Die «Gents»-Familie ist nun zu dritt. / Foto zvg

Der Gin-Tonic-Boom hält an. Bei Geniessern immer beliebter sind zudem Destillate oder Tonics aus regionalen, unabhängigen Manufakturen. So wie das Schweizer Tonic-Water «Gents» aus der Zweidezi-Glasflasche, das für eine rasch wachsende Anzahl Genussmenschen, Gastronomen und Getränkehändler zum guten Ton gehört. «Nach einer zähen Durststrecke bin ich heute sehr glücklich über die schweizweite Verbreitung des Produkts und viele positive Rückmeldungen», sagt Startup-Unternehmer Hans Georg Hildebrandt, der die Marke 2012 gründete.

Wachsende Fangemeinde des unabhängigen Brands
Das alpine Tonic Water hat mittlerweile eben so viele Fans in Städten wie auch in den Feriendestinationen im Gebirge. Zu verdanken ist der Erfolg nicht zuletzt dem von Hildebrandt hinzugezogenen Beratungsteam aus Sensoriker Patrick Zbinden, Star-Barman und Gastro-Unternehmer Markus Blattner («Old Crow») und dem jungen Spitzenkoch Ralph Schelling. Sie haben geholfen, die richtige Mixtur zu treffen. Neu gibt es nun ein Bitter Lemon und ein Ginger Ale unter der gleichen Marke.

«Gents Swiss Roots Bitter Lemon»
Dieses Erfischungsgetränk enthält wie das Tonic jurassischen Enzian – die «Gentiana Lutea» hat dem Produkt auch den mehrdeutigen Namen verliehen. Dazu enthält die Rezeptur Mädesüss (Filipendula Ulmaria), ein Wiesenkraut mit dem Geschmack von Bittermandeln. Es verleiht der Bitterkeit des Getränks seine Länge und Nuanciertheit. Es schmeckt am besten mit Wodka oder als «Willibitter» auf einem Williams-Brand aus den Alpen. Mädesüss sei «eines der verkanntesten Wildgeürze des Alpenraums» und besitze ein «unverkennbares und vielseitig einsetzbares Aroma» schreibt Kulinarik-Autor Dominik Flammer in der «Enzyklopädie der alpinen Delikatessen».

«Gents African Roots Ginger Ale»
Dieses Ginger Ale enthält gleich zwei Sorten Ingwer, die frisch aus Uganda importiert und in einem ausbalancierten Mischverhältnis verarbeitet werden. «Ich kam via einen Fachmann für nachhaltig erzeugte Gewürze auf den Produzenten in der Region von Kampala», sagt Hildebrandt über den Hintergrund der Ingwer-Story. Es sei schlüssig gewesen, afrikanischen Ingwer zu verwenden, denn «der ist am würzigsten und wird überdies im Schatten angebaut, was sein Aroma subtiler macht.» Ein delikates Mandarinen-Aroma rundet den Geschmack der würzigen Wurzel ab. Das erfrischende «Gents African Roots Ginger Ale» wird von Kennern besonders gern mit einem crèmig-scharfen Bourbon-Whiskey kombiniert. Im Charakter ist das Produkt würziger als ein konventionelles, meist mit trockenem Ingwer erzeugtes Ginger Ale, hat aber nicht die Schärfe der ebenfalls beliebten «Ginger Beers»; auch ein solches soll unter der Marke «Gents» noch auf den Markt kommen.

Auch an ausgesuchten Orten erhältlich
«Gents» ist in jungen Gourmet-Shops wie dem «Berg & Tal» im Zürcher Viadukt ebenso zu finden wie in den Regalen des etablierten «Globus». Oder in szenigen Bars wie das kürzlich als «Bar des Jahres» preisgekrönte «Old Crow». Auch bei Andreas Caminada auf Schloss Schauenstein wird «Gents» serviert und die Minibars des Boutique-Hotels «La Capra» in Saas Fee sind damit bestückt. Erhältlich sind «Gents Swiss Roots Tonic Water, Ginger Ale und Bitter Lemon» ausserdem bei den Schweizer Vollsortimentern Stardrinks und Eurodrink und zahlreichen Depositären im ganzen Land, sowie bei TopCC, Prodega/Growa und CCA.

www.gents.ch

 

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die exklusivsten Weinkeller der Schweiz

Die Schweiz ist ein Paradies für anspruchsvolle Weinliebhaber: Aus diesen sechs Kellern sollte man einmal eine Flasche probiert haben.

News

Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

News

«Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

News

Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont

Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo...

Advertorial
News

11. Lauriers de Platine Terravin 2017

Zum zweiten Mal hintereinander gewann ein Chasselas aus dem Chablais die «Lauriers de Platine». War es letztes Jahr ein Aigle, so triumphierte heuer...

News

Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

News

«Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Gewinnen Sie ein Dieter Meier Geniesser-Paket

Das Wein-Paket im Wert von 299 Franken enthält mitunter eine Flasche Malo und Collection 1, von denen es nur 2'000 Flaschen gibt.

Advertorial
News

Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...