Old Crow ist Mixology-Bar des Jahres

Markus Blattner von der Old Crow darf sich über den Titel «Bar des Jahres Schweiz« freuen.

Foto beigestellt

Markus Blattner von der Old Crow darf sich über den Titel «Bar des Jahres Schweiz« freuen.

Foto beigestellt

Am Rande des Bar Convents in Berlin wurden am Montagabend vom Fachmagazin Mixology vielbeachtete Auszeichnungen in 17 Kategorien vergeben. Zur besten Bar der Schweiz wurde dabei die Zürcher Old Crow gekürt. Emotionalster Moment bei der Preisverleihung war wohl die Vergabe des Sonderpreises für das Lebenswerk an Kronenhalle-Legende Peter Roth, mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand. Und berechtigte Freude herrschte bei Chloé Merz-Salyer von der Basler Bar Conto 4056, sie wurde zur Newcomerin des Jahres gekürt. Die talentierte Barkeeperin hatte sich bereits den Titel »Made in GSA« gesichert. (Falstaff hat berichtet)

Großer Sieger der Gala war das One Trick Pony von Boris Gröner und Andreas Schöler in Freiburg, die als beste »Neue Bar des Jahres« und für die »Barkarte des Jahres« ausgezeichnet wurde. Zudem wurde Barchef Jan Jehli als »Mixologe des Jahres« geehrt. Zu den Abräumern zählt auch der Chug Club aus Hamburg, die nicht nur zur Bar des Jahres in Deutschland gekürt wurde, Betreiberin und Szene-Grand-Dame Bettina Kupsa wurde außerdem als »Gastgeberin des Jahres« gefeiert.

Die Mixology-Preisträger 2017

  • Bar des Jahres, Deutschland (präsentiert von von Perrier-Jouët-Champagner): The Chug Club, Hamburg 
  • Bar des Jahres, Österreich (präsentiert von Del Fabro): Kleinod, Wien 
  • Bar des Jahres, Schweiz (präsentiert von Xellent Swiss Vodka): Old Crow, Zürich 
  • Neue Bar des Jahres (präsentiert von Mixology): One Trick Pony, Freiburg 
  • Hotelbar des Jahres (präsentiert von Perrier Wasser): Bar am Steinplatz, Hotel am Steinplatz, Berlin 
  • Mixologe des Jahres (präsentiert von Sierra Milenario Tequila): Jan Jehli, One Trick Pony, Freiburg
  • Gastgeberin des Jahres (präsentiert von Bruichladdich Whisky): Bettina Kupsa, The Chug Club, Hamburg 
  • Barteam des Jahres (präsentiert von Asbach): Schumann’s, München 
  • Newcomerin des Jahres (präsentiert von Nikka Whisky): Chloé Merz-Salyer, Conto 4056, Basel 
  • Barkarte des Jahres (präsentiert von Gin Mare): One Trick Pony, Freiburg 
  • Brand Ambassador des Jahres (präsentiert von Thomas Henry): Axel Klubescheidt, Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland (jetzt Monkey 47/Pernod Ricard Deutschland) 
  • Sales Representative des Jahres (präsentiert von Nespresso): Bernhard Stadler, Diageo Österreich 
  • Sonderpreis für das Lebenswerk: Peter Roth, ehem. Kronenhalle, Zürich

Europäische Awards

  • Beste Europäische Bar (präsentiert von Matusalem): American Bar im Savoy Hotel, London 
  • Beste Neue Europäische Bar (präsentiert von Heineken): Dr. Stravinsky, Barcelona 
  • Bester Europäischer Mixologe (präsentiert von Linie Aquavit): Remy Savage, Little Red Door, Paris 
  • Beste Europäische Spirituose/Barprodukt (präsentiert von Bar Convent Berlin/Reed Exhibitions): Italicus Rosolio di Bergamotto

Tipp: Vienna Bar- und Spirits Festival

Termin: Freitag, 20. Oktober 2017
Zeit:

  • 14–16 Uhr: Del Fabro Business Hours
  • 16–21 Uhr: Bar- & Spirits Festival

Ort: Hofburg Vienna,

Tickets:

  • Vorverkauf EUR 30,– (EUR 25,- für Gourmetclub-Mitglieder)
  • Abendkassa EUR 40,–

Der Eintrittspreis inkludiert 4 kostenlose Cocktail- oder Spirituosenverkostungen sowie die kulinarische Versorgung. Für weitere Verkostungen können Jetons gegen je EUR 4,– erworben werden.

Jetzt Ticket kaufen

MEHR ENTDECKEN

  • Cocktailbar
    Old Crow
    8001 Zürich
    Kanton Zürich, Schweiz
    American Bar
    Punkte
    97
    Falstaff Gläser
  • Restaurant
    Kronenhalle
    8001 Zürich
    Kanton Zürich, Schweiz
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    86
    Falstaff Gabeln
  • 29.05.2017
    Chloé Merz gewinnt den Mixology-Wettbewerb »Made in GSA«
    Die Schweizerin gewann das Finale einer der anerkanntesten Cocktail-Competitions im deutschsprachigen Raum.
  • 16.09.2017
    Streifzug durch die Nacht in Zürich
    Badi-Bars, Dachterrassen-Drinks, Urban Lounges und Klassiker mit Cocktail-Geschichte – Apéro ist Schweizer Lebensart.
  • Cocktail-Rezept
    Old Crow Gin Mule
    Der Drink für heiße Sommertage mit Passionsfrucht und Zitrone.
  • Cocktail-Rezept
    Wild Thing
    Eine winterliche Aperitivo-Kreation von Jvan Paszti, Mixologist in der Zürcher Bar Old Crow.
  • Peter Roth
    Autor
    Peter Roth
    Barkeeper
    Über Peter Roth braucht man nicht viel zu sagen: Er ist der Doyen der Schweizer Barkeeperschaft. Seit Jahrzehnten werkt er unter den...