Restaurant der Woche: Restaurant de l'Hôtel de Ville

Saftige Langustine, in ihrem Panzer gegart, begleitet von jungen Artischocken.

Foto beigestellt

Saftige Langustine, in ihrem Panzer gegart, begleitet von jungen Artischocken.

Foto beigestellt

Dass Brigitte Violier das «Hôtel de Ville» auch nach dem tragischen Tod ihres Mannes weiterführt, verdient grössten Respekt. Ebenso ihr Anspruch, das zweifellos berühmteste Spitzenrestaurant der Schweiz auf seinem hohen Niveau zu halten. Hier, in der gastronomischen Stratosphäre, ist die Luft bekanntlich dünn. Dass die Flughöhe gewahrt bleibt, ist primär das Verdienst von Franck Giovannini. Schon zu Violiers Zeiten hatte er als Küchenchef amtiert und ist mit den Abläufen und Gepflogenheiten des Hauses zutiefst vertraut. Er setzt vor allem auf Konstanz und pflegt weiter die emblematischen Gerichte, die das Restaurant gross gemacht haben. Etwa die legendären Spaghetti mit Albatrüffel, die sich stark an Rochats Vorgabe und Violiers Lesart anlehnen. Besonders glücklich sind wir, dass der Wildhase à la royale noch auf der Karte steht – wo kriegt man ihn heute sonst noch? Ebenso die Langoustines royales mit ihrem unvergleichlichen Corail-Jus. Ein weiteres Erbe Violiers, dessen Namen das Restaurant nach wie vor trägt, ist das viele Federwild: Schottisches Moorschneehuhn, Graues Rebhuhn, Waldschnepfe. Bei den Desserts fallen die Soufflés auf, die hier immer in beneidenswerter Perfektion bereitet werden. 

Dass die Weinkarte höchsten Ansprüchen genügt, muss nicht betont werden. Bemerkenswert ist, dass auch relativ niederpreisige und lokale Weine im Angebot sind, darunter nicht wenige gut gereifte Flaschen. Der Service, der schon unter Violier etwas Lockerheit dazugewonnen hatte, arbeitet weiterhin entkrampft, aber sehr professionell. Auch Maître d'Hôtel Louis Villeneuve, eine Ikone seines Berufsstandes und seit Frédy Girardets Zeiten in Crissier, ist noch hier und bürgt für Kontinuität. So bleibt denn das «Hôtel de Ville», was es seit Jahrzehnten ist: Eine der ganz grossen Adressen für höchste klassische Küchenkunst.

Bewertung

Essen: 50 von 50
Service: 19 von 20
Weinkarte: 20 von 20
Ambiente: von 10
Gesamt: 98 von 100

Restaurant de l'Hôtel de Ville Crissier
Benoît Violier
Rue d'Yverdon 1,
1023 Crissier

T: +41 21 6340505
www.restaurantcrissier.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Schloss Bottmingen

Bereits über 20 Jahre wirkt Gilles Brunin in der Schlossküche. Der Chef de Cuisine lässt sich durch marktfrische Zutaten inspirieren und weiss mit...

News

Restaurant der Woche: MEAT's Steak & Wine

Europaweit eröffnen immer mehr puristische Steak-Restaurants nach New Yorker Vorbild. Sie bieten erstklassiges Fleisch ausgewählter Herkunft und...

News

Restaurant der Woche: Wirtschaft Ruggisberg

Das Leben mit der Natur und den Jah­reszeiten ist für die Gastgeber auch beim Kochen selbstverständlich. Werner Nöckl kreiert mit regionalen und...

News

Restaurant der Woche: Restaurant du Grand Pont

Neben dem Gourmetrestaurant verfügt das Haus über ein Bistro, das einen entspannten Rahmen bietet, ohne den kulinarischen Anspruch zu vernachlässigen.

News

Restaurant der Woche: Le Chat-Botté

Kulinarische Aushängeschilder des «Beau Rivage» sind das Restaurant «Le Chat-Botté» und sein Chef Dominique Gauthier, dessen Küche von allen...

News

Restaurant der Woche: Rigiblick Bistro

Das in Zürich gelegene »Rigiblick« wartet mit bodenständigen Speisen auf, die mehr als einen Ausflug wert sind.

News

Restaurant der Woche: Le Murenberg

Regionale und «Nose-to-tail» Verarbeitung stehen im Kontext mit französischer Küche. Ein Restaurant, das sich den Michelin Stern verdient hat.

News

Restaurant der Woche: Co Chin Chin

Traditionelle vietnamesische Küche im urbanen Ambiente gibt es im «Co Chin Chin» zu geniessen.

News

Restaurant der Woche: Attisholz

Als Symbiose der Moderne und Tradition verlassen Gerichte die Küche unter Jörg Slaschek.

News

Restaurant der Woche: Schlüssel Mels

In dem historischen Herrschaftshaus dürfen unter Küchenchef Sepp Kalberer bewährte Speisen zu Recht auf der Karte bleiben.

News

Restaurant der Woche: Bayview

Schnörkelfreie Gerichte gepaart mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Genfersee machen Michel Roths Küche zu einem besonderen Erlebnis.

News

Restaurant der Woche: Caspar's

Im «Casper's» kocht Ausnahmetalent Maurizio Muñoz, dessen Küche – im Gegensatz zum Ambiente vor Ort– ausgezeichnet ist.

News

Restaurant der Woche: Roter Bären

Saisonal und frisch wird im «Roter Bären» gekocht. Und auch das Auge isst mit: Bei dem geschickt inszenierten Interieur schmeckt es noch besser.

News

Restaurant der Woche: Stadtbistro Isebähnli

Das «Stadtbahnbistro Isebähnli» ist ein Lokal der etwas anderen Art. Der rude Charme unterstreicht die ausgezeichnete Küche, die Jean-Michel Vionnet...

News

Restaurant der Woche: Landhaus Rheineck

Das Zusammenspiel aus dem Ambiente des gut gepflegten Landhauses, einer durchgehend überzeugenden Küche und dem Ausblick macht das «Landhaus» eine...

News

Restaurant der Woche: Smith and de Luma

«Smith and de Luma» bietet seinen Gästen mit dem Koch Alan Hamilton einen Meister seines (Fleisch-)Handwerkes. Die Weinkarte bietet für jeden...

News

Restaurant der Woche: Flickflauder

Sterneköchin Käthi Fässler hat das kreative Zepter in der «Flickflauder» fest in der Hand. Besonders herausragend sind die innovativen Desserts.

News

Restaurant der Woche: Les Quatre Saisons

Spitzenkoch Peter Moser überzeugt im «Les Quatre Saisons» auf gewohnt hohem Niveau.

News

Restaurant der Woche: Zur Heimat

Eine Symbiose der Schweizer Küche und fernen Köstlichkeiten bietet Tim Munzs Küche im Wirtshaus «Zur Heimat». Ausserdem besticht eine hervorragende...

News

Restaurant der Woche: Jägerhof

Küchenchef Agron Lleshi kann an die besten kulinarischen Jahre des «Jägerhofs» anknüpfen und begeistert seine Gäste mit fein abgestimmten Kreationen.