Neuer Look für MARTINI

Das Äussere der Sparkling-Range präsentiert sich modern und dynamisch.

Foto beigestellt

Das Äussere der Sparkling-Range präsentiert sich modern und dynamisch.

Das Äussere der Sparkling-Range präsentiert sich modern und dynamisch.

Foto beigestellt

Seit 1863 kreiert die Kultmarke Schaumweine und Vermouth im Sinne von «La Dolce Vita» – mit viel Stil, Leidenschaft und Begeisterung. MARTINI als Marktführer der italienischen Weinindustrie und Anbieter von hochqualitativen aromatisierten Schaumweinen, steht für südländisches Lebensgefühl, das über die Grenzen hinaus eine eigene Kultur definiert hat. Der preisgekrönte, kräftige und bittersüsse Geschmack des MARTINI-Sortiments ist das Ergebnis einer beeindruckenden Bandbreite geheimer Mixturen von rund 40 verschiedenen pflanzlichen Zutaten, die wiederum den besten Orten dieser Welt entspringen.

Neuer Auftritt – unverwechselbarer Geschmack

Die MARTINI Range präsentiert sich ab sofort in neuem Design. Das moderne Outfit wird sich über das gesamte Sparkling Wine-Portfolio erstrecken. Sowohl Prosecco als auch Asti, Brut und Royale haben einen dynamischen Look verpasst bekommen, bei dem insbesondere der Flaschenkopf ins Auge sticht – die markanten MARTINI RacingTM Streifen zieren Kopf und Bauch. Sie zeigen die enge Verbindung der Marke mit dem Rennsport und begeistern mit ihrem extravaganten Auftreten Männer und Frauen gleichermassen. Das neue Erscheinungsbild soll sowohl die grosse Tradition des Hauses zum Ausdruck bringen, aber auch den Sprung in eine neue Epoche signalisieren.

MARTINI und die Formel 1

Das Jahr 1968 läutete mit der Entwicklung des MARTINI RacingTM eine langjährige und weltweite Verbindung zum Motorsport ein. Aber nicht nur das, denn MARTINI revolutionierte damit auch die damals gültigen Parameter im Sponsoring. Als Wein- und Lifestylemarke war MARTINI eines der ersten Unternehmen, das nicht dem Motorsport entstammte, und dennoch ein Rennteam unterstützte. Mutig und innovativ, entwickelte MARTINI schon damals ein bedeutungsvolles Sponsoringprogramm, das international für Aufsehen sorgte. In den siebziger Jahren entstand daraus das unverkennbare blau-rote MARTINI-Renndesign, das heutzutage längst Kult geworden ist, und Geschwindigkeit, Mut sowie Stil des Teams widerspiegelt.

Das MARTINI Portfolio umfasst folgende Produkte:

  • MARTINI Bianco
  • MARTINI Rosato
  • MARTINI Rosso
  • MARTINI Extra Dry
  • MARTINI Asti
  • MARTINI Prosecco
  • MARTINI Brut
  • MARTINI Royale

www.martini.com

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...

News

Weinguide 2018/2019: Best of Südtirol

Südtirol zeigt einen breiten Reigen ausgezeichneter Weine. Bei Weissweinen sind es vor allem Weissburgunder, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer.

News

Chasselas Trophy 2018: Schweizer Terroir-Könner

Falstaff präsentiert die besten Chasselas der Schweiz: Der Trophy-Sieg geht an die Domaine Louis Bovard mit dem Ilex Calmin Grand Cru 2017. Alle...

News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Naturwunder Amarone

Verona: Die «Anteprima Amarone» präsentierte sich Anfang Februar mit einem schlankeren aber eleganten Wein-Jahrgang und befasste sich erstmals mit...

News

2018 ist Jahr des italienischen Essens

Die Emilia-Romagna feiert das kulinarische Jahr mit einem Food-Themenpark unweit von Bologna, einem begehbaren Olivenhain in Ravenna und einem...

News

«Grottino 1313» ist das beliebteste italienische Restaurant

Das Luzerner Restaurant hat sich mit fast 50 Prozent der Stimmen gegen die anderen nominierten Betriebe in der Schweiz durchgesetzt.

News

Falstaff sucht das beliebteste italienische Restaurant

Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihren Lieblingbetrieb vor, damit er im Anschluss auch ins Voting kommt!

News

Viva Italia: «Cucina alla Mamma»

Nirgendwo sonst in der Welt hat die Mamma in der Küche einen höheren Stellenwert als in Italien. Falstaff besuchte einige Köchinnen, um ihnen die...

News

Sabotage im Weingut Conte Vistarino

Erneut wird ein italienisches Weingut Ziel einer Attacke. Wer steckt dahinter? Frustrierte Traubenerzeuger oder die Mafia?

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

News

Pasta all'Amatriciana essen und helfen

»Slow Food«-Gründer Carlo Petrini startet Kampagne zur Unterstützung der vom Erdbeben Betroffenen in Amatrice.

News

Per Auktion zum Schlossbesitzer

Das Castel Valer in Nord-Italien braucht einen neuen Besitzer und kommt daher Anfang September unter den Hammer.

News

«Tantris»-Besitzer kaufen italienisches Weingut

Felix und Sabine Eichbauer übernehmen den ökologischen Betrieb Podere Salicutti in Montalcino.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!

News

Gereift für die Insel: Weine, die nicht jeder kennt

Nicht nur auf Sizilien und Sardinien wächst Wein. Auch auf den vielen anderen kleineren Inseln Italiens entstehen besonders charaktervolle Weine –...

News

Tenuta di Castelgiocondo – Brunello 2011

Die Frescobaldi-Gruppe stellt den Topwein des Jahrgangs 2011 aus dem Montalcino vor.

News

Niko Romito im Gespräch: Die absolute Essenz

Der italienische Spitzenkoch vom Restaurant «Reale» aus Castel di Sangro gewährt tiefe Einblicke in seinen Lebensweg und seine Kochtöpfe.