardt vergibt künftig Parker-Punkte
    Der deutsche Wein-Journalist folgt David Schildknecht und ist nun Parkers Mann für Deutschland.
  • Robert Parker
    11.12.2012
    Robert Parker verkauft Anteile an »The Wine Advocate«
    Asiatische Investoren beteiligen sich, Weine aus China sollten redaktionell an Gewicht gewinnen.
  • Antonio Galloni hat sich mit seinem ehemaligen Arbeitgeber geeinigt / Foto: PR
    16.04.2013
    Parker zieht Klage gegen Ex-Mitarbeiter Galloni zurück
    Wein-Kritiker Robert Parker hat sich mit seinem ehemaligen Korrespondenten außergerichtlich geeinigt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

    Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

    Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

    Advertorial
    News

    Jenseits des Grand Cru

    Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy

    Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

    News

    Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

    Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

    News

    Australiens Weinwelt erfindet sich neu

    Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

    News

    Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

    Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

    News

    Next Generation: Fawino

    Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

    News

    Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

    Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

    News

    Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

    Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

    News

    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

    News

    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

    News

    Georgien: Wiege des Weins

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

    News

    Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

    Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

    Advertorial
    News

    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

    News

    Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

    Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

    News

    World-Champions: Alvaro Palacios

    Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

    News

    Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

    Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...

    News

    Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

    In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...