Restaurant der Woche: »Osteria Tre«

Ein Gedicht: Gambero rosso, Parmesanschaum und Fagioli del purgatorio (weisse Bohnen).

© Studio Shafei

Ein Gedicht: Gambero rosso, Parmesanschaum und Fagioli del purgatorio (weisse Bohnen).

Ein Gedicht: Gambero rosso, Parmesanschaum und Fagioli del purgatorio (weisse Bohnen).

© Studio Shafei

«Osteria» bezeichnet eine einfache Wirtschaft, die Wein und simple Speisen bietet. Aber hier sitzen wir in einem Gourmet-Restaurant. Einem mehrfach ausgezeichneten, das seit über drei Jahren vom Spitzenkoch Flavio Fermi geprägt wird. Unaufgeregt, präzise und produktfokussiert. Und doch: Es fühlt sich wohlig und familiär an. Als wäre man der Lieblingsgast bei guten Freunden. Das hat mit dem gewinnenden Wesen des Küchenchefs zu tun, der echtes Interesse am Austausch mit den Gästen zeigt. 

Und auch mit der freundlichen Bedienung, inklusive gut gelauntem Hotelbesitzer, der an diesem Abend begeisternde Weintipps beisteuert. Das Smart-Casual-Ambiente in warmen Oliv- und Erdtönen tut das Übrige.

Wer sich nicht für eine Speisefolge entscheiden mag, fährt gut mit einem Fünf- oder Acht-Gänge-Menù a sorpresa. 

Die prämierte Weinkarte ist eine Wonne für Weinfreunde. Fermi kocht zwar sehr italienisch, aber auch sehr undogmatisch. Die Cuisine française steuert samtige Saucen bei, die nordische Küche schlichte Präsentation und die asiatische auch mal Kochtechniken. Hauptsache, die Qualität der Produkte stimmt. 

Den Auftakt macht eine frittierte Kalbsmilke, die selten so gut geschmeckt hat, und mit Anis und Fenchel aromatisiertes Griebenschmalz zu lauwarmen Focaccine-Brötchen.

Das Vitello tonnato ist ein moderner Signature Dish mit Kalbstatar und Tataki von der Gelbflossenmakrele. Auf dem Punkt ein Kaisergranat aus Island mit molligem Safranrisotto und Artischocken. Die Käse-Selektion von Rolf Beeler ist dann wieder streng italienisch. Und das Tiramisu von himmlischer Luftigkeit. 

Zum Verschlingen ist übrigens auch Fermis neues Buch «Zu wenig Parmesan».

Bewertung

3 Falstaff Gabeln
3 Falstaff Gabeln

Essen 46 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 90 von 100

Osteria TRE
Kantonsstrasse 3
4416 Bubendorf
T: +41 61 9355555
www.badbubendorf.ch 

Aus Falstaff Schweiz 05/16

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Villa am See

Bei dieser klassischen Villa mit Terrasse, auf der Zitronen wachsen, und dem See nur einen Fussweg davon entfernt, vergisst man die Sehnsucht nach...

News

Restaurant der Woche: Restaurant Fischerstube

Dieter Frese hält im «Restaurant Fischerstube» die Fahne der anspruchsvollen Fischküche hoch. Dazu braucht es Know-how, Erfahrung und vor allem ein...

News

Restaurant der Woche: Gamper

Im Zürcher Restaurant kann nicht reserviert werden. Man geht spontan hin, um einfach gut zu essen. In der Weinbar ein Haus weiter kann eine allfällige...

News

Restaurant der Woche: Ecco

Stefan Heilemann erkochte mit seinem «Ecco»-Team vor zweieinhalb Jahren auf Anhieb zwei Michelin-Sterne. Seither hat er noch einen drauf gesetzt.

News

Restaurant der Woche: Stern

Der «Stern» gilt als die erste Adresse in Chur, vor allem als Hotel, doch auch die Gastronomie gehört seit Jahrzehnten zum Besten, was man in Rätiens...

News

Restaurant der Woche: Gasthof zum goldenen Sternen

Johannes Dilger und sein Team legen großen Fokus auf Nachhaltigkeit und Ethikund kochen in Basel mit Freude an regionalen Produkten.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Löwen

Die grosse kulinarische Stärke des «Löwen» ist zweifellos der Fisch. Er ist denkbar frisch, aber auch mit Kennerschaft zubereitet.

News

Restaurant der Woche: Fritz Lambada

Mit dem neuen Chefkoch Michael Dober geben hier weiterhin regionale Produkte, auf kreative Art und Weise zubereitet, den Ton an.

News

Restaurant der Woche: Wirtschaft im Franz

Küchenchef Sebastian Funck und sein Team begeistern mit einem Mix aus Avantgarde und Bodenständigkeit.

News

Restaurant der Woche: Bauernschänke

Das Erlebnis in der »Bauernschänke« könnte von Fine Dining nicht weiter entfernt sein und das ist gewollt. Hier geht es um Geschmack, Gemütlichkeit...

News

Restaurant der Woche: Meridiano

Fabian Raffeiner verbindet Bestes aus dem Alpenraum mit mediterranen Akzenten und kombiniert dabei Traditionelles aus seiner Heimat mit innovativen...

News

Restaurant der Woche: La Coupole – Matsuhisa

Das «La Coupole» von Starkoch Nobuyuki Matsuhisa in St. Moritz bietet neben Sushi auch peruanisch-japanische Fusionsküche.

News

Restaurant der Woche: Bel-Air

Im «Bel-Air» in Bad Ragaz wird in der Küche auf französische Klassiker gesetzt, beim Restaurantkonzept hingegen auf Zeitgenössisches.

News

Restaurant der Woche: Neubad

Küchenchef Sandro Vladani setzt im «Neubad» in St. Gallen auf ein neues Konzept ohne klassischer Menüfolge und mit gleich grossen Gängen.

News

Restaurant der Woche: Spitz

In dem stilvoll gestalteten Restaurant «Spitz» in Zürich werden vor allem Saisonalität und Lokalität gross geschrieben.

News

Restaurant der Woche: Au Violon

Die französisch inspirierte Küche von David Goldbronn im «Au Violon» in Basel ist gleichermassen herzhaft und geschmackvoll.

News

Restaurant der Woche: Bianchi

Im Restaurant «Bianchi» in Zürich wird der Fisch – für mehrere Personen im Ganzen – mit bestem Olivenöl zubereitet.

News

Restaurant der Woche: Barz

Markus Schenk setzt im Restaurant «Barz» in St. Gallen auf regionale Authentizität und handverlesene Produkte.

News

Restaurant der Woche: Gambrinus

Pasta wie in Italien: Im Restaurant «Gambrinus» in Weinfelden werden die Nudeln vor den Augen der Gäste hergestellt.

News

Restaurant der Woche: Ristorante Ornellaia

Ein Stück Toskana mitten in Zürich: Die Familien Bindella und Frescobaldi eröffneten das weltweit erste Ornellaia Ristorante.