Neue Vinothek in der Berner Altstadt

Vinophile Bereicherung in Bern

Foto beigestellt

Vinophile Bereicherung in Bern

Vinophile Bereicherung in Bern

Foto beigestellt

http://www.falstaff.ch/nd/neue-vinothek-in-der-berner-altstadt/ Neue Vinothek in der Berner Altstadt Radrennprofi Fabian Cancellara eröffnete den Terravigna-Weinshop mit einem modern-urbanen Konzept. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/7/3/csm_terravigno-weinshop-bern-2640_1b96476fac.jpg

Die Berner Altstadt ist um einen Genusspunkt reicher. Am 26. Mai, wurde der «Terravigna Weinshop» eröffnet. Der Laden verschreibt sich ganz der modernen Weinkultur. Die erste Weinlieferung unternahm Terravigna-Botschafter Fabian Cancellara per Rikscha-Taxi. Die exklusiven Weine wie «Macho Man Monastrell», «Scheu…aber geil» oder der Riesling «Sex, Drugs & Rock’n’Roll» fanden bei den Gästen des Pre-Openings Anklang und überzeugten nicht nur durch das Design ihrer Etiketten. Mit seinem stylischen Laden will das Utzenstorfer Familienunternehmen «Terravigna» moderne Weinkultur in die Stadt Bern bringen. Ziel ist, Wein für jedermann zugänglich zu machen. Das Angebot soll nicht nur qualitätsbewusste Weinkenner ansprechen, sondern auch ein junges, urbanes Publikum. «Den zufriedenen Gesichtern nach zu urteilen, konnten wir die Gäste mit unserem Ladenkonzept überzeugen» freut sich Geschäftsinhaber Thomas Steffen.

1’500 Flaschen aus aller Welt

Als Taufpate und Terravigna-Botschafter sorgte der Berner Radrennprofi Fabian Cancellara für gute Stimmung: der bekennende Weinliebhaber jagte den Korken einer sechs-Liter Champagner-Flasche in die Luft. Die Partnerschaft mit «Terravigna» passt perfekt: «Nach meinem Karriereende will ich mich intensiv mit Wein auseinandersetzten – das ‹Dolce Vita› kann kommen». Begeistert zeigt sich der Freund des Hauses auch vom Interieur: «Der Laden sticht direkt ins Auge, das moderne Design lädt zum Verweilen ein». Auf minimalistischen Metallregalen werden rund 1’500 Flaschen Wein aus aller Welt ausgestellt. Neben dem kompletten Terravigna-Weinsortiment werden zudem Delikatessen wie «Oona» Kaviar aus dem Tropenhaus Frutigen und Spirituosen angeboten.

Cancellara tauscht Rennvelo gegen Rikscha

Innovativ zeigt sich das aufstrebende Unternehmen auch bei seinen Dienstleistungen: innerhalb der Stadt Bern wird jede Weinlieferung per Rikscha-Lieferservice direkt vor die Haustüre gebracht. So tauschte Fabian Cancellara Rennvelo gegen Rikscha und brachte seine erste Bestellung gleich selbst nach Hause.

Fabian Cancellara demonstriert die Rikscha-Zustellung
Fabian Cancellara demonstriert die Rikscha-Zustellung

Foto beigestellt

Terravigna Weinshop

Aarbergergasse 63
3011 Bern
www.terravigna.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 6: Diese Weine passen zu Algen und Küstengemüse

Seafood beschränkt sich nicht mehr nur auf tierische Delikatessen. Algen & Co. sind auf dem Vormarsch! Falstaff präsentiert Pairingtipps für das...

News

TRES: drei Rebsorten, drei Zypressen, drei Werte – ein Wein

Die Kellerei Kurtatsch präsentiert mit TRES einen Rotwein-Cuvée, die die Grenzen des Machbaren neu definiert.

Advertorial
News

10 Rotwein-Ikonen: Best of Neue Welt

Die europäischen Siedler wollten auch in der neuen Heimat nicht auf Wein verzichten und exportierten die Reben über die Weltmeere nach Chile,...

News

Pro & Contra: Wein für Veganer

Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel «vegan». Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

News

Champagner-Cocktails mit Stil

In den 1920ern feierte er seinen Aufstieg, heute sein Revival: Der Champagner-Cocktail ist das pure Glück – und an der Bar von zeitloser Eleganz.

News

Das umfassende Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...

News

Warum ein Schweizer Winzer Angst um seine Weinboje hat

Die Boje ist 1,5 Tonnen schwer, 50 bis 100 Meter vom Land entfernt und soll einen einen GPS-Tracker erhalten.

News

«Oona» – Echter Schweizer Alpen Kaviar

Genuss, Swissness und Lifestyle: Harmonie zwischen alpiner Bergwelt, Schweizer Handwerk, Qualität.

Advertorial
News

Marcus G. Lindner verlässt «Bergwelt Grindelwald»

Einst löste er eine «kulinarische Offensive im Dorf» aus, nun ist die Mission erfüllt und der Spitzenkoch zieht weiter.

News

Genuss unter Bananenstauden und Papayabäumen

Am Fuss der Berner Hochalpen gibt es ein Paradies zu entdecken: das Tropenhaus Frutigen. Neben der Fischzucht und dem Tropengarten beherbergt das...

Advertorial
News

Winterzauber in der Genussdestination Gstaad

Die richtige Mischung aus aktiver Erholung, kulinarischer Freude und entspannenden Augenblicken löst Glücksgefühle aus. Gstaad bietet alles für die...

Advertorial
News

Stressfreies Leben: Bern weltweit auf Rang 2

Was beeinflusst unser Stresslevel und in welcher Stadt lebt es sich am entspanntesten? Eine Studie hat 100 Städte in puncto Stress analysiert und die...

News

«Eggli»: Marcus G. Lindner und Bergbahnen Gstaad trennen sich

Die Bergbahnen Destination Gstaad AG und der Spitzenkoch gehen ab sofort getrennte Wege. Marcus G. Lindner übernimmt im Sommer die Küchenleitung des...

News

Genuss-Destination Gstaad

Winterliche Aktivitäten und kulinarische Höhenflüge – hier kommen Bon Vivants auf ihre Kosten.

Advertorial
News

Marcus G. Lindner eröffnet Bergbeiz in Gstaad

Der Sternekoch ist ab sofort Chef-Gastronom der Bergbahnen in Gstaad und kocht ab der Wintersaison 2020 in dem neuen Bergrestaurant «Eggli».

News

Back in Town: Rooftop Grill in Bern

Das Pop-up «Rooftop Grill» im Kursaal kehrt diesen Sommer nach Bern zurück und hat zudem zwei Wochen länger geöffnet.

News

Zehn Tage Spass an der BEA

Mehr Frühling mit der BEA: Vom 4. bis 13. Mai 2018 findet die BEA in Bern statt.

Advertorial
News

66 Goldmedaillen beim Swiss Beer Award

Bei der ersten nationalen Prämierung wurden in Bern Biere verschiedenster Stile ausgezeichnet.

News

Paul Ullrich AG übernimmt Berner Münsterkellerei

Zuvor von Heineken Switzerland betrieben, wechselt die Filiale in der Kramgasse per 1.1.2018 den Besitzer.

News

Final des ersten Irish Beef Blogger Contest

Christian Franck von foodfreaks.ch konnte den ersten Wettbewerb in der Schweiz für sich entscheiden.