Asiatisches Fine Dining ©Alice Choo

Mit einem Mix aus exzellenter Küche, luxuriösem Interieur, Special Acts und Top-DJs soll Alice Choo an die Erfolge des Vorgängers Indochine anknüpfen.

Premium Sake und exklusive Weine zum Kobe Beef
In der Küche zeichnet Nathan Dallimore verantwortlich. Der Neuseeländer mit englischen Wurzeln nimmt nach einem Engagement in der populären Strelka Bar in Moskau und im Novikov, dem absoluten In-Place in London, seine ganze Küchencrew gleich mit in die Limmatstadt. «Eine vergleichbare, panasiatische Küche gibt es in Zürich nicht», so Berater Wolf Wagschal. Im Fokus stehen malaysische, chinesische und japanische Fleischspezialitäten, zum Beispiel feinstes Kobe-Beef aus Japan sowie die «leckersten Dim Sum der Stadt oder erstklassige, vegetarische Gerichte aus dem fernen Osten». Das Restaurant wird über Mittag einen Business-Lunch anbieten. Nebst einer eigenen Premium Sake Hausmarke serviert das Lokal zum Essen Weine aus dem einmaligen Privatkeller von Casa del Vino-Inhaber Frank Ebinger.

Extravagantes Club- und Nightlife.
Auf zwei Floors bietet das Alice Choo feinste Unterhaltung und beste Musik. Wobei jeweils auf einem Floor immer elektronische Musik wie Deep House gespielt wird. Nebst dem regulärem Klubbetrieb überrascht der Club regelmässig mit bizarren und ausgefallen Shows wie «Freaky Circus» oder Discoabenden die ans Studio 54 angelehnt sind, über Hippie Partys mit Musik aus den 60er- und 70er-Jahren und dem Format «We Love Bangkok».

Italian Monkey – klassische Italienische Küche gleich nebenan 
Gleich an der Ecke Limmatstrasse 273 wurde das ehemalige La Rocca übernommen und neu eröffnet. Das Restaurant bietet frische klassische Küche, hausgemachte Pasta und Holzkohlegrill. Wobei die Restaurantgäste gleich in den Genuss des Valet Parkings und direkten Clubeintritts des Alice Choo kommen. Wenn sie denn mögen.


Restaurant Alice Choo & Club
Limmatstrasse 275
8005 Zürich
Reservationen: 044 448 11 11
www.alice-choo.ch

Öffnungszeiten:

Bar & Lounge
Di und Mi, 11.30-14 Uhr und 17-1 Uhr
Do und Fr, 11.30-14 und 17-4 Uhr
Sa, 18-4 Uhr
So und Mo geschlossen

Restaurant Alice Choo
Di und Mi, 11.30-14 Uhr und 18-24.30
Do und Fr, 11.30-14 Uhr und 18-1 Uhr
Sa, 18-1 Uhr
So und Mo geschlossen

Club
Do-Sa, 22 Uhr bis open end
Mo-Mi geschlossen
Ab Dezember auch sonntags geöffnet

 

Restaurant Italian Monkey
Limmatstrasse 273
8005 Zürich
Reservationen: 044 271 02 77
www.italianmonkey.ch

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

World Champions: Der Wein des Prinzen

Seit 2008 ist Prinz Robert von Luxemburg der Herrscher über die Familienweingüter in Bordeaux. Er sieht seine Rolle als Botschafter, der Weinfreunden...

News

Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

News

«Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

News

Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont

Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo...

Advertorial
News

11. Lauriers de Platine Terravin 2017

Zum zweiten Mal hintereinander gewann ein Chasselas aus dem Chablais die «Lauriers de Platine». War es letztes Jahr ein Aigle, so triumphierte heuer...

News

Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

News

«Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Gewinnen Sie ein Dieter Meier Geniesser-Paket

Das Wein-Paket im Wert von 299 Franken enthält mitunter eine Flasche Malo und Collection 1, von denen es nur 2'000 Flaschen gibt.

Advertorial
News

Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...