Pía León aus Peru zur besten Köchin der Welt gekürt

Pía León

© Gustavo Vivanco

Pía León

Pía León

© Gustavo Vivanco

Die Peruanerin Pía León ist Inhaberin des Restaurants «Kjolle» in Lima und Miteigentümerin des «Central» und wurde im Rahmen der «World's 50 Best Restaurants» bereits 2018 als beste weibliche Köchin Lateinamerikas ausgezeichnet. Die Auszeichnung der Best Female Chef Award-Reihe soll weibliche Köche fördern, da die Mehrheit der weltweit anerkannten Restaurants weiterhin von Männern geführt werden. So soll Aufmerksamkeit auf geschlechtsspezifische Ungleichheit im Gastgewerbe gelenkt werden. Die Hauptpreisverleihung findet im Oktober dieses Jahres in Antwerpen, Flandern, statt.

Zusätzlich wird León für ihren Aufstieg an die Spitze der gastronomischen Welt ausgezeichnet. Dieses Jahr ist der Preis aktueller als je zuvor in seiner 10-jährigen Geschichte, da die Restaurantlandschaft immer unter einer weit verbreiteten Geschlechterdisparität leidet. Pia Leóns Küche strebt nach Inklusion für alle, die qualifiziert sind, unabhängig vom Geschlecht. Nach ihrem Abschluss am Le Cordon Bleu in der peruanischen Hauptstadt, begann die gebürtige Limaerin ihre Karriere in den Küchen der Stadt. Nachdem sie 2009 eine Stelle im «Central» antrat, stieg sie bis zur Chefköchin auf. Gemeinsam mit ihrem jetzigen Ehemann Virgilio Martínez entwickelten sie ihr Flaggschiff-Restaurant zu einem Massstab für die Gastronomie nicht nur in Peru, sondern auf der ganzen Welt: Das «Central» wurde zwischen 2015 und 2017 dreimal zum besten Restaurant Lateinamerikas gekürt.

León und Martínez eröffneten gemeinsam auch das «Mil», ein Restaurant in Cuzco auf 3'500 Metern Höhe, das gleichzeitig auch das Forschungs-, Entwicklungs- und Interpretationszentrum Mater Iniciativa ist. León ist eine wichtige Akteurin in dieser von Martínez und seiner Schwester Malena gegründeten Forschungseinrichtung und arbeitet eng mit den Geschwistern zusammen, um mehr über peruanische Produkte und ihren Herkunftsorte zu erfahren.

Das «Kjolle» ist Leóns erstes eigenes Projekt: Das Restaurant wurde vor drei Jahren in der peruanischen Hauptstadt eröffnet und verzichtet auf eine feste Speisekarte, um Gerichte zu kreieren, die ihre eigene kulinarische Persönlichkeit mit saisonalen Zutaten aus der einheimischen Küche der Region zum Ausdruck bringen. Der Name «Kjolle» stammt von einer lokalen Orangenblüte, die im Hochgebirge wächst. Beide ihrer Restaurants spiegeln zusammen die Vision von León und Martínez wider, einige der weniger bekannten kulinarischen Schätze Perus bekannt zu machen, die in vielen in ihrer Gerichte zum Einsatz kommen.

William Drew, Director of Content für The World's 50 Best Restaurants, sagt: «Es ist eine Ehre, Pía León als The World's Best Female Chef 2021 auszuzeichnen. Ihr Engagement für Geschlechterparität in ihrer Küche und ihre Leidenschaft für die Verwendung der einheimischen Zutaten ihres Landes haben einen Massstab für andere gesetzt. Wir zweifeln nicht daran, dass Pías Arbeit für die Zukunft der Gastronomie wegweisend ist und dazu beitragen wird, dass mehr Frauen in einigen der besten Küchen der Welt Erfolg haben werden».

León selbst kommentiert die ihr entgegengebrachte Ehre wie folgt:

«Das Positivste an diesen aussergewöhnlichen und schwierigen Zeiten ist, dass es mir erlaubt ist, weiterhin mit einem Team von erstklassigen Menschen zusammenarbeiten zu dürfen. Sie werden diese Auszeichnung ebenso wie ich als ein grossartiges Zeichen dafür sehen, dass wir auf dem richtigen Weg in die Zukunft sind.»

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte: Einfach & gut

Rezepte, die mit wenigen Zutaten schnell zubereitet sind und obendrein Genuss bereiten, sind gefragter denn je. Hier unsere Favoriten.

News

Peru: Unendliche Kulinarik-Vielfalt

Peru gilt als Feinschmeckerparadies Südamerikas: Die besten Köche des Kontinents haben hier ihre Restaurants und die peruanische Küche zeichnet eine...

News

Restaurant der Woche: Stüva Colani

Im Restaurant «Stüva Colani» in Madulain in Graubünden herrscht eine schlichte natürliche Eleganz mit Alpen-Chic und viel Arvenholz.

News

Cortis Küchenzettel: Geschmorte Ente

Endlich können wir den extraschweren gusseisernen Bräter wieder herausräumen – Schmoren ist schließlich die schönste Art, die kühle Jahreszeit zu...

News

Top 10: Die beliebtesten Weihnachtskekse

Von Vanillekipferl bis Anisbögen – diese Keksrezepte stehen bei der Falstaff-Community hoch im Kurs.

News

Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

News

Say Cheese: Das echte Käsefondue

Käsefondue gehört zur Schweiz wie das Schnitzel zu Österreich und der Schweinebraten zu Deutschland. Unsere Schweizer Redaktion ist dem Phänomen auf...

News

Lebensmittel retten und Umwelt schonen

Mehr als ein Drittel aller Lebensmittel wird verschwendet. Alleine in der Schweiz gehen über die ganze Lebensmittelkette hinweg 2,8 Millionen Tonnen...

Advertorial
News

Thanksgiving: Fünf mal Truthahn

Ob gefüllt oder in Prosecco geschmort – wir haben fünf Rezepttipps rund um den Truthahn gesammelt.

News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Guide Michelin Italien 2021: Zwei neue 2-Sterner

In der 67. Ausgabe des Gourmet-Führers wurden die Restaurants «Olivi» und «Krèsios» aufgewertet. Alle elf Drei-Sterne-Restaurants behalten ihren...

News

«Beau Rivage»: Fondue-Gondeln über den Dächern von Genf

Das Genfer Hotel «Beau Rivage» verwandelt unter dem Motto «La Terrasse Alpine» seine Dachterrasse in ein winterliches Gondel-Dorf – inklusive Fondue...

News

Maximilian Bircher: Der Mann mit dem Müsli

Nichts ist so schweizerisch wie das Bircher-Müesli. Der Arzt Max Bircher-Benner hat es erfunden und damit die kulinarischen Gewohnheiten einer ganzen...

News

«Helvti-Chäschtli»: Neues Fondue-Pop-Up in Zürich

Das «Hotel Helvetia» verwandelt seine Pool Bar in ein winterliches Fondue Chalet – inklusive eigens kreierter Jahrgangs-Käsemischung und einem...

News

Restaurant der Woche: Das Taggenberg

Das «Taggenberg» gehört zu den Klassikern der Region Winterthur – seit Kurzem mit neuem Pächter.

News

USA kulinarisch: Jenseits von Fast Food

Burger, Pommes und Cola – dafür steht die US-amerikanische Küche im Ausland. Wer solche Klischees aber überwindet, taucht ein in facetten- und...

News

Best of Kulinarische Adventskalender

Von Wein über Schokolade und Bier bis hin zum Müsli – wir präsentieren die Adventskalender, die nicht nur schön, sondern auch köstlich sind.

News

Top 10 Rezepte mit Rüebli

Egal ob als herzhafter Eintopf, knackige Beilage oder zum Dessert – das vielseitige Rüebli zählt zu den beliebtesten und meist gegessenen...

News

Hochkarätige Unterstützung für Caminadas Stiftung

FOTOS: Frauen sind in den Restaurantküchen dieser Welt in der Unterzahl. Die Förderung des weiblichen Nachwuches machte die Fundaziun Uccelin...

News

Neuer Kinofilm über Julia Child

Mit der Dokumentation «Julia» werden Werdegang und Wirkung der US-Food-Ikone nachgezeichnet. Den Trailer als Vorgeschmack gibt's hier.