Netcooking im «Das Provisorium»

Fred Schmaerling und Sven Friese starteten das Projekt 2016.

© Nadine Kägi

Fred Schmaerling und Sven Friese starteten das Projekt 2016.

Fred Schmaerling und Sven Friese starteten das Projekt 2016.

© Nadine Kägi

Tagsüber wird hier Zürichs derzeit interessanteste Schokolade gegossen, das wahrscheinlich beste Baguette der Stadt gebacken und eine Koch-App programmiert, die Hobbyköchen helfen soll, neue, spannende Geschmackskombinationen zu entdecken. Am Abend gibt es dann Wein-Workshops mit vielversprechenden Namen wie «Schöner Saufen» – und all das ist nur ein kleiner Teil dessen, was im «Provisorium» passiert. Einen «Zürcher Foodhub» nennt Sven Friese das Projekt, das er gemeinsam mit Fred Schaerlig 2016 ins Leben gerufen hat. Friese kommt aus der Kommunikationsbranche und ist schon länger Slow-Food-Aktivist, Schaerlig arbeitete in der IT- und Finanzbranche und kochte immer schon gern. Als sich für die beiden die Möglichkeit ergab, eine Halle mit voll ausgestatteter Profiküche als Zwischennutzungsprojekt zu übernehmen, schlugen sie zu. Das Ziel: den Raum an andere Kulinarikbegeisterte unterzuvermieten, sei es als Büro, Werkstatt oder als Location für Veranstaltungen.

«Wenn man zusammensitzt und sich austauscht, kommen einem so viele Ideen, aber oft lösen sich diese Projekte dann schnell wieder auf, weil keiner sie verfolgt», sagt Friese. «Wir wollten diese Kreativität bündeln, Foodies eine Heimat geben und vernetzen. Wir haben uns gedacht: Im schlimmsten Fall haben wir für ein Jahr einen tollen Raum für uns.» Der Worst Case ist nicht eingetreten: Friese und Schaerlig konnten sich vor Interessenten bald nicht mehr retten. Als der Vertrag für das ursprüngliche «Provisorium» Ende 2017 auslief, suchten sie nach einer neuen Bleibe und übersiedelten in die «Alte Conditorei» der Bäckerei Buchmann in Zürich-Binz. Mittlerweile sind 15 Leute fix im «Provisorium» eingemietet, weitere zehn kommen immer wieder vorbei.

Eine Profiküche auf Rollen gehört auch zur Ausstattung des «Provisoriums».
Eine Profiküche auf Rollen gehört auch zur Ausstattung des «Provisoriums».

© Nadine Kägi

Von Schoggi bis «Fruschtsaft»

Die Projekte sind vielfältig, von der ein­gangs erwähnten Schoggimanufaktur bis hin zu einem Start-up, das südamerikanische Fruchtkonzentrate importiert und daraus Säfte macht. Auch, Slow Food Schweiz, Sensoriker sowie die Organisatoren der FOOD ZURICH haben sich hier eingemietet, was dafür sorgt, dass sie ständig direkt mitbekommen, was sich in Zürichs Szene gerade tut. Die Stimmung und Einrichtung im «Provisorium» erinnert ein wenig an eine riesige WG: In loftartigen alten Fabriksräumen stehen Gastroherde und professionelle Brotbacköfen, gebrauchte Möbel in verschiedensten Farben und aus verschiedensten Epochen, Laptop-Arbeitsplätze und eine Bibliothek auf Rollen, und das alte Vorarbeiter-Häuschen wurde in eine Bar umgebaut. Vielleicht am allerwichtigsten aber ist der grosse Tisch für gemeinsames Essen. Dabei kommen einem schliesslich die besten Ideen.

ERSCHIENEN IN

Food Zurich 2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

«Züvenirs»: Neue Sommerkampagne für Zürich

Mit ihrer neuen Kampagne möchte Zürich Tourismus das Lebensgefühl der Limmatstadt vermitteln und stylische Erinnerungsstücke an den Sommer 2020...

News

«Alex Lake» spannt mit «Widder» und «Storchen» zusammen

The Living Circle pachtet das Boutiquehotel «Alex Lake» am Zürichsee und gründet mit den beiden Zürcher Luxushotels ein gemeinsames City & Lake...

News

Züricher Hotels eröffnen mit Spezial-Angeboten

Langsam nimmt das Leben in Zürich wieder Fahrt auf. Um das gebührend zu feiern, bieten 73 Zürcher Hotels während sechs Wochenenden Zimmer zum...

News

Top 10 Hotelbars in Zürich

Von eleganten Bars bis hin zu modernen Lokalen mit aussergewöhnlichen Drinks: Zürichs Hotelbars sind so vielfältig wie die Stadt selbst. Eine Auswahl...

News

Frauen übernehmen St. Moritz

Vom 31. Januar bis 8. Februar 2020 versammelt sich die internationale Fine-Dining-Szene am St. Moritz Gourmet Festival. Dieses Mal stehen die Frauen...

News

Drei Winzer, drei Böden – ein Wein

Der Zürichsee-Räuschling R3 der drei Weingüter Schwarzenbach, Lüthi und Rütihof ist erwachsen geworden.

News

Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

Advertorial
News

Design und Grafik: Swiss Style

Ein besonderer Design- und Grafik-Stil gehört, neben Schokolade, Uhren, Banken und Käse, zu den leicht wiedererkennbaren Identifikationsmerkmalen der...

News

Zürich: «Küchenfenster» mit Nenad Mlinarevic

Gemeinsam mit Gino Miodragovic wird der Spitzenkoch für einen Monat lang das Asia-Take-away «Bing Bar» in der Zürcher «Central Bar» betreiben.

News

Das war die Falstaff & Masi Big Bottle Party

FOTOS: Grossformatige Weine der Veroneser Kellerei Masi, Köstlichkeiten aus Venetien und ein Live DJ sorgten für beste Stimmung.

News

Zürich: Teuerste Stadt für Rendezvous

In der Limmatstadt kann die Liebe ganz schön teuer werden: Nach dem Rendezvous Preisindex 2019 ist sie die teuerste Stadt für ein Date.

News

Slow Food Market – Ein Paradies für Foodies

Der 8. Zürcher Slow Food Market verwandelt die Messe Zürich vom 16. bis 18.11.2018 in den grössten Feinschmeckertreffpunkt der Schweiz.

Advertorial
News

Languedoc-Flair über den Dächern von Zürich

FOTOS: Falstaff lud in der Zürcher «Clouds Bar» zum Rendez Vous mit Weinen aus dem Languedoc und kulinarischen Köstlichkeiten.

News

Die erste rollende Bar: «Storchen Bar Tram»

Die Zürcher «Storchen Barchetta Bar» ist ab November zum After-Work auf Schienen durch die Stadt unterwegs.

News

Weindegustation: In 250 Weinen um die Welt

Bei der Mövenpick Weinmesse in Zürich können Weine von mehr als 40 Winzern aus beinahe allen Regionen der Welt verkostet werden.

News

Pop-Up: Miami Beach am Zürichsee

FOTOS: Von 3. bis 30. November gastiert das Restaurant «The Setai» aus Miami am Hafen Riesbach im Restaurant «Kiosk».

News

Nobu Matsuhisa gastiert im Baur au Lac

FOTOS: Das weltberühmte Gastrokonzept des Spitzenkochs Nobu Matsuhisa gastiert im November im Baur au Lac in Zürich.

News

«Natürli»: Käse-Spezialitäten aus dem Zürcher Oberland

«Natürli», die Vermarktungs-gemeinschaft von Fredy Bieri, sichert die Nahversorgung mit Käse-Spezialitäten aus dem Zürcher Oberland.

News

Gourmesse 2018 in Zürich

Seit 24 Jahren werden Foodies, Spitzenköche, Gourmets und Geniesser bei der Gourmesse inspiriert und tauschen sich aus. Von 13. bis 16. September...

News

Die besten Quartierläden in Zürich

Ein Geschäft in dem Spezialitäten vor Kauf verkostet werden müssen? Hier eine Auswahl von Zürichs besten Delikatessenläden.