Münchner Oktoberfest: 3 Fine-Dining-Spots zum Durschschnaufen

«Ausgezogene» mit Schmand und Kaviar im Restaurant «Mural».

© Lenka Li Lilling

»Ausgezogene« mit Schmand und Kaviar im Restaurant »Mural« ; Foto: Lenka Li Lilling

«Ausgezogene» mit Schmand und Kaviar im Restaurant «Mural».

© Lenka Li Lilling

http://www.falstaff.ch/nd/oktoberfest-3-fine-dining-spots-zum-durschschnaufen-1/ Münchner Oktoberfest: 3 Fine-Dining-Spots zum Durschschnaufen Wer während des Münchner Oktoberfests eine Abwechslung zu Fassbier und Hendl sucht, kann auf zahlreiche Restaurants der Landeshauptstadt zurückgreifen. Wir empfehlen drei Fine-Dining-Restaurants für den München-Trip. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/a/5/csm_Mural_Januar_2022_Shooting__c_LenkaLiLilling_10_5a90290055.jpg

Hungrig muss das Münchner Oktoberfest, das vom 17. September bis zum 3. Oktober in seiner 187. Auflage stattfindet, niemand verlassen. Allein 124 Ochsen, 29 Kälber und etwa eine halbe Million Hühner verspeisten die 6,3 Millionen Besucher 2019 und selbst vegane »Wiesn«-Gänger kommen mittlerweile in den Genuss bayerischer Schmankerl.

Dezidiert bayerisch und zudem recht rustikal ist das Kulinarium der Festzelte aber dennoch. Hinzu kommt der Trubel der Menschenmassen, dem man auf der Theresienwiese selbst kaum entfliehen kann. Wer nach oder neben dem Wiesn-Besuch Lust auf exquisite Kulinarik hat, wird in diesen Restaurants fündig.

«Tohru in der Schreiberei»: Französisch-Japanische Küche höchster Präzisionsstufe

Kaum eine Neueröffnung erregte in München dieses Jahr für mehr Aufsehen. Schon wenige Wochen nach der Eröffnung erkochte der Deutsch-Japaner Tohru Nakamura zwei Michelin-Sterne, die er bereits während seiner vorigen Stelle im Schwabinger «Werneckhof» innehatte. Im ersten Stockwerk der unter Denkmalschutz stehenden und aufwendig restaurierten alten Stadtschreiberei bringt Nakamura mit grösstem Aufwand und japanophiler Akribie große Küche auf den Teller.

Die moderne französische Haut Cuisine bildet dabei das Rückgrat von Nakamuras Küche, japanische Einflüsse machen sich vor allem bei der Produktauswahl bemerkbar – japanisches Wagyu-Rind trifft auf französische Rohmilchbutter. Das Menü in der Schreiberei gleicht einer Sinfonie, in Sachen Detailversessenheit, Niveau, Umfang und Anspruch, das sollte man wissen. Doch wer den Besuch in München dazu nutzen möchte, um herauszufinden, was in Deutschlands Küchen gerade «state of the art» ist, sollte hier einkehren. Im Schwesternrestaurant im Erdgeschoss geht es etwas legerer zu und man kann bereits am Mittag Gerichte à la carte bestellen.

INFO

Tohru in der Schreiberei
Burgstrasse 5
80331 München
schreiberei-muc.de

«Mural»: Jung, wild, regional

Zucchiniblüten aus Oberbayern, Huchen vom Lech, Kaviar aus Österreich: das Restaurant «Mural» hat sich ganz den regionalen Produkten verschrieben. Aber ohne daraus eine Folklore-Küche abzuleiten. Stattdessen stehen Küchenchef Joshua Leise und Gastgeber Wolfgang Hingerl für eine präzise modernistische Küche, die auf filigrane Aromen und mondäne Geschmacksbilder setzt.

Das kann mal ein simpler «Ausgezogener», ein bayerischer frittierter Hefefladen, mit royaler Kaviar-Nocke und Schmand sein, mal eine sanft gegarte Forelle mit Gelber Beete und geräucherter Buttermilch. Neben dem »Mural«-Restaurant gehören auch die auf sogenannten Naturwein fokussierte «Bar Mural» in der Maxvorstadt, die Hotelbar «Bambule» im Westend und das «Mural Farmhouse» im Münchner Süden zum Konsortium.

INFO

Mural
Hotterstrasse 12
80331 München
muralrestaurant.de

«Siggi Schelling im Werneckhof»: die rechte und linke Hand des Altmeisters

Sigi Schelling übernahm den «Werneckhof» von Tohru Nakamura, kocht dort aber ungleich klassischer und tief verwurzelt in der französischen Haut Cuisine. Zuvor war sie jahrelang an der Seite von Hans Haas im Münchner «Tantris» tätig. «Dem Küchenstil, den ich Seite an Seite mit meinem grossen Lehrmeister gekocht habe, bleibe ich treu», formuliert Schelling das Mantra ihrer Küche.

Dass man zahlreiche Gänge beim blossen Anblick auch in einem Wirtshaus oder Bistro verorten könnte, ist Teil des Stils. Die Essenz liegt hier im wohligen Aroma, in den tiefenscharf ausgeleuchteten Geschmacksbildern und den feinsten Rohstoffen. Dann reichen eine Tranche Lammrücken mit Chorizo, Bohnen und Ratatouille aus, um den »Werneckhof« direkt ins Gourmet-Herz zu schliessen.

INFO

Werneckhof SIGI SCHELLING
Werneckstrasse 11
80802 München
werneckhof-schelling.de

Mehr zum Thema

News

Swiss Cheese Awards: Die besten Käse der Schweiz

An den diesjährigen Swiss Cheese Awards im Wallis haben sich im September die besten Käser des Landes miteinander gemessen. Hinter ihrem Käse steht...

News

Top 10: Die besten Trüffel-Rezepte

Die Edelknolle hat wieder Saison und verzückt Feinschmecker. Das sind die beliebtesten Rezepte aus der Falstaff-Datenbank.

News

Battle of the Best: Gianmarco Pallotta

Vom 2. bis 4. Oktober findet das Halbfinale der S.Pellegrino Young Chef Academy Competition statt, eine globale Talentsuche der Spitzenklasse.

Advertorial
News

«Eine Frage des Geschmacks»: Pia Strehn

Folge 18 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Winzerin Pia Strehn.

News

Die Top 10 Röstereien in Zürich

Sie veredeln Kaffee in kleinsten Mengen, aber dafür in höchster Qualität: Diese Zürcher Mikroröstereien liefern ihre Blends auch zu Ihnen nach Hause.

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Café Crème & Co.

News

Oriental Hideaway: Libanesisches Pop-Up im «Dolder Grand»

«Dolder»-Oriental Chef de Cuisine Firas El-Borji entführt seine Gäste mit dem legendären libanesischen Pop-Up auf eine kulinarische Reise in den...

News

Buchtipp: «Wiener Küche mit Herz»

In ihrem neuen Kochbuch präsentiert die Wiener Wirtshaus-Ikone Stefanie Herkner – alias die «Herknerin» – Klassiker der österreichischen Kulinarik....

News

Kürbis – die vielseitige Riesen-Beere

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Falstaff hat die vielseitige Frucht anlässlich des Herbstbeginns genauer unter die Lupe genommen – und stellt passende...

News

Top 10 Rezepte mit Trauben

Herbst ist Trauben-Zeit! Unsere zehn besten Trauben-Rezepte zeigen, wie vielseitig die knackige Beere in der Küche einsetzbar ist.

News

«Eine Frage des Geschmacks»: Lilian Klebow

Folge 17 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Schauspielerin Lilian Klebow.

News

Restaurant der Woche: Piz Platta

Mit ambitionierter Küche begeisterte das Bündner Restaurant «Berghaus Piz Platta» unsere Tester.

News

RIOJA Food Stories: Flanksteak mit Tortilla und karamellisierten Oliven an einer Mojosauce

Eine Video-Serie mit vielen spannenden Kulinarik-Tipps zu Rioja-Weinen.

Advertorial
News

Battle of the Best: Stefan Heilemann

Die S.Pellegrino Young Chef Academy Competition ist eine globale Talentsuche der Spitzenklasse, um die besten Jungköche der Welt zu finden.

Advertorial
News

Vroni von Manz: Kunst und Küche

Kunst und Küche verbinden sich in Vroni von Manz’ Leben zu einem lebendigen Ganzen. Am Mittag kocht die gebürtige Niederbayerin im Winterthurer...

News

Einweihungsparty in der Kulinarik-WG

In diesem Herbst verlegen Spitzenkoch Pascal Schmutz und Sänger Baschi ihr Wohnzimmer ins Zürcher Frischeparadies. Bei ihrer Einweihungsparty kamen...

News

Zürich: Die Stadt der 1000 Brunnen

Zürich ist eine Wasserstadt - nicht nur des Sees, der Limmat oder der Sihl wegen. Das Trinkwasser hier ist seiner Qualität wegen legendär, zudem...

News

Swiss: Eperon und Müller über den Wolken

Die Fluggäste der Swiss First- und Business-Class kommen derzeit in den Genuss von Gerichten von Laurent Eperon und Maximilian Müller vom Restaurant...

News

Restaurant «Tian» in München muss schliessen

Das vegetarische Sternerestaurant am Münchner Viktualienmarkt wird Ende des Jahres seine Türen für immer schliessen. Grund ist der auslaufende...