Arno Sgier kocht in der «Traube Trimbach» auf. / © Shutterstock
Arno Sgier kocht in der «Traube Trimbach» auf. / © Shutterstock

Seinetwegen nehmen manche Weinfreunde auch lange Anfahrtswege in Kauf; in der Traube lagert nämlich manche gut abgehangene Flasche zu konkurrenzlos günstigem Preis. Ausgezeichnet ist allerdings auch die Küche. Arno Sgier, der seinen Bündner Dialekt nicht versteckt, kocht mit unerbittlicher Präzision.

Auf der Basis eines klassischen Metiers, aber ohne Scheuklappen, kreiert er denkwürdige Gerichte. Zum Beispiel ein makelloses Seezungenfilet mit Périgordtrüffel oder Ochsenschwanzravioli mit Rüebli und geräuchertem Rüeblipüree. Leicht experimentell, aber vollauf gelungen ist der südafrikanische Scampo mit Schokoladenudeln, Mohnglace und Chili. Einer der ganz starken Momente des Abends ist das Schwertfischcarpaccio, zu idealer Dicke geschnitten und auf Raumtemperatur gebracht, was andernorts leider keine Selbstverständlichkeit ist.

Für uns letztlich das Beste im Menu: eine texturell und geschmacklich fabelhafte Kombination aus Jakobsmuschelpraline, Basmatireis, Jasmintee-Essenz und Gurkentapioka. Auch die Suppen gefallen: Sgier sucht bei ihnen die aromatische Konzentration, achtet aber immer darauf, das Grundprodukt möglichst authentisch abzubilden. Wir sahen Randencreme und Speckcreme mit Sot-l’y-laisse sowie Fenchelcreme und Safrancreme mit Moules. Ganz ohne kleinen Gag ist ein Menu hier nie; diesmal dekorierte Sgier die Seezunge mit einem Stück Fischkarkasse. Dies war nicht nur geistreich-witzig, sondern auch unerwartet dekorativ. Für gute Laune sorgt auch der Sommelier, der seine breiten Kenntnisse in humorige, aber immer sachkundige Kommentare kleidet.  

BEWERTUNG
Essen 45 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 90 von 100



Traube TRIMBACH
Baslerstrasse 211
4632 Trimbach
T: +41  062 293 30 50
www.traubetrimbach.ch


Von Stephan Thomas
Aus Falstaff Schweiz 03/2015

Mehr zum Thema

  • Gebratener Steinbutt mit Crevette und Bisque / Foto beigestellt
    13.03.2015
    Restaurant der Woche: Auberge de la Croix blanche
    Spitzenkoch Arno Abächerli kreiert in seiner gehobenen Gourmetküche in Villarepos begeisternde Klassiker.
  • Heimische Produkte werden mit asiatischen Aromen kombiniert / Foto beigestellt
    19.12.2014
    Restaurant der Woche: »Gasthaus Trogen«
    Eine der besten Köchinnen der Zentralschweiz macht diese Adresse zum kulinarischen Pflichtprogramm.
  • Signature Dish: lauwarm pochiertes Gänseleber-Parfait, Wachteltee, Waldpilze und karamellisierte Wachtelhaut / Foto beigestellt
    03.12.2014
    Restaurant der Woche: »Dreizehn Sinne«
    In unkomplizierter Atmosphäre wird Genuss als Freudenfest inszeniert.
  • Kesrtin Rischmeyer hat sich zuletzt in Luzern einen Namen gemacht / Foto beigestellt (Fotograf BR, www.martinguggisberg.ch)
    06.03.2015
    Restaurant der Woche: 20/20 by Mövenpick
    Schick und gemütlich gibt sich das Restaurant in der Zürcher Nüschelerstrasse – und verfügt natürlich über eine umfangreiche Weinkarte.
  • Fruchtiges Dessert in der «Bärengasse». / © Marcus Gyger
    03.04.2015
    Restaurant der Woche: «Bärengasse» in Zürich
    Eine empfehlenswerte Lunch-Adresse im Zentrum Zürichs – unter anderem mit Fleisch und Weinen aus Argentinien.