Smartphones stellen Gastronomen vor grosse Herausforderungen / Foto: Uwe Wagschal /pixelio.de; Falstaff
Smartphones stellen Gastronomen vor grosse Herausforderungen / Foto: Uwe Wagschal /pixelio.de; Falstaff

2004 war das Leben für den Besitzer eines gut gehenden Restaurants in New York noch einfach: Die Gäste kamen herein, setzten sich an die Tische, bestellten, assen, zahlten und gingen wieder. Die durchschnittliche Verweildauer eines Gastes betrug eine Stunde. Heute ist das ganz anders: Die Gäste blieben durchschnittlich zwei Stunden im Lokal, dazu häuften sich die Beschwerden über den langsamen Service.

Der anonyme Restaurantbesitzer machte sich auf die Suche nach der Ursache und kam mittels der in New Yorker Resturants üblichen Videoüberwachung zu einem überraschenden und eindeutigen Ergebnis: Die Smartphones sind schuld. Auf der Anzeigenseite Craigslist postete der Gastronom die Resultate seiner kleinen Studie.

Kellner als IT-Aushilfe
Demnach würden viele Gäste schon beim Betreten des Lokals Smartphone-Schnappschüsse machen, sich dann mit dem WLAN verbinden, und im Internet surfen. Wenn es Probleme mit dem Verbinden gibt, werden gleich die Kellner zu Hilfe gerufen. Der Speisekarte wurde bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Beachtung geschenkt.

Fotos ohne Ende
Wenn dann bestellt wurde und das Essen (im immer noch gleichen Zeitraum wie 2004) an den Tisch gebracht wurde, beginnt die zweite »Foto-Stunde«. Es werden Schnappschüsse gemacht: vom Essen, von sich selbst mit dem Essen, vom Gegenüber mit dem Essen. Neun von 45 Gästen schickten dann das Gericht wieder zurück, weil es kalt geworden war. Zudem wurde die Zeit der Kellner weiter in Anspruch genommen, um Gruppenfotos schiessen zu lassen, worum 27 von 45 Gäste baten. Dazwischen wurde natürlich über die geschossenen Fotos ausgiebig diskutiert und gegebenenfalls neue gemacht.

Auch der Bezahlprozess zog sich durch die konstante Beschäftigung mit dem Smartphone erheblich in die Länge und zu guter Letzt knallten noch acht von 45 Gästen beim Verlassen des Lokales mit einem Kellner zusammen, weil sie beim Gehen Kurzmitteilungen verfassten.

Verständliche Bitte
»Wir sind dankbar für jeden Gast, immerhin gibt es hier viel Konkurrenz«, schliesst der 28-jährige Restaurantbesitzer seine Aufzeichungen, »aber könntet ihr wohl ein wenig rücksichtsvoller sein?« Dem ist nichts hinzuzufügen.

In anderen Ländern gibt es immerhin schon viele Lokale, in denen Smartphones generell verboten sind. Andere Gastronomen versuchen mit Rabatten für Ausschalt-Willige, den Problemen der neuen Generation Herr zu werden.

Foto © Uwe Wagschal / www.pixelio.de

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Der Big Apple mit all seinen Sehenswürdigkeiten und Top-Restaurants  hat auch Spitzenkoch Johann Lafer in seinen Bann gezogen / © iStock
    27.04.2014
    Johann Lafer gibt Tipps für New York
    Business Travelling: Der beliebte TV- und Spitzenkoch über seine Lieblings-Restaurants und -Hotels im Big Apple.
  • Das »Eleven Madison Park« wurde erstmals mit drei Sternen ausgezeichnet.
    31.01.2012
    Haute Cuisine im Big Apple
    Sterneregen über New York: Mit je zwei neuen 3- und 2-Sterne Restaurants zählt die Millionenmetropole an der US-Ostküste zu den...
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Spices

    Einen besseren Ausblick über den Vierwaldstättersee gibt es kaum. Kulinarisch überzeugt das «Spices» mit seiner panasiatischen Cuisine.

    News

    Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

    Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

    News

    Goldbraun und knusprig: Tiroler Kiachl

    Früher waren Kiachl ein Gebäck für Feiertage, heute sind sie ein beliebter Leckerbissen auf Volksfesten. Richtig gute «Kiachl» zu backen ist eine...

    Advertorial
    News

    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

    News

    Neu in Bern: «Noumi»

    FOTOS: Inspiriert von Food Markets aus aller Welt – zubereitet mit regionalen Produkten: Im «Noumi» gibt es ab sofort Bowls, Grillspezialitäten und...

    News

    Gummelstube Pop-Up im «Seedamm Plaza»

    Ab 11. Januar wird in der «Gummelstube» die Kartoffel zum kulinarischen Mittelpunkt des Pop-Ups am oberen Zürichsee.

    News

    Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen

    Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm über Alta...

    News

    «Casa Caminada» vorübergehend geschlossen

    Erst im Oktober eröffnete das Gasthaus von Andreas Caminada – nun muss es aufgrund eines Wasserschadens wieder schliessen.

    News

    Restaurant der Woche: Gourmanderie Moléson

    Französische Brasserie-Stimmung mitten in Bern: Die «Gourmanderie Moléson» serviert authentische und bodenständige französische Küche.

    News

    International Hotspot: «Kerridge's Bar & Grill», London

    Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heisseste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

    News

    Die Milchbuben und ihre Nische im Käseland

    Zwei Brüder stellen auf ihrem Bauernhof feinsten Tiroler Camembert her. Sie setzen auf Regionalität, glückliche Tiere und schickes Design.

    Advertorial
    News

    Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

    News

    «Special Edition»: Kaviar by Andreas Caminada

    Kaviari füllt exklusiv Kaviar für den Spitzenkoch und das «Igniv» ab: Der Erlös der «Special Edition» geht zum Teil an Caminadas’ Stiftung.

    News

    Kulinarisches Portrait: Mexiko

    Scharfe Chilis, Maistortillas und brennende Spirituosen: Mexikos Cuisine erzählt eine Geschichte über die Vergangenheit – von den Maya und Azteken...

    News

    Hochgestapelt: Die Zürcher «Bar am Wasser»

    Dirk Hany, ehemaliger Chef der «Widder Bar», hat mit der «Bar am Wasser» eine zweistöckige Bar-Galerie mit neuem Cocktail-Konzept geschaffen.

    News

    Haute Fondue: Mit 52 Rezepten durch das Jahr

    Eine Woche ohne Fondue ist eine verlorene Woche: Das Kochbuch «Haute Fondue» zeigt 52 originelle Fondue-Rezepte – eines für jede Woche.

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

    Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

    News

    Top 10 Restaurant Neueröffnungen 2018

    FOTOS: Diese zehn Schweizer Restaurants zählen zu unseren Jahreshighlights und werden uns auch im neuen Jahr begleiten.

    News

    Der Rest vom Fest

    Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

    News

    Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

    Wir wünschen allen unseren Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.