Riviera-Weine: Ein wohlgehütetes Geheimnis

Blaues Wasser und grüne Reben: Die Provence verfügt über Weinberge in Sichtweite des Meers.

Foto beigestellt

Blaues Wasser und grüne Reben: Die Provence verfügt über Weinberge in Sichtweite des Meers.

Foto beigestellt

Wer an der Côte d’Azur in eines der namhaften Strandlokale einkehrt, tut gut daran, sich die Weinkarte etwas genauer anzusehen. Denn was wenige wissen: In der Provence wachsen charaktervolle Weissweine von ausgezeichneter Qualität. Oft verbergen sie sich hinter unbekannten AOC-Namen wie «Palette» und «Cassis», oder sie tragen gar Landwein-Bezeichnungen wie «Alpilles» oder «Bouches du Rhône» auf dem Etikett.

Dass diese Weine so gut sind, hat mehrere Gründe. Einer von ihnen ist der Mistral. Dieser aus Nordwesten über die Hügel der Provence streichende kalte Fallwind kann selbst im Hochsommer immer wieder für knackige Abkühlung sorgen. Weisse Trauben profitieren ganz besonders davon: Zum einen hält der Wind die Trauben lange gesund – was die Provence übrigens auch zu einem Eldorado für Bio-Winzer macht. Zum anderen fördern die Temperaturunterschiede die Aromenbildung – und helfen, die Frische der Frucht zu bewahren.

Ein weiterer Faktor für die Qualität ist die lang zurückreichende Weinbaugeschichte der Region: Phokäer, Griechen, Römer, Gallier – alle haben in der Provence ihre weinbaulichen Spuren hinterlassen. Eine grosse Sortenvielfalt ist die Folge – und die Winzer nützen sie, um Komplexität ins Glas zu bringen. Dabei können die Assemblagen je nach den Gegebenheiten in den Weinbergen sehr unterschiedlich ausfallen. Die wichtig-sten Weissweintrauben sind Clairette, Bourboulenc, Marsanne und Roussanne, aber auch Rolle (der Vermentino Sardiniens), Grenache Blanc, Sémillon, Ugni Blanc, und sogar Muskatellerspielarten kommen vor.

Markante Flasche, markanter Wein: der weiße Clos Mireille der Domaines Ott.
Markante Flasche, markanter Wein: der weiße Clos Mireille der Domaines Ott.

Foto beigestellt

Lokale Hochkultur und internationales Flair

Beispielhaft für die Ausbildung örtlicher Weisswein-Hochkulturen steht die nur 40 Hektar grosse AOC Palette, die etwa zur Hälfte Weisswein erzeugt. Ihrer Kalksteinböden wegen wurde die Herkunft bereits 1948 in den Rang einer AOC erhoben. Das einzige überregional bekannte Weingut, Château Simone, hat eine noch viel längere Geschichte: Es wurde im 16. Jahrhundert von Karmelitermönchen gegründet. Mit traditionellen Methoden – einige Weinberge sind noch im Mischsatz gepflanzt – entstehen hier Wein-Unikate von Rang.

An anderen Orten der Provence wachsen die weissen Reben auf Schiefer – etwa im Clos Mireille der zum Champagnerhaus Roederer gehörigen Domaines Ott. Die Anwesenheit mondäner Investoren ist ein weiteres Merkmal der provenzalischen (Weiss-)Wein-Landschaft. So verfügen gleich drei Champagnerhäuser über eine hiesige Dépendance: Am bekanntesten ist wohl die zu Roederer gehörige Domaines Ott, doch auch Pommery (Château La Gordonne) und Bruno Paillard (Château des Sarrins) engagieren sich im Hinterland der Côte d’Azur. Alle drei Häuser haben aus der Champagne ihre Fähigkeit mitgebracht, mineralische Weissweine und elegante hellfarbene Roséweine zu keltern. Mit Sacha Lichine (Château d’Esclans) ist zudem ein Unternehmer aktiv, dessen Familie nach dem zweiten Weltkrieg in Bordeaux und weit darüber hinaus französische Weinbaugeschichte geschrieben hat.

Zum «Best of weisse Provence» Tasting!

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

Sommelier-Battle: Das beste Wine-Food-Pairing

Bindella sucht per Gästevoting die besten Sommeliers der Schweiz. Nominieren Sie Ihren Lieblings-Sommelier!

News

20 Jahre Domaine de Baronarques

Philippe Sereys de Rothschild freut sich, mit dem Jubiläum seines Weingutes die neue Fasshalle einweihen zu können.

News

Gewinnspiel: «The Palm» – The World turns pink

Versüssen Sie sich den Sommer: Gewinnen Sie 6 Flaschen vom «The Palm Rose», des berühmten Rose Produzten «Château d'Esclans».

Advertorial
News

Gewinnspiel: 6 Weine von Château de Beaucastel

Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, Paul Ullrich AG, verlost sechs Château de Beaucastel Flaschen im...

Advertorial
News

Weinreise entlang der Route Nationale 7

Die berühmte Nationalstrasse 7, die von Burgund bis in die Provence führt, kreuzt einige der gesegneten Landstriche Frankreichs – reich an gutem Wein...

News

Pinault ist neuer Eigentümer von Clos de Tart

Der Kaufpreis für das 7,5 Hektar grosse Weingut im Burgund wurde auf Rekordverdächtige 200 Millionen Euro geschätzt.

News

Portrait: Karl-Friedrich Scheufele nimmt sich Zeit für Wein

Schon in jungen Jahren entdeckte Scheufele seine Leidenschaft für Wein. Mit dem Kauf des Château Monestier ­La Tour im Herzen von Bergerac erfüllte...

News

Kochgigant Paul Bocuse ist tot

Die ganze Welt trauert um den wohl bedeutendsten Koch aller Zeiten. «Monsieur Paul» ist im Alter von 91 Jahren verstorben.

News

Gewinnspiel: Rare Weine aus der AOC Minervois-La Livinière entdecken!

Exklusiv: Perlen der Domäne Château Sainte-Eulalie beim Wein-Club DIVO. Gewinnen Sie einen Entdeckungs-Kartons!

Advertorial
News

Neue Küchenleitung im Château Lafaurie-Peyraguey

Spitzenkoch Jérôme Schilling will den Restaurants des Fünf-Sterne-Hotels einen neuen kulinarischen Höhenflug verleihen.

News

Spektakuläre Eigentümerwechsel

Zum Jahreswechsel überschlagen sich die Meldungen über den Verkauf namhafter Weingüter: Bonneau du Martray und Biondi-Santi haben neue Anteilseigner,...

News

Spekulationen um Brangelinas Weingut

Die Hollywood-Stars Angelina Jolie und Brad Pitt gaben ihre Trennung bekannt. Die Zukunft des gemeinsamen Weinguts «Château Miraval» in der Provence...

News

Les Dauphins: Joie de Vivre im Glas

Eine junge Winzer-Generation im südlichen Rhônetal keltert heute den Pariser Kult-Wein der 1920er.

Advertorial
News

Taittinger gibt Präsidentschafts-Pläne wieder auf

Nach nur zwei Tagen tritt der Präsident des berühmten Champagner Hauses von seiner Kandidatur zurück.

News

Taittinger will den Elysée-Palast erobern

Der Präsident des berühmten Champagner Hauses will jetzt als unabhängiger Kandidat für Frankreich antreten.

News

Allan Sichel ist neuer Präsident des CIVB

Sichel folgt Bernard Farges nach und wird dem Conseil Interprofessionnel du Vin de Bordeaux drei Jahre lang vorstehen.

News

Subskription Bordeaux 2015 – ein fantastischer Jahrgang

Für diesen Jahrgang werden Weinlegenden erwartet. Nutzen Sie die Gelegenheit, die grossen Weine und Geheimtipps jetzt vorzubestellen!

Advertorial
News

Französischer Armagnac: Still alive!

Armagnac? War das nicht immer das bevorzugte Geschenk für Jubiläen und Geburtstage, weil es mit Jahrgängen versehene Flaschen gibt? Ist es nur das,...

News

Demonstranten leeren spanische Wein-Tankwagen

Aufgebrachte Französische Winzer protestieren gegen billigen Wein aus Spanien.