Mit dem Feuerring lassen sich gemütliches Beisammensein und Grillieren einfach verbinden. / Foto beigestellt

Atmosphärische Wärme durch ein inspirierendes loderndes Feuer, gemütliches Zusammensein mit Freunden und vor allem der Blick auf das schonende Grillieren hochwertiger Lebensmittel bis hin zur Herstellung kulinarischer Menus ist uns vom Feuerring wesentlich. Da heisst es: Mit allen Sinnen geniessen!




Kunst und Design
Feuer mit seiner archaischen Kraft hat auch Stahlplastiker Andreas Reichlin «im Griff» – wo immer ihm möglich, schürt er das Feuer und freut sich, um die lodernde Flamme Freundschaft, Geselligkeit, Kulinarik und Kreativität zu leben.

Die ideale Form macht für Reichlin gutes Design aus; wesentlich aber ist ihm die perfekte Kombination aus Ästhetik, Materialität und Funktionalität.

Die Geschichte des Feuerrings beginnt mit Reichlins Magen, der über dem Rost Gegrilltes nicht verträgt. Fette, die durch den Rost in die Glut tropfen, als karzinogene Stoffe nach oben ans Grillgut steigen, überziehen dieses mit ungesunden Partikeln. Feuer und Form affin entstand in Reichlin die Idee, gesund zu grillieren, den Geschmack wertvoller Esswaren zu erhalten, statt zu verkohlen.

Dies trieb ihn schon 2005 zu ersten Studien; es dauerte weitere vier Jahre, bis Perfektionist Reichlin zufrieden mit Form, Funktion und Haltbarkeit seines Feuerrings war.

Flambiertes Obst auf dem Feuerring / Foto beigestellt

Mit Kunst grillieren
Wer Erlebnisse schaffen und wem Achtsamkeit und Slowfood Begriff ist, trifft sich am Feuerring um das wärmende Feuer. Der Feuerring® bringt die Geschlechter wieder zusammen, jeder grilliert für sich selbst und Gäste und Gastgeber geniessen ohne Hast und Eile das gesellige Miteinander am wärmenden Feuer.

Erlebnis Genuss
Die hinter dem Feuerring stehende Philosophie trifft einen Nerv der Gesellschaft. Man möchte geniessen, Achtsamkeit leben, nachhaltig agieren. Der Feuerring® hat den Grillmarkt revolutioniert und Bedürfnisse kreiert.

Seit 2009 wird unser patentierter Feuerring® als Erster seiner Art auf dem Markt präsentiert. Wir haben viele Nachahmer gefunden, die sich am Feuerring und den impliziten Ideen – unserer Philosophie – bedienen. Keiner kommt an die Perfektion in Qualität, Form und Funktion des Originals heran. Anhaltspunkte für Kritik gibt es nicht, es sei denn, man grilliert nicht gerne. Und selbst dann könnte das perfekte Grilliererlebnis und –ergebnis einen Nichtgrilleur überzeugen...

Qualität und Perfektion des Feuerrings führen dazu, dass man über die Generation hinaus Freude am Original findet und seinen Garten mit einer fast skulpturalen Stahlschale bereichert.

www.feuerring.ch

Modell Tulip / Foto beigestellt

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Vier Spitzenköche auf einem Fleck: Liljan Credico, Christian Lohse, Michael Böhnke und Max Stiegl (v. l. n. r.) / © Ian Ehm
    06.08.2014
    Grillen: Feuer frei für vier Spitzenköche
    Sie glauben, dass Sie schon alles übers Grillen wissen? Vier Grill-Experten sagen, wie saftige Steaks, zarter Fisch und knackiges Gemüse so...
  • In der Bilderstrecke sehen Sie, wie TV-Koch und Publikumsliebling Johann Lafer in wenigen Schritten ein perfektes Steak zubereitet ...
    12.08.2012
    Grillen wie die Profis
    Zehn Tipps fürs perfekte Grillvergnügen und Infos zu den Weber-Grillakademien.
  • Mehr zum Thema

    News

    Zeit im Schnee: So tickt die Bergwelt

    Die angesagten Wintersportorte in Österreich und der Schweiz mutieren zusehends zu Uhren-Eldorados. Flagshipstores, Sondermodelle, ja sogar passende...

    News

    Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

    Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

    News

    Icons: 50 Jahre Sea-Dweller

    Die Taucheruhrenikone kam im Jahre 1967 mit dem Doppelnamen «Sea-Dweller Submariner 2000» auf den Markt. Das Tiefseetauchunternehmen COMEX half bei...

    News

    Gourmet Eldorado: Formvollendet & funktional

    Trendy, aktuell und chic – Lifestyle-Accessoires und Geschenketipps für Geniesser.

    News

    Der neue Hauptsitz von Davidoff hat eröffnet

    Nach zwei Jahren Umbau erstrahlt das Maison Davidoff in Basel in neuem Glanz: Mit verschiedenen Arbeitsflächen, einem Walk-in-Humidor und...

    News

    Design Awards: Die schönsten Restaurants der Welt

    FOTOS: Aus fast 1.000 Bewerbern hat eine britische Jury die optisch besten Restaurans in mehreren Kategorien gewählt.

    News

    Gourmet Eldorado: Herbstbeginn

    Trendy, aktuell und chic – Lifestyle-Accessoires und Geschenketipps für Geniesser.

    News

    Neuheiten aus dem Hause Davidoff

    Pünktlich zur diesjährigen InterTabac 2017 in Dortmund, stellt Davidoff verschiedene Neuheiten seiner Zigarrenbrands vor, die auch bei der Messe...

    News

    Icons: Christofle

    Seit bald 190 Jahren erzählt das Tafelbesteck der Orfèvrerie Christofle Familiengeschichten. Von Königshäusern, Bürger­familien, von Überfliegern und...

    News

    Top 3: Museen in Zürich

    Spannende Museen gibt es in Zürich mehr, als man an einem Wochenende besichtigen kann. Drei Highlights.

    News

    Domenico Scala neuer Präsident bei Davidoff

    Andreas Schmid und Hans-Kristian Hoejsgaard ziehen sich im Zuge einer laufenden Verjüngungskur des Unternehmens zurück, Beat Hauenstein ist neuer CEO.

    News

    Schweizer Design: Sitz. Platz. Steh!

    Schweizer Design legt 
mit seinen hochwertigen 
Produkten skandinavische Ansprüche an den Tag. 
Ein kleiner Rundgang 
durch Zürich.

    News

    Vespa: Die Ikone rockt und rollt

    Kein zweites Gefährt steht so sehr für Lebensfreude, Sinnlichkeit und Italianità wie die 70 Jahre alte Wuchtbrumme aus Pontedera.

    News

    Gourmet Eldorado: Chices für den Sommer

    Trendy, aktuell und chic – sommerliche Lifestyle-Accessoires und Geschenketipps für Geniesser.