No-Knead-Bread im Falstaff-Check

© Shutterstock

© Shutterstock

Für Heimbäcker gibt es mittlerweile ganze Bibliotheken voller Backbücher – die einfachste Methode aber, zu Hause Brot zu backen, lässt sich mit wenigen Worten beschreiben: No-Knead-Bread. Dieses Brot kommt, wie der Name schon vermuten lässt, ganz ohne Kneten (und Fachwissen) aus, das Rezept produziert umwerfend aromatisches, luftig-knuspriges Weiss- beziehungsweise Mischbrot. Alles, was man dafür braucht, sind 24 Stunden Zeit und einen Gusseisenbräter.

Die Methode soll vor etwa hundert Jahren in Italien entwickelt worden sein, weltberühmt wurde sie 2006 dank einer Rezeptkolumne in der «New York Times». Bei klassischen (Weizen-)Broten sorgt das Kneten dafür, dass sich genug Gluten im Teig entwickelt, was wiederum dafür zuständig ist, dass das Brot nach dem Backen eine gute Struktur hat. Beim No-Knead-Bread nehmen Hefen dem Heimbäcker diese mühselige Arbeit ab: Wenn Teig nur ausreichend Zeit zum Rasten hat, reicht die Hefe-Aktivität aus, um genug Gluten zu entwickeln. Mehl, Wasser, ein wenig Salz und Hefe werden kurz durchgemischt und dann fast einen ganzen Tag an einem warmen Ort stehen gelassen. Dank der langen Reifezeit wird das Ergebnis besonders aromatisch. 

Das No-Knead-Bread kommt ganz ohne Kneten aus. Die Hefe erledigt die ganze Arbeit.
Das No-Knead-Bread kommt ganz ohne Kneten aus. Die Hefe erledigt die ganze Arbeit.

© Shutterstock

Der Teig wird anschliessend in einem vorgeheizten Gusseisenbräter gebacken – das sorgt dafür, dass die Hitze gleichmässiger verteilt ist und das Brot schöner aufgeht und knuspriger wird (Das vollständige Rezept für »No-Knead-Bread« zum selber Backen finden Sie weiter unten). 

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Gambrinus

Pasta wie in Italien: Im Restaurant «Gambrinus» in Weinfelden werden die Nudeln vor den Augen der Gäste hergestellt.

News

Restaurant der Woche: Rubino

Im Basler Restaurant «Rubino» werden mehrgängige Menüs, je nach Vorliebe mit Fisch, Gemüse oder Fleisch, serviert.

News

Produkttest Räucherlachs – Es gibt Lachs, Baby!

Räucherlachs ist eine beliebte schweizer Delikatesse. Aber welcher ist der beste? Falstaff hat verschiedene Produkte aus Wildfang für Sie getestet.

News

Gewinnspiel: Tickets fürs «Genuss Film Festival»

Anfang Mai geht das Genuss Film Festival in die vierte Runde – gewinnen Sie Tickets für das Opening oder Closing.

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Prato Borni

Spitzenkoch Heinz Rufibach kombiniert im Zermatter «Prato Borni» regionale Produkte mit mediterranen Aromen und Zutaten.

News

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

News

Lachs aus den Alpen

Die Schweiz ist ein Lachsparadies. Egal ob Zucht mitten in den Bergen oder Räuchereien mit Weltruf: Lachsliebhaber kommen hierzulande auf ihre Kosten....

News

Restaurant der Woche: Restaurant Burg

In der «Burg» in Au gibt es neben herausragenden Fleischgerichten auch ein grosses Wein- und Biersortiment.

News

Best of: Genuss-Märkte in der Schweiz

Diese Märkte laden zum genüsslichen Verweilen, Probieren und Einkaufen ein.

News

Ludwig Hatecke: Der Kreative unter den Metzgern

Für Ludwig Hatecke ist das Metzgerhandwerk mehr als blosse Fleischverarbeitung. Aus Fleisch kreiert er kleine Kunstwerke. Wir haben ihn in seiner...

News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

«Welcome to Velvet»: Plüschige Neueröffnung in Zürich

In Zürich hat eben das Restaurant «Welcome to Velvet» eröffnet. Neben Plüsch wird auf gutes, «ehrliches» Essen gesetzt.

News

Unser täglich Brot

Brot ist fixer Bestandteil unserer Esskultur, und dennoch steht es im Kreuzfeuer der Kritik ­der Gesundheitsapostel. Hat sich nun das Brot geändert,...

News

Brot backen auf Französisch Teil 3: Baguette und Brot

Das französische Baguette gilt als Meisterstück der Brotbackkunst. Alles über Baguette, Sauerteig und viele andere Brote erzählt Julian Kutos im 3....

News

Mehl ist nicht gleich Mehl

Durch Mehlbehandlungsmittel wurde das weisse Pulver lange Zeit vereinheitlicht. Engagierte Bäcker wollen jetzt das Gegenteil, sie wissen, weshalb etwa...

News

Interview: Was passiert beim Backen?

Nathan Myhrvold hat ein neues Buch über die wissenschaftlichen Grundlagen beim ­Backen geschrieben. Ein monumentales Werk mit vielen überraschenden...

Rezept

No-Knead-Bread

No-Knead-Bread lässt sich ganz ohne Kneten herstellen. Die Hefe erledigt die ganze Arbeit. Das Ergebnis: ein luftig-knuspriges Weiß- bzw. Mischbrot.

News

Die besten Bäcker der Welt

Eine Brot-Revolution heizt den Backstuben dieser Welt so richtig ein und sorgt für eine neue Qualität. Falstaff zeigt, welche Bäcker hinter dem...

News

Wenn alles schläft, sind sie schon wach

Herr und Frau Schweizer konsumieren jährlich im Schnitt knapp 50 Kilo Brot pro Kopf, und an über 3000 Verkaufsstellen werden rund 200 verschiedene...

Rezept

Waldstaude-Bauernbrot mit Schinken-Kren Schmier

Dieses Bauernbrot aus der Urform des Roggen, ist ein typisch steirisches Schmankerl. Die Schmier ist ein Aufstrich aus Creme Fraiche und Sauerrahm,...