Restaurant der Woche: Glow by Armin Amrein

Armin Amrein begeistert im Davoser «Glow» mit Innovationsgeist, Mut und Neugier.

© Fabian Haefeli Zuerich

Armin Amrein begeistert im Davoser «Glow» mit Innovationsgeist, Mut und Neugier.

Armin Amrein begeistert im Davoser «Glow» mit Innovationsgeist, Mut und Neugier.

© Fabian Haefeli Zuerich

http://www.falstaff.ch/nd/restaurant-der-woche-glow-by-armin-amrein/ Restaurant der Woche: Glow by Armin Amrein Der erfahrene Koch Armin Armrein legt in seinem «Glow» in Davos viel Originalität und Stilwillen an den Tag. Klassischen Gerichten verleiht er einen exotischer Twist. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/b/4/csm_glow-c-fabian-haefeli-zuerich-2640_11cb80c35b.jpg

Armin Amrein, Jahrgang 1955, ist einer der erfahrensten Köche der Schweiz. Dennoch legt er mehr Neugier, Innovationsgeist und Mut an den Tag als mancher Novize. Originell ist allein schon, dass er für sein «Glow» eine Art Atelier-Gemeinschaft mit einem Design-Geschäft eingegangen ist, wo die beiden Bereiche nur locker voneinander getrennt sind.

Selbstverständlich sind im «Glow» das Mobiliar und die Gedecke mit viel Stilwillen gestaltet. Bei den Apéro­häppchen liegt eines der Stücke auf einem miniaturisierten Kunststoff-Stuhl. Aber auch nachher tut sich auf den Tellern allerhand. So interpretiert Amrein beispielsweise den Damhirsch-Rücken vom Bürgenberg (er war jahrzehntelang Chef auf dem Bürgenstock) dezidiert exotisch, indem er ihn mit Kurkumagemüse, Ananas und Tom Kha Gai kombiniert – ein Geschmacksakkord, bei dem das Wild nicht mehr das unbestrittene Leitaroma ist. Dem vorzüglichen Dessert aus Zartbitterschokolade liegt zwar eine traditionelle Struktur zugrunde, doch setzen Yuzu und vor allem Curry neue Akzente. Exotik auch beim glasierten Wollschweinbauch auf Puy-Linsen, der mit Passionsfrucht und Sesam eine ungewohnte Leichtigkeit erhält. Der Steinbutt aus Wildfang zeigt viel Grün: Dillstaub und ein Ragout aus Gurke und Apfel kleiden den Fisch ein, etwas Preiselbeere setzt einen farblichen und geschmacklichen Tupfer. Für den Käsegang hat sich Amrein Echourgnac beschafft, einen seltenen Klosterkäse aus Südwestfrankreich. Er harmoniert schön mit einem kleinen Ragout aus enthäuteten Trauben und Schnittlauch, Traubenvinaigrette und Baumnüssen.

Bewertung

Essen 45 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 90 von 100

Glow by Armin Amrein
Promenade 115
7270 Davos
T: +41 81 4164343
www.glow-davos.ch

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 26.08.2019
    Restaurant der Woche: Regina Montium
    Schweizer Produkte aus der Umgebung und Gemüse aus dem eigenen Garten – die Menüs im Restaurant in Rigi Kaltbad zeichnen sich durch ihre...
  • 19.08.2019
    Restaurant der Woche: Coco
    Der neue Chef des Zürcher «Coco», Spitzenkoch Patrick Frischknecht, kreiert detailverliebte Gericht, die zum Teil international inspiriert...
  • 12.08.2019
    Restaurant der Woche: Krone
    Im Restaurant «Krone» in Regensberg ist nicht nur die Aussicht auf die verschneiten Alpengipfel top – auch die Speisen des jungen...
  • 29.07.2019
    Restaurant der Woche: Schloss Schauenstein
    Vier Gabeln für das «Schloss Schauenstein»: Andreas Caminada begeistert mit seinem Restaurant in Fürstenau auf höchstem Niveau.
  • 08.07.2019
    Restaurant der Woche: Mama Persia
    Orientalisches Kunsthandwerk und geschmackvolle Speisekarte: Das «Mama Persia» in Rüschlikon gehört zu den besten Adressen, wenn es um...
  • 01.07.2019
    Restaurant der Woche: 50zu5
    Gekommen, um zu bleiben: Zunächst war das «50zu5» nur als Pop-up gedacht. Küchenchef Till Bühlmanns Konzept ging aber auf und er übernahm...
  • 17.06.2019
    Restaurant der Woche: Namun
    Für hochkarätige asiatische Küche lohnt sich ein Ausflug nach Bad Ragaz: Bei fernöstlicher Musik und Dekoration geniesst man im «Namun»...
  • 03.06.2019
    Restaurant der Woche: UniQuisine Atelier
    Stansstad bietet mit dem «UniQuisine Atelier» grosses Kochkino. Chefkoch und Kochkünstler Christoph Oliver kreiert ein sternewürdiges Menü.
  • 27.05.2019
    Restaurant der Woche: Kin
    Pflichtprogramm für neugierige Geniesser: das Zürcher «Kin» serviert genussvolle und asiatisch inspirierte Speisen.