Kesrtin Rischmeyer hat sich zuletzt in Luzern einen Namen gemacht / Foto beigestellt (Fotograf BR, www.martinguggisberg.ch)
Kesrtin Rischmeyer hat sich zuletzt in Luzern einen Namen gemacht / Foto beigestellt (Fotograf BR, www.martinguggisberg.ch)

Das «20/20» im 1. Stock an der Nüschelerstrasse 1 ist das gastronomische Aushängeschild von Mövenpick. Unten an der «Wine Bar» treffen sich vorwiegend Geschäftsleute, oben kocht Kerstin Rischmeyer. Die junge Küchenchefin hat im «Giardino» in Ascona und in der «Fischerzunft» in Schaffhausen gearbeitet, zuletzt machte sie sich im Restaurant «Jasper» im Hotel «Palace» in Luzern einen Namen.

Der eigenwillge Restaurantname «20/20» soll die Höchstnote beim Wein signalisieren. Weine gibt es hier tatsächlich nicht zu knapp, 500 der wichtigsten Weine aus dem Mövenpick-Sortiment stehen zur Auswahl. Moderat kalkuliert die Flaschenpreise mit einem Zu­­schlag von 25  Franken gegenüber den Ver­kaufs­preisen in den Mövenpick-Weinkellern. Die Einrichtung mit dunkler Arvenholztäferung wirkt traditionell und elegant. Voll ist das Restaurant an diesem Abend keineswegs, die meisten Tische sind leer.

Was Rischmeyer hier servieren lässt, wirkt handwerklich sehr solide – ohne übertriebene Kreativität. Fein abgeschmeckt das Carpaccio vom Rind mit Entenleber, rotem Portwein und Trüffelvinaigrette. Schon etwas weniger Mainstream die hausgemachten Casarecce mit Bärenkrebsen, Fenchel und Grapefruit-Pfeffer-Öl. Das Kalbfleisch, so kann man es der Karte entnehmen, kommt aus der Schweiz. Löblich. Daraus zimmert die Köchin «Zweierlei vom Kalb mit getrüffeltem Rollgerstenrisotto und Portweinsellerie». Das Kalbfleisch ist zwar zart, tut sich aber geschmacklich nicht sonderlich hervor. Sehr erfreulich die Riesencrevetten mit Miesmuscheln, Karotten-Ingwer-Pot-au-feu, Korianderpesto und Flûtes.

Und natürlich steht auch das in Zürich unvermeidliche «Geschnetzelte» auf der Karte. Das zu probieren, wäre jedoch etwas fantasielos gewesen.              

BEWERTUNG
Essen 43 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 19 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 87 von 100



20/20 BY MÖVENPICK
Nüschelerstrasse 1
8001 Zürich
T: +41 44 2114570
www.moevenpick-wein.com

Von Herbert Hacker
Aus Falstaff Schweiz 02/2015

Mehr zum Thema

  • Heimische Produkte werden mit asiatischen Aromen kombiniert / Foto beigestellt
    19.12.2014
    Restaurant der Woche: »Gasthaus Trogen«
    Eine der besten Köchinnen der Zentralschweiz macht diese Adresse zum kulinarischen Pflichtprogramm.
  • Signature Dish: lauwarm pochiertes Gänseleber-Parfait, Wachteltee, Waldpilze und karamellisierte Wachtelhaut / Foto beigestellt
    03.12.2014
    Restaurant der Woche: »Dreizehn Sinne«
    In unkomplizierter Atmosphäre wird Genuss als Freudenfest inszeniert.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10 Rioja: Reservas über 20 CHF

    Kaum eine andere Region steht in dieser Kategorie so sehr für sichere qualität wie die Rioja. Liebhaber moderner Tropfen werden hier genauso fündig...

    Advertorial
    News

    Top 10 Rioja: Rotweine ohne Tempranillo

    Tempranillo ist die Hauptrebsorte der Rioja. dennoch begeistern in den letzten Jahren immer mehr Weine aus Garnacha, Graciano und der unbekannten...

    Advertorial
    News

    Top 10 Rioja: Reservas bis 20 CHF

    Reservas müssen in der Rioja mindestens drei Jahre reifen, davon eines im Fass, den Rest auf der Flasche. In der Kategorie bis 20 Franken finden sich...

    Advertorial
    News

    Spaniens Weinwelt im Umbruch

    Die neue Winzergeneration setzt auf fast vergessene Rebsorten, Terroirausdruck und Zurückhaltung in Keller und Weinberg.

    News

    Weinkultur an der Mosel

    Weinselig mäandert die Mosel von ihrem Ursprung in den Vogesen bis zur Rheinmündung bei Koblenz. Der fruchtsüße Moselriesling hat Weltruhm – doch...

    News

    «Cantina Tollo»: Tradition und Innovation für preisgekrönte Weine

    Das italienische Weinunternehmen «Cantina Tollo» wurde 1960 in den Abruzzen gegründet und veränderte damit die Geographie des regionalen Weins. Tollo...

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

    Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

    News

    Frescobaldi erwartet grossen Jahrgang 2019

    Die erfolgreiche Lese zeigt nach Lamberto Frescobaldi gute Voraussetzungen für einen hervorragenden Jahrgang.

    News

    Rioja 10x10: 100 Top-Weine aus der Rioja

    Über 200 Weine, degustiert von zwölf Weinspezialisten aus der Schweiz: Verkosten Sie am 30. Oktober am Zürcher Event «Rioja 10x10» ­die 100 besten...

    Advertorial
    News

    Fragore, der Donnafugata Cru vom Ätna

    Der Donnafugata Fragore des familiengeführten Weinguts in Sizilien und hat seine Heimat an der Nordseite des Ätna, wo die Reben in einer Höhe von 750...

    Advertorial
    News

    Hollywood feiert mit Ferrari Spumante

    Schauspieler, Produzenten und Hollywood-Stars stiessen bei den 71. Emmy Awards mit Ferrari Trento, dem offiziellen Schaumwein des Events, an.

    News

    Lafite enthüllt ersten China-Wein

    FOTOS: Die Domaines Barons de Rothschild bringen ihren ersten chinesischen Wein auf den Markt. Seit 19. September ist das Weingut nun auch für...

    News

    Weindegustation: Rioja 10 x 10

    Eine Experten-Jury hat aus mehr als 200 Rioja-Crus die besten 100 selektioniert. Verkosten auch Sie diese hochstehende Rioja-Auswahl.

    News

    Gewinnspiel: Sechs Weine von Donna Olimpia

    Paul Ullrich AG, ein unabhängiger und familiengeführter Schweizer Fachhändler für Weine und Spirituosen, verlost sechs Weine von Donna Olimpia. Jetzt...

    Advertorial
    News

    Rekorderlös bei Ornellaia Charity-Auktion

    Die Charity-Auktion von Ornellaia Vendemmia d'Artista erzielte einen Erlös von mehr als 300'000 US-Dollar zugunsten der Solomon R. Guggenheim...

    News

    Bindella ist neuer Importeur von Ferrari Spumante

    Der Zürcher Weinhändler Bindella übernimmt ab 16. September 2019 die exklusive Generalvertretung von Ferrari Trento in der Schweiz.

    News

    Die Zukunft des Weinglases

    Falstaff hat Maximilian Riedel, CEO des gleichnamigen Glasherstellers, auf dem Weingut Gaja im Piemont getroffen und mit ihm über die Zukunft des...