Produkttest: Die besten Brotmesser

© Shutterstock

© Shutterstock

Sie sind unverzichtbar in einer Küche – gute Messer. Wer auf Qualität und optimale Pflege setzt, hat seine Schneidewerk­zeuge ein Leben lang. Neben dem universellen Kochmesser gehört ein Brotmesser zur Grundausstattung, um mühelos saubere, glatte Brotscheiben zu schneiden und das Backwerk dabei nicht zu malträtieren. Besonders bewährt haben sich hierbei Klingen mit Wellenschliff. Die kleinen Sägezähne greifen gut in unebene, harte Krusten und sorgen gleichzeitig dafür, dass auch weiches Brot und Semmeln geschnitten und nicht zerquetscht werden.

Durch die Wellen auf der Klinge entstehen beim Schneiden Luftpolster, die verhindern, dass die Brotkrume an der Klinge haften bleibt. Das Messer sollte gut in der Hand liegen und sein Schwerpunkt so ausgerichtet sein, dass kein grosser Kraftaufwand notwendig ist. In unserem Test haben wir zehn Brotmesser an verschieden harten Broten, Semmeln und Baguettes getestet und sie nach Design, Ergonomie und Schärfe bewertet.

1. KAI Shun DM0507

Foto beigestellt

Eleganter schwarzer Griff, die Klinge ist leicht gebogen und ziert eine sanfte Maserung. Nicht zu schwer und nicht zu leicht, gleitet das Messer förmlich durch Brot und Kruste.

Design 4,75 von 5
Ergonomie 4,75 von 5
Schärfe 5 von 5
GESAMT 14,5 von 15

Gesehen um: CHF 236,-


2. GÜDE Franz Güde

Foto beigestellt

Mehr eine Säge als ein Messer im klassischen Design. Im Vergleich eher schwer, das Gewicht jedoch gut ausbalanciert. Die längste Klinge im Test sägt mühelos, auch durch sehr grosse Laibe.

Design 4,5 von 5
Ergonomie 4,75 von 5
Schärfe 5 von 5
GESAMT 14,25 von 15

Gesehen um: CHF 212,-


3. LE CREUSET Brotmesser mit Holzgriff

Foto beigestellt

Der Schliff ist dem Bergpanorama der Schweiz nachempfunden. Während das Messer überraschend leicht ist, macht es etwas Mühe beim Durch­dringen einer dickeren, harten Kruste.

Design 4,25 von 5
Ergonomie 4,75 von 5
Schärfe 3,75 von 5
GESAMT 12,75 von 15

Gesehen um: CHF 103,-

Der Griff aus Olivenholz fühlt sich sehr gut an. Auf das vergleichsweise leichte Messer muss beim Schneiden etwas Druck ausgeübt werden. Die Schnittfläche des Brotes ist schön glatt.

Design 4,75 von 5
Ergonomie 4,75 von 5
Schärfe 4 von 5
GESAMT 13,5 von 15

Gesehen um: CHF 218,-



6. VICTORINOX Swiss Modern

Foto beigestellt

4. WÜSTHOF Epicure (mit Doppelwellenschliff)

Foto beigestellt

Als einziges Messer im Test läuft dessen Klinge nicht spitz, sondern rund zu. Beim Schneiden ist ein gewisser Druck nötig, um mit dem sehr leichten Werkzeug durch die Kruste zu kommen.

Design 3,5 von 5
Ergonomie 3,75 von 5
Schärfe 3,25 von 5
GESAMT 10,5 von 15

Gesehen um: CHF 84,-

Auffällig ist der Doppelwellenschliff der Klinge, die vergleichsweise breit ausfällt. Das Messer hat ein angenehmes Gewicht, die Schnittkante ist sauber und krümelfrei.

Design 4,25 von 5
Ergonomie 3,75 von 5
Schärfe 4,75 von 5
GESAMT 13,25 von 15

Gesehen um: CHF 172,-



7. WMF Spitzenklasse Plus

Foto beigestellt

5. PANORAMA Best of Suisse

Foto beigestellt

Schlichtes Design, gut verarbeitet. Je nach Grösse der Hand fasst sich das Messer unterschiedlich gut an. Vergleichsweise hoher Druck notwendig, um harte Kruste zu schneiden.

Design 3,75 von 5
Ergonomie 3,0 von 5
Schärfe 2,25 von 5
GESAMT 9,0 von 15

Gesehen um: CHF 87,-


8. ZWILLING Vier Sterne

Foto beigestellt

Unregelmässig hoher Wellenschliff der Klinge und relativ dünner Griff. Der Brotlaib muss fester gehalten werden, um nicht abzurutschen. Krumen bleiben an der Klinge haften.

Design 3,0 von 5
Ergonomie 2,75 von 5
Schärfe 3,0 von 5
GESAMT 8,75 von 15

Gesehen um: CHF 81,-


8. KUHN RIKON Colori Titanium Rosengold

Foto beigestellt

Der Griff wirkt etwas billig, liegt jedoch komfortabel in der Hand, während das Design in Schwarz-Roségold-Silber Geschmackssache ist. Die Brotscheiben sind etwas zerrissen, nicht ganz glatt.

Design 2,75 von 5
Ergonomie 3,25 von 5
Schärfe 2,75 von 5
GESAMT 8,75 von 15

Gesehen um: CHF 29,-


9. KYOCERA Big Slicing Knife

Foto beigestellt

Das Messer im Schwarz-Weiss-Design ist sehr leicht. Die Klinge hat keinen Wellenschliff, was bei der Kruste Mühe bereitet. Um nicht abzurutschen muss das Brot sehr fest gehalten werden.

Design 2,25 von 5
Ergonomie 3,25 von 5
Schärfe 2,75 von 5
GESAMT 8,25 von 15

Gesehen um: CHF 91,-


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 28.06.2018
    Produkttest: Die besten Gewürzmühlen
    Sie dürfen in keiner Küche fehlen, und doch gibt es grosse Unterschiede in ihrem Können. Gewürzmühlen im Falstaff-Test.
  • 24.05.2018
    Produkttest: Top 5 Fischbräter
    Aussen braun und knusprig, dabei innen schön saftig: Für den perfekt gebratenen Fisch braucht es die passende Pfanne – Fischbräter im Test. ...
  • 11.01.2018
    Produkttest: Stabmixer im Falstaff-Check
    Stabmixer können starke Küchenhelfer sein. Im Test zeigen sich die Qualitätsunterschiede.
  • Rezept
    No-Knead-Bread
    No-Knead-Bread lässt sich ganz ohne Kneten herstellen. Die Hefe erledigt die ganze Arbeit. Das Ergebnis: ein luftig-knuspriges Weiß- bzw. Mischbrot.
  • Rezept
    Ciabatta
    Julian Kutos präsentiert sein Rezept für knusprige Ciabatta mit mediterranem Brotgewürz.
  • Rezept
    Bauernbrot
    Es gibt doch nichts besseres als ein selbst gebackenes Brot zum Frühstück.