Norman Fischer wird Küchenchef im «Yu Nijyo» vom Kameha Grand Zürich ©zvg
Norman Fischer wird Küchenchef im «Yu Nijyo» vom Kameha Grand Zürich ©zvg

Der Hamburger Spitzenkoch, der vom Bremer «La Terasse» nach Zürich wechselt, startete seine Karriere im Restaurant «Die Insel» in Hannover. Beste Erfahrungen sammelte er in hoch dekorierten Gourmet-Restaurants von Gstaad bis Berlin. Prägende Stationen waren zum Beispiel das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete «Victor´s Gourmet-Restaurant Schloss Berg», wo er unter Christian Bau arbeitete und die drei Jahre als Sous-Chef bei Dirk Luther im «Restaurant Meierei Dirk Luther» in Glücksburg, über dem zwei Michelin-Sterne glänzen. Im Gourmet-Restaurant «La Terrasse» im Parkhotel Bremen erkochte er sich in seiner ersten Station als Küchenchef auf Anhieb einen Stern im Guide Michelin, 17 Punkte im Gault Millau und sieben Pfannen im Gusto als «bestes Restaurant in Bremen».

«Wir suchen für das Kameha Grand Zürich die besten Begabungen und herzliche Gastgeber aus Leidenschaft. Nach Norman Fischers fulminantem Debut als Küchenchef bin ich schon sehr neugierig, womit er uns im ‹Yu Nijyo› überraschen wird. Und ich bin mir sicher – er wird unsere Gäste begeistern und den Besuch im ‹Yu Nijyo› zu einem kulinarischen und emotionalen Erlebnis werden lassen», so Carsten K. Rath, Gründer und CEO der Kameha Hotels & Resorts.

Norman Fischer wird als Leiter der Küchenbrigade des «Yu Nijyo» die kulinarische Ausrichtung bestimmen und höchste Qualität im Einklang mit herzlicher Gastlichkeit verbinden. Im japanischen Restaurant können sich die Gäste von erfahrenen Sushi Meistern individuelle Sushi-Kreationen à la minute zubereiten lassen, ausserdem werden traditionelle Spezialitäten aus Japan mit der für das Land der aufgehenden Sonne so typischen Hingabe und Präzision zelebriert.

Einblicke in das «Yu Nijyo» im Kameha Grand Zürich, das am 1. März eröffnet / © Kameha Grand Zürich
Einblicke in das «Yu Nijyo» im Kameha Grand Zürich, das am 1. März eröffnet / © Kameha Grand Zürich


Einblicke in das «Yu Nijyo» im Kameha Grand Zürich, das am 1. März eröffnet / © Kameha Grand Zürich

Einblicke in das «Yu Nijyo» im Kameha Grand Zürich, das am 1. März eröffnet / © Kameha Grand Zürich
Einblicke in das «Yu Nijyo» im Kameha Grand Zürich, das am 1. März eröffnet / © Kameha Grand Zürich

 

Das Lifestyle-Hotel und die beiden Restaurants «L’Unico» und «Yu Nijyo» werden am 1. März eröffnet.

Kameha Grand Zürich
Dufaux-Strasse 1
8152 Opfikon
Telefon: +41 44 525 50 00
zuerich@kameha.com
www.kamehagrandzuerich.com/go/home

 

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

News

Grosse Boucherville Degustation und Gewinnspiel

125 Weine im «X-TRA» in Zürich degustieren und jetzt ein Weinpaket von Joh. Jos. Prüm im Wert von CHF 192.– CHF gewinnen!

News

Wallis: Am Puls der Ernte

Bei dem neuen Event von Les Vins du Valais kann die Weinlese hautnah an der Seite der Winzer erlebt werden – mit festlichem Abschluss.

News

Jardin des Vins in Bern

15 Walliser Winzer, 150 Spitzenweine, 21 verschiedene Rebsorten: Ab 24. August findet die Jardin des Vins in Bern statt.

News

Schafuuser Wiiprob: Die besten Weine der Deutschschweiz

Die Schaffhauser Winzer gewannen insgesamt 37 Expovina-Medaillen: Alle prämierten Weine stehen ab 23. August zur Degustation bereit.

News

Die Top 5 Weinhotels in der Schweiz

FOTOS: Wir zeigen fünf aussergewöhnliche Hotels, die sich dem Thema Wein verschrieben haben und stellen die vinophilen Angebote vor.

News

Ullrich und Ziereisen übernehmen Weingut Riehen

Jacqueline und Urs Ullrich übernehmen zusammen mit Hanspeter Ziereisen das Weingut Riehen bei Basel.

News

Pures Weinvergnügen

Mag. Christian Klingler setzt mit Winemaker Hannes Trapl alles daran, sowohl mit den PUR-Weinen aus der Wachau als auch beim Roten aus Carnuntum...

News

Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf

FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um rund acht Millionen Franken kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.

News

World Champions: Luciano Sandrone

Vor vierzig Jahren startete Luciano Sandrone als Nobody mit 1'500 Flaschen Barolo Cannubi Boschis. Heute ist er ein Star, erzeugt ein Vielfaches und...

News

Federspiel-Sets der Domäne Wachau gewinnen!

Mit unerschöpflicher Begeisterung widmet sich die Domäne Wachau der Vielfalt der Wachauer Rieden und bringt diese in herkunftsgeprägten Weinen zum...

Advertorial
News

Die besten Rosé-Weine in Italien

Die Rosati Trophy wurde vom Roséwein «Si» vom Betrieb «Duemani» gewonnen. Der «Baldovino Cerasuolo» von Valentina und Luigi Di Camillo wurde zweiter...

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...

News

Swiss Wine Tasting 2018

Die Elite der Schweizer Winzer ist Ende August wieder auf dem Schiffbau vertreten. Es ist mittlerweile die grösste Ausstellung von Schweizer Weinen.

News

Weinguide 2018/2019: Best of Südtirol

Südtirol zeigt einen breiten Reigen ausgezeichneter Weine. Bei Weissweinen sind es vor allem Weissburgunder, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer.

News

Weinpackage von Mauro Molino gewinnen!

Das piemontesische Weingut steht für Barolo und Barbera in Top-Qualität. Wir verlosen ein Weinpaket im Wert von CHF 240.90.

Advertorial
News

Falstaff-Tipps zum Tag des Champagners

Am 4. August wird der Schaumwein gefeiert – wir verraten aus welchem Jahr der älteste Champagner stammt und wo man in diesem Jahr exklusiv an der Lese...

News

Olivier Krug über den perfekten Champagner

Falstaff traf Olivier Krug in Reims, um mit ihm über die aktuelle Krug Édition zu sprechen. Und darüber, dass zu oft die falsche Geschichte erzählt...

News

Riesling aus der Schweiz: Der rare Underdog

Kaum eine andere weisse Rebsorte verzückt Weinliebhaber so wie der Rheinriesling. Seine Spielarten sind vielfältig, und auch in der Schweiz wagen sich...

News

Aureto und Riegger: Wir teilen dieselben Werte

Andy Rihs als auch Peter Riegger teilten zu Lebezeiten die gleichen Werte – ein starkes Fundament für eine gute Zusammenarbeit.

Advertorial