Patrick Honauers Visionen für das «Hotel Jakob»

Im Hotel Jakob wird «strikt regional» gekocht.

© Stefanie Köhler

Im Hotel Jakob wird «strikt regional» gekocht.

© Stefanie Köhler

Seit 25 Jahren ist Patrick Honauer Unternehmer. Begonnen hat alles in der gehobenen Hotellerie, wo er als junger Koch nicht verstand, wie man alle Früchte im Sommer für die Patisserie selber einmachen und gleichzeitig Fertigsaucen servieren konnte. «Meine Erfahrung zeigt, dass man nur erfolgreich sein kann, wenn man das tut, was für einen Sinn macht und das zusammenbringt, was zusammengehört», sagt Patrick Honauer. Er arbeitet derzeit in der Schweiz, aber auch im Ausland, etwa im Kosovo und in Nepal, fördert insbesondere die regionale Landwirtschaft und Wirtschaft und doziert seit vielen Jahren zu diesen Themen.

Mit den fünf BachserMärt-Filialen betreibt er Quartierläden mit Fokus auf naturnahe Produktion, erstklassige Qualität und nicht zuletzt soziale Verträglichkeit. Während der FOOD ZURICH 2018 werden in der Filiale im Seefeld anlässlich einer Gemüse-Vernissage ungewohnte Gemüsesorten zelebriert. «Wir verstehen unsere Läden als mehr als nur Verkaufspunkte, es sind Orte der Begegnung», sagt Patrick Honauer. 

Im Hotel Jakob kommt zusammen, was zusammen gehört

Eines der Projekte, das Honauer aktuell am meisten fordert, ist das «Hotel Jakob» in Rapperswil, das er gemeinsam mit seiner Schwester Nathalie Honauer Gemperle, deren Mann Albert Gemperle und dem Gastgeberpaar Flavia Hiestand und Markus Burkhard im Jahr 2015 eröffnete. Und wer eine Nacht mit Abendessen im «Jakob» verbringt, merkt schnell, dass hier in der Tat zusammenkommt, was zusammengehört. Die Küche von Markus Burkhard im Restaurant bezieht ihre Produkte in der Umgebung, vor allem von einem Biobauern – es wird die solidarische Landwirtschaft geprobt. Fisch gibt’s natürlich aus dem See und Fleisch von Höfen, die ebenfalls eng mit dem Hotel verbunden sind. Für ihre absolut auf die Produkte fokussierten Kreationen wurde die Küche des «Hotel Jakob» mit 15 Punkten und der Entdeckung des Jahres im Gault & Millau geehrt. 

Der Geist des «Hotel Jakob» ist vor allem am Frühstück gut abzulesen: Es gibt Holzofenbrot, hausgemachte Konfitüren, Käse aus der Region und Charcuterie von den Tieren, die auch im Restaurant auf den Teller kommen. «Einen Kompromiss gibt es bei unserem Frühstück allerdings», sagt Honauer lachend. «Wir haben noch immer Orangensaft auf dem Buffet, aber gewisse Gäste wollen den nun mal.» Das Hotel Jakob ist also ein fast perfekt umgesetztes, nachhaltiges Hotel­konzept der modernen Art. «Für uns ist das Jakob eben Ausgedachtes, kein Konzept», sagt Nathalie Honauer Gemperle, die den Hotelbereich führt, bestimmt. 

Ehrliche Gastronomie und Gastfreundschaft sind gefragt

Das «Hotel Jakob» verfolgt seine Philosophie strikt, aber nie dogmatisch. ­­Gerade ist Patrick Honauer daran, mit jungen Leuten das erste Foodfestival von Pristina auf die Beine zu stellen. «Im Kosovo zählen die lokalen Produkte nichts, es herrscht der Supermarkttrend, doch die Gegenbewegung setzt gerade ein.» Honauer weiss ganz genau, dass es für eine positive Entwicklung auch schwierige Phasen braucht. Bei der Eröffnung des Jakob verstanden viele nicht, warum man so etwas tut, so radikal vorgeht. Doch nach zwei Jahren begann es zu funktionieren. «Ich spüre, dass es eine wachsende Gruppe von Menschen gibt, die genau das suchen, was wir hier machen – eine ehrliche Gastronomie und Gastfreundschaft.»

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

News

Cortis Küchenzettel: Kichern über Cicero

Kichererbsen sind nicht lustig. Das eine oder andere G’schichtl – etwa über den berühmten römischen Politiker, der ihr seinen Namen verdankt – geht...

News

43. OFFA – Willkommen auf dem erlebnisreichsten Marktplatz der Ostschweiz

Hält der Frühling Einzug ins Land, ist es Zeit für die OFFA. Und genauso wie die Jahreszeit zeigt sich auch die Ostschweizer Publikumsmesse in...

Advertorial
News

Schwarztee de Luxe: Les Domaines du Thé

Aus Indien stammt einer der edelsten Tees überhaupt: Darjeeling. Wer es noch differenzierter mag, wählt die Pflanzen aus Einzelgärten, den Single...

News

Rezeptstrecke: Genuss aus dem Fluss

Die Donau ist Lebensraum für Fisch und Co. Drei namhafte Spitzenköche aus der Region zeigen uns, wie die kulinarischen Schätze am besten zubereitet...

News

International Hotspot: »Miha Tofuten«, Bangkok

Grosse Oper für Bohnenkäse: In seinem Restaurant in Bangkok schuf der Inder Gaggan Anand eine Bühne für Tofu feinster Art.

News

Endlich angekommen: Der Auwirt erfindet sich neu

Christian und Markus Winkler vom Restaurant «Auwirt» in Tirol bieten Hausmannskost für Feinschmecker.

Advertorial
News

Die Quelle des Genusses – Best of Produzenten

Fruchtbare Becken, klimatisch außergewöhnliche Steinterrassen und innovative Bauern verwandeln die Regionen entlang der Donau in einen Garten Eden des...

News

Exotisches Salz im Falstaff-Check

Geräuchertes Fleur de Sel aus Wales, Hawaii-Salz in diversen Farben: Exotische Salzarten nehmen mittlerweile überhand. Ein Ausflug in die Welt der...

News

Waadtland: Alpenterroir auf dem Teller

Der Alpenraum rückt mehr und mehr auf den Radar der Gourmetwelt: Ob Käse, Wurstspezialitäten oder ­uriges Gebäck – diese fünf Spezialitäten muss jeder...

News

Das war die FOOD ZURICH 2018

Die FOOD ZURICH ist das grösste Food-Event der Schweiz. Rückblick auf das kulinarische Festival mit mehr als 140 Veranstaltungen.

News

Top 5: Die besten Italiener in Zürich

An diesen Adressen finden Sie die beste Pasta, Pizza und andere Klassiker der italienischen Küche.

News

Rezepstrecke: Food Zurich

Vreni Giger, Nenad Mlinarevic und Ingo Papenberg präsentieren im Rahmen der «Food Zurich» drei Rezepte-Ideen.

News

60 Zürcher Restaurants teilen Essen und Köche

Sofern man keine Mauer aufzieht, gilt: Teilen verbindet. Zürcher Restaurants bringen mit einem «Stadtgericht» zum Thema «Teilen» ihre Interpretation...

News

Top 5: Internationale Restaurants in Zürich

Ob argentinisches Premium-Beef, japanisch, spanisch oder euroasiatisch – an diesen Adressen finden Sie die besten internationalen Küchen der Stadt.

News

Top 5: Moderne und kreative Restaurants in Zürich

In diesen Restaurants wird kreatives und modern intepretiertes Fine Dining gross geschrieben.

News

Best of: Vinotheken in Zürich

Falstaff hat tief ins Glas geschaut und sich mit Begeisterung auf die Suche nach den besten Vinotheken Zürichs gemacht.

News

Top 5: Klassische Restaurants in Zürich

In diesen Restaurants wird die klassische Küche am besten zubereitet.

News

Zürcher Bier Hot-Spots

Zürich ist eine Bierstadt und als solche nur so vollgepackt mit Hot-Spots für Freunde des Hopfensaftes. Falstaff hat die besten Lokale, Brauereien und...

News

Top 5 Hotelbars in Zürich

Es ist längst bekannt, dass Hotelbars nicht nur für Touristen sind. In diesen Bars wird die Barkultur wahrlich zelebriert.