Peter Roth fürs Lebenswerk ausgezeichnet

© Philipp Rohner

© Philipp Rohner

Seit 1984 an der Spitze einer weltweit berühmten Bar, im selben Jahr Weltmeister in der Disziplin Longdrinks und Schöpfer des Cocktailklassikers «Ladykiller» – Peter Roth ist einer der Grossen in der Barwelt. Mit Ende des letzten Jahres ist er als Chef der Zürcher Kronenhalle Bar, wo er 1976 zu mixen begonnen hatte, in den Ruhestand getreten. In seiner Jugend hatte er hier noch den Durst von Joan Miró, Marc Chagall und anderen Grössen löschen dürfen.

Roth, der sich als Puristen und Traditionalisten bezeichnet hat, ist für sein unfehlbares Metier bekannt. Und für seine Disziplin: Tagsüber und während der Arbeit war Alkohol kein Thema. Immer wieder hat er betont, wie wichtig Menschenkenntnis in seinem Geschäft sei – mehr noch als das Know-how beim Mixen. Dazu gehörten das intuitive Erfassen der Vorlieben der Kunden und nicht zuletzt eine gehörige Portion Zurückhaltung und Diskretion. Persönlich liegt Peter Roth der Gin Tonic nahe; zur Eröffnung eines kulinarischen Abends darf es ein Negroni sein. Der Dry Martini schließlich gilt ihm als aussagekräftigster Prüfstein für Barkeeper.

Alle ausgezeichneten Bars finden Sie im aktuellen Bar- und Spiritsguide. Bestellen Sie jetzt Ihren Bar- und Spiritsguide 2018 nach Hause!

MEHR ENTDECKEN

  • Themenspecial
    Falstaff Barguide 2020: Alle Sieger und Bars
    Im Rahmen des Vienna Bar- & Spiritsfestival in der Wiener Hofburg wurden die besten Cocktailbars und Weinbars in der Schweiz, Österreich und Deutschland ausgezeichnet.
  • Cocktailbar
    Kronenhalle Bar
    8001 Zürich, Kanton Zürich, Schweiz
    Punkte
    96
    4 Cocktailgläser
  • Peter Roth
    Autor
    Peter Roth
    Barkeeper
    Über Peter Roth braucht man nicht viel zu sagen: Er ist der Doyen der Schweizer Barkeeperschaft. Seit Jahrzehnten werkt er unter den...
  • Bestenliste
    Die besten Bars im Kanton Zürich

    Im Kanton Zürich herrscht eine der höchsten Lebensqualität weltweit. Dazu tragen auch die Bars bei, die man im Falstaff-Ranking nachlesen...

Mehr zum Thema

News

Top 10: Cocktails mit Wodka

Zum internationalen Tag des Wodkas haben wir unsere Liebblingsdrinks zusammengestellt.

News

Top 10: Cocktails mit Rum

Mit diesen Cocktails reisen wir in die Karibik und geniessen ein Glas voll Urlaubsstimmung. Hier gibt’s alle Rezepte zum Nachmixen.

News

Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

News

Cocktails für die liebe Frau Mama

Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

News

Matte Brennerei: Desinfektionsmittel statt Gin

Aufgrund der erhöhten Nachfrage brennt die Berner Matte-Brennerei neuerdings Desinfektionsmittel anstatt Gin und Absinthe.

News

«The Garden»: Neue Pop-Up Bar in Zürich

Die temporäre Bar bringt mit speziell für das Pop-Up kreierten Drinks ab sofort Dschungel-Flair in das Zürcher «Marriott Hotel».

News

Best of Gin aus England

Gin ist die National-Spirituose der Briten. Dabei wurde er gar nicht in England erfunden. Wie der Wacholder-Schnaps auf die Insel kam und wie man ihn...

News

Edel & teuer: Luxus-Spirituosen

Falstaff präsentiert zehn besonders rare wie teure Spirituosen, die auf ganzer Linie für Exklusivität stehen.

News

Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

News

Around the World: Whisky-Kurs Nordost

Japans Raritäten sind nur die Speerspitze. Asiens Whisky ist rasant auf dem Vormarsch. Doch auch weniger entfernte Länder füllen Single Malts – über...

News

Whisky aus den Swiss Highlands

Seit der Aufhebung des Brenn-Verbots von Getreide im Jahr 1999 entstehen in den «Swiss Highlands» Getreidebrände erster Klasse.

News

Schottland: Homeland of Whisky

Schottland ist nicht nur die Heimat des Whiskys, sondern auch die Region der Welt mit der höchsten Whisky-Brennereien-Dichte.

News

Schweizer Brände: Prämierungen aus dem Bar- & Spiritsguide 2018

Neben dem Gin-Trend sind in der Schweiz besonders traditionelle Destillate, wie Absinth oder Kirschschnaps, beliebt.

News

George Bar: Restaurantbar des Jahres

Die Zürcher Penthouse-Bar bietet nicht nur einen tollen Ausblick, sondern auch ausgesuchte Weine, feine Cocktails und Dry-Aged-Beef.

News

Baltazar: Loungebar des Jahres

Diese Loungebar in Basel hat einiges zu bieten: Eine Dachterrasse mit Stadtblick, grosse Auswahl an Spirituosen und gute Musik.

News

Karel Korner: Neueröffnung des Jahres

In der neuen Luzerner Bar wird so viel hausgemacht wie möglich. Was nicht hausgemacht ist, wird sorgfältig ausgewählt – so zum Beispiel die...

News

Old Crow: American Bar des Jahres

In dieser Zürcher Bar gibt es nicht nur herrliche klassische Cocktails, sondern auch neue Kreationen und erstklassige Beratung.

News

Mario Lanfranconi ist Gastgeber des Jahres

Lanfranconi ist Chef-Barman im Fünf-Sterne-Hotel «Villa Principe Leopoldo» in Lugano. Dort heisst er seine Gäste herzliche willkommen und teilt mit...

News

Chloé Merz ist Rookie-Bartender des Jahres

In der Bar «Conto 4056» mixt die Baslerin feine Cocktails. Von Falstaff wurde sie im Zuge des «Vienna Bar- & Spiritsfestivals 2017» zum...