Pop-Up-Allstars übernehmen Bauernschänke in Zürich

Die Gastgeber: Nenad Mlinarevic, Patrick Schindler und Valentin Diem.

Foto beigestellt

Die Gastgeber: Nenad Mlinarevic, Patrick Schindler und Valentin Diem.

Foto beigestellt

Aktuell ist das Trio um Nenad Mlinarevic noch in der Zürcher «Stadthalle» aktiv. Der Erfolg und die gute Zusammenarbeit bei diesem Pop-Up-Projekt war ein ausschlaggebender Faktor für die Bewerbung bei der Stadt Zürich für die «Bauernschänke». «Wir arbeiten sehr gerne zusammen, schätzen und verstehen uns und fragten uns einfach, was kommt nach der Stadthalle», erklärt der Schaffhauser Patrick Schindler. Schindler und Mlinarevic kennen sich seit einigen Jahren. Bei einem Aufenthalt in London entwickelten sie eine erste Idee, wie man Zürich kulinarisch bereichern könnte, das wird nun in der «Bauernschänke» sichtbar. «Es soll ein Restaurant mit cooler Atmosphäre und guten Produkten werden, genau wie wir es selbst in Paris, London und New York erleben und lieben.», erzählt Schindler.

Mit Valentin Diem, auch Valefritz genannt, verbindet Schindler eine lange geschäftliche Verbindung. Die beiden veranstalten regelmässig das Thai-Pop-Up «Soi Thai» in der ehemaligen Zürcher Seilerei und waren bis Anfang letzten Jahres gemeinsam in der «Wildbar» aktiv. Dort arbeiteten sie auch zum ersten Mal mit dem Schweizer Sternekoch Nenad Mlinarveic zusammen, der für einige Abende die Küche übernahm. Das hochstehende Menu in unkompliziertem Rahmen damals war vielleicht ein erster Vorbote dessen, was uns ab März erwarten könnte. In der «Bauernschänke» wird Mlinarevic die Karte mit seiner Handschrift prägen, aber wohl nicht ständig vor Ort sein. Sein Kollege Thomas Brandner, mit dem er schon im «Focus» zusammen kochte und der ebenfalls bei der «Stadthalle» involviert ist, wird Küchenchef. Angeboten wird kein fixes Menu, sondern Gerichte, die einzeln oder auch als Menu geordert werden können. Dazu gibt es täglich ein Gericht, das explizit zum Teilen anregen soll. «Bei den Getränken möchten wir uns nicht auf eine bestimmte Richtung festlegen. Es wird ausgesuchte Biere geben, genauso wie artisanal produzierte Weine, darunter ein paar echte Klassiker und Cocktails», sagt Schindler. 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Die gemütlichsten Fondue-Hütten in der Schweiz

Fondue-Hütten liegen schwer im Trend. Falstaff stellt die schönsten Chalets in den Städten vor.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Historische Haute Cuisine

So fing es an: Mit Champagner auf dem Berg und Trüffeln im Tal. Die alpinen Pioniere des Genusses betraten völliges Neuland. Kaviar-Schnee und...

News

Rezeptstrecke: Alpen-Schmaus

Ein Buch voll mit dem Geschmack der Berge: «Das kulinarische Erbe der Alpen» präsentiert das Beste aus der alpinen Küche. Falstaff hat sich einige der...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Rezeptstrecke: Das Falstaff Festtagsmenü

Vreni Giger, Holger Bodendorf, Johannes Pascher und Alain Ducasse präsentieren Rezepte zum Nachkochen, die garantiert im Mittelpunkt jeder Feier...

News

Ein Fest für die Nase

Wir schnuppern Bratäpfel, Guetzli oder Glühwein, und im Nu werden Erinnerungen wach. Weihnachten hat seinen eigenen Duft. Manche sagen gar, es ist...

News

Gastkoch im Hangar-7: Sidney Schutte

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Dezember 2017 im Hangar-7: Sidney Schutte, Amsterdam, Niederlande.

News

Buchtipp: Die Welt zu Gast im »Ikarus«

Küchenchef Martin Klein hat auch 2017 wieder Spitzenköche aus aller Welt eingeladen im »Ikarus« im Hangar-7 mit ihm und seinem Team zu kochen.

News

Restaurant der Woche: Jdaburg

In der Zürcher «Jdaburg» legen die Brüder Gian und Nico Gross Wert auf ausgezeichnetes Fleisch. Die Küche ist italienisch angehaucht und auch die...

News

Innovativ kochen mit Fermentation

Fermentieren zählt zu den ältesten Kochverfahren und Konservierungsmethoden der Welt und wurde entwickelt, um die kostbare Obst- und Gemüseernte vor...

News

Kulinarische Pop-Ups des Grand Hotel Kempinski Genf

Das Fünf-Sterne-Hotel lockt bis Februar 2018 mit drei verschiedenen winterlichen Pop-Up-Konzepten: La Petite Fôret, Les Igloos und Le Goûter.

News

Top 10: Die meistgelesenen News 2017

Ob Votings, Bestenlisten oder Neueröffnungen: Folgende Artikel wurden in diesem Jahr am häufigsten aufgerufen.

News

Die beliebtesten Rezepte 2017

Von Kalbsbries Rumohr bis Himbeer-Mascarpone-Parfait: Welche Gerichte wurden in diesem Jahr am meisten aufgerufen?

News

Top 10 Gastro-Neueröffnungen 2017

Gastronomisch gesehen war das Jahr 2017 ein besonderes, selten wurde die Schweiz mit derart vielen, neuartigen Konzepten beglückt. Die spannendsten...

News

Restaurant der Woche: Widder Bar & Kitchen

In der «Widder Bar & Kitchen» werden Gerichte aus den unterschiedlichsten kulinarischen Teilen der Welt serviert. Dank des «Plate to share»-Konzepts...

News

Restaurant der Woche: Seedamm Plaza Pur

Ein Restaurant, das in Erinnerung bleibt. Mit Ausblick auf die Uferlandschaft des Zürichsees ist das «Pur»ein Spektakel aus Innovation und...

News

Restaurant der Woche: Des Trois Tours

Alain Bächler beherrscht sein Handwerk schon seit über 40 Jahren. Seine Küche zeichnet sich durch eine Vorliebe für kräftige und konzentrierte Aromen...

News

Das Anti-Wagyu – Fassone statt Kobe

Fleisch vom piemontesischen Fassone-Rind ist Fleisch für Fitnessfreaks: weniger Cholesterin und weniger Kalorien als Huhn, reich an ungesättigten...

News

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche...