Pairing: Das passt zu Gnocchi al Ragù

Marco Fontò, Küchenchef im Zürcher «Ristorante Amalfi», ist ein wahrer Gnocchi-Meister.

© Bindella

Marco Fontò, Küchenchef im Zürcher «Ristorante Amalfi», ist ein wahrer Gnocchi-Meister.

Marco Fontò, Küchenchef im Zürcher «Ristorante Amalfi», ist ein wahrer Gnocchi-Meister.

© Bindella

Federleichte Gnocchi in der heimischen Küche zuzubereiten ist weit einfacher, als man zunächst vermutet. Vor allem dann, wenn man auf die Tipps eines wahren Gnocchi-Meisters zurückgreifen kann. Marco Fontò, Küchenchef des Zürcher «Ristorante Amalfi», kann getrost als solcher bezeichnet werden, denn er bereitet diese Spezialität täglich für seine Gäste zu. Für die Gnocchi-Masse verwendet er ausschliesslich mehlig kochende Kartoffeln. «Hierbei muss man vor allem aufpassen, dass sie nicht zerfallen!», sagt Fontò. Einmal gekocht, werden sie mit Mehl und Eigelb vermengt, natürlich von Hand, wie der Küchenchef rät. Denn nur dann bekommt der Teig die richtige Konsistenz.

Am Ende fügt er der Masse eine Prise geriebenen Parmesan hinzu und lässt sie eine Stunde ruhen, bevor er die Nocken formt. Trockene Hände sind hier Voraussetzung, denn sonst klebt die Masse an den Händen. Er schneidet zwei Zentimeter lange Stücke ab und lässt sie in einen grossen Topf mit sprudelndem Wasser gleiten. «Kochen müssen sie nur zwei, maximal drei Minuten», sagt Fontò. Dazu serviert er einen wahren Klassiker, ein Ragù aus Rind- und Kalbfleisch sowie Tomaten und Rotwein. Welche Weine zu diesem herzhaften Gericht am besten harmonieren, verraten Ihnen zwei Schweizer Top-Sommeliers.

Zum Rezept


Römische Raffinesse zum herzhaften Ragù

Empfehlung von Gregor Smolinsky, Inhaber «Restaurant Sihlhalde», Gattikon: Der Montiano ist ein grossartiger Römer, der in allen Bereichen überzeugt und beeindruckt. Der reine Merlot passt hervorragend zu einem Ragù alla Bolognese oder zu kräftigen Fleischgerichten. Seine Raffinesse erhält er durch zwölf Monate Reifung im kleinen Holzfass. Eine würzige Sauce mit kräftig angebratenem Fleisch und der Säure von Tomaten verkraftet er problemlos. Die Röstaromen verschlingt er geradezu und verbindet die Aromen zu einem perfekten organoleptischen Erlebnis.

Tenuta Montiano
Montiano 2015
CHF 32,80
bindella.ch

Piemont im Doppelpack

Empfehlung von Giampiero Aimone, Küchenchef & Weineinkäufer «Ristorante La Cantinella», Wallisellen: Ein einfaches Gericht, zubereitet aus zwei Hauptzutaten: Kartoffeln und Fleisch. Da Gnocchi typisch piemontesisch sind, empfehle ich dazu einen Wein, der ebenfalls aus dem Piemont kommt. Der Barbaresco Prunotto 2016 passt da ausgezeichnet. Nebbiolo in Reinform, mit intensivem Bukett. Dazu präsente Tannine und saftige Struktur, perfekt zum Ragù. Ein wunderbarer Wein, der mit dem darübergestreuten Parmesan eine wahre Gaumenfreude auslöst.

Prunotto
Barbaresco 2016
CHF 28,50
bindella.ch


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 vegetarische Grillier-Rezepte

Von Avocado, über Ochsenherztomaten bis hin zur Ananas: Wir verraten wie Gemüse und Obst perfekt am Grill performen.

News

Start-up will Labor-Löwen-Fleisch verkaufen

Um Tierleid zu vermeiden, züchtet das New Yorker Start-up «Primeval Foods» Fleisch von gefährdeten Wildtieren, wie Löwen, Zebras, Giraffen und...

News

Exklusives Falstaff Dinner in der Fondation Beyeler

Im Rahmen der GenussStadt Basel lädt Falstaff am 20. Juni zum exklusiven Gourmet Flying Dinner unter der Leitung von Urs Gschwend (Grand Hotel Les...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Locations am Wasser 2022

In welchen Locations am Wasser geniessen Sie den Start in die Sommersaison am liebsten? Nominieren Sie jetzt Ihren Favoriten!

News

Top 10: Die besten Gourmet-Restaurants in Basel

Grosse Küche ist in Basel daheim – diese Auswahl begeistert auch den anspruchvollsten Geniesser.

News

«Eine Frage des Geschmacks» – Falstaff Gourmet-Podcast startet

Falstaff gibt es jetzt auch zum Anhören. «Eine Frage des Geschmacks» heisst unser neuer Podcast. Wöchentlich trifft Chefredakteurin Lisi Brandlmaier...

News

Gesunder Durstlöscher: Top 3 Eistee-Rezepte

Nicht nur mit den sommerlichen Temperaturen, sondern auch mit dem neuen Gesundheitsbewusstsein wächst der Durst auf Eistee. Anlässlich des...

News

Pop-Up «The 5»: Dinnerspektakel in Zürich

Bei der kulinarischen Inszenierung kreieren fünf Spitzenköche fünf Gänge – darunter: Patrick Mahler, Silvia Manser sowie Stefan Wiesner.

News

Top 4 Rezepte mit Rhabarber und Erdbeeren

Am 9. Juni wird in den USA der Tag des Erdbeer-Rhabarber-Kuchens gefeiert. Wir nehmen das zum Anlass, Ihnen unsere besten Rezepte mit dem sommerlichen...

Rezept

First comes the Egg

Zum ersten Mal wird Österreich bei der BARILLA Pasta World Championship vertreten: Sören Herzig, Creative Director der DOTS Group, kocht Pasta mit Ei.

Rezept

Gitzileber mit Ziegenfrischkäse, Mais und Molkenzuckerkaramell

Andreas Caminada aus dem »Schloss Schauenstein« beweist, dass sich die einfachsten Zutaten auf hohem Niveau in ausgefalle Kombinationen integrieren...

Rezept

Ris de Veau à la Grenobloise

Der französische Klassiker – Kalbsbries auf Grenobler Art – ists ein herrliches Beispiel für die wichtige Rolle der Zitrusfrüchte in der salzigen...

Rezept

Flan di Spinaci con Fonduta

Klassisch, piemontesisch, gut – so schnell kann aus Spinat ein aufregendes Geschmackserlebnis werden.

Rezept

Eigelb mit Tomme-Fleurette-Sauce und Feldsalat

Club Prosper Montagné präsentiert eine modern interpretierte Haute Cuisine mit französischem Charme von Laurent Eperon.

Rezept

Sanft in Butter gebratener Spargel mit Birne und Sauerklee

Spargel als delikate Souplesse: Koch-Star Alain Passard serviert ihn nicht mit schwerer Sauce Hollandaise, sondern mit Birnen und Sauerklee.

Rezept

Mousse vom Adelbodner Alpkäse mit Hirschtrockenwurst

Björn Inniger vom Restaurant «Alpenblick» im Schweizer Adelboden zeigt, was man aus Alpkäse machen kann.

Rezept

Zweierlei Gebirgsforelle

Ein Filet eingelegt in Kernöl und Apfelessig, zusammen Tatar mit Zitrusaromen, Grazer Krauthäuptel, Feldgurke und Paradeiser serviert. Kernölmayo und...

Rezept

Brathuhn

Dieses Rezept von AMA macht das Brathuhn richtig knusprig.

Rezept

Blanquette von der Pfauengeiss

Club Prosper Montagné präsentiert eine exquisite Kreation von Albi von Felten.