Nespresso: Fünf Länder in fünf Kapseln

Äthiopien gilt als das Ursprungsland des Kaffees

Foto beigestellt

Äthiopien gilt als das Ursprungsland des Kaffees

Foto beigestellt

Eine Reise in Kaffeetassen: Nespresso suchte auf der ganzen Welt nach den besten Kaffee-Anbauregionen, von den bewaldeten Bergen Sumatras bis zu den Hochlandtälern Nicaraguas – heraus kamen die neuen Master Origin Kaffees. Der Geschmack der Kaffees ist nicht nur stark vom jeweiligen Herkunftsland der Bohnen geprägt, das Besondere an der neu lancierten Serie sind vor allem die individuellen Herstellungverfahren, die einen grossen Einfluss auf das finale Aroma des Kaffees haben.

Für den Master Origin Ethiopia trocknen die Bauern in Äthiopien die Kaffeekirschen in der Hochlandsonne und wenden sie einmal pro Stunde von Hand, damit sie gleichmässig trocknen. So entfaltet sich der blumige und fruchtige Geschmack des Kaffees. In Kolumbien wird die übliche Kaffee-Erntezeit hinausgezögert: Jede Kirsche wird so lange wie möglich am Ast gelassen, bis sie den richtigen dunkelvioletten Farbton hat, der danach für das fruchtige Aroma verantwortlich ist.

«Die Verarbeitungsmethoden haben einen immensen Einfluss auf das resultierende Aromaprofil des Kaffees. Wir haben aus einer Mischung aus traditionellen, neuen und abgeänderten Verfahren fünf unverkennbare und einzigartige Kaffees produziert.»
Karsten Ranitzsch, Head of Coffee bei Nespresso

In Kolumbien wird täglich jede einzelne Kaffeekirsche begutachtet, bis sie dunkelviolett und bereit zur Ernte ist.

In Kolumbien wird täglich jede einzelne Kaffeekirsche begutachtet, bis sie dunkelviolett und bereit zur Ernte ist.

Foto beigestellt

Auf der indonesischen Insel Sumatra wird ebenfalls eine traditionelle Methode verwendet: Die konstant hohe Luftfeuchtigkeit der Region zwingt die Bauern dazu, ihre Bohnen zu enthülsen, obwohl sie noch feucht sind. Durch die Röstung entsteht dann ein Kaffee mit holzigen und reichhaltigen Noten. Die Master Origin Indonesia ist zudem Fairtrade-zertifiziert. In den Hochlandtälern von Nicaragua setzen die lokalen Produzenten auf die «Black Honey»-Methode: Nachdem die Bohnen geerntet sind, werden sie nur teilweise von ihrem Fruchtfleisch gelöst, damit der Zucker aus der Frucht während der Trocknungsperiode erhalten bleibt. So entsteht ein süsser, harmonischer Geschmack.

Der in Indien erzeugte Kaffee wird einer uralten Monsun-Technik unterzogen: Da früher der Kaffee mit Schiffen transportiert wurde und somit vom Meer viel Feuchtigkeit in sich aufnahm, schwellten die Bohnen an. Für den Master Origin India werden die Bohnen daher in Hütten an der Küste ausgelegt, wo sie dem Monsunregen und den Meereswinden ausgesetzt sind. Dadurch entwickeln die Kaffeebohnen einen intensiven, würzigen Geschmack.

Die Master Origin Kaffees werden ins feste Nespresso Sortiment aufgenommen und sind ab sofort für 5.90 CHF pro Etui à zehn Kapseln in den Nespresso Boutiquen oder online unter www.nespresso.com erhältlich.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Weid

Forellen aus eigener Zucht sind das Leitmotiv des «Weid» in Heiden, aber auch die Fleischgerichte sind vorzüglich. Hinzu kommt die Terrasse mit...

News

Kochen mit Whisky: Schuss mit lustig

Die Spirituose offenbart nicht nur beim Trinken ihre unterschiedlichen Facetten – auch in der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen. Wir...

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

China – die Verkostung der Welt

Es gibt wenige Orte, wo die Welt so umfassend verkocht und köstlich gemacht wird wie in China. Acht grosse Küchen zählt das Land offiziell – und das...

News

Falstaff sucht den besten Feinkostladen

Wo gibt es die beste Beratung, die beste Qualität, das stimmigste Ambiente und ein hochwertiges Sortiment?

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Café Crème & Co.

News

Restaurant der Woche: 1904 Designed by Lagonda

Der neue Fine-Dining-Tempel in Zürich beeindruckt mit geschmackvollen Design, das sich in den Speisen des Küchenchefs Thomas Bissegger fortsetzt.

News

Vietnam – die Kunst der Suppe

Mit chinesischem Ingwer und französischem Baguette ist Vietnams Küche ein globales Potpourri. Die frische Pho hingegen erzählt die Geschichte des...

News

Top-Asiaten in der Schweiz

Fernweh nach Asien? Eine Fahrt mit der Tram, dem Auto oder der Bahn genügt vielleicht schon, um sich wie mitten in Asien zu fühlen. Falstaff hat die...

News

Japan – den Osten kosten

Es gibt wenige Orte auf der Welt, wo man so grossartig essen kann wie in Japan – von günstiger Strassenküche bis hin zu Restaurants, wo man nur auf...

News

Restaurant der Woche: Bacchus

Spitzenkoch Werner Tobler steht im «Bacchus» in Hildisrieden alleine am Herd und serviert exzellente Speisen, die zu eigens mitgebrachten Wein...

News

Falstaff sucht das beliebteste italienische Restaurant

Pizza, Pasta, Vino: Ein Besuch beim Lieblings-Italiener ist Dolce Vita pur. Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten!

News

Traum-Ristorante für Design-Liebhaber

FOTOS: Ein ganzes Jahr arbeitete Benedikt Bolza an der Fertigstellung seines «Ristorante Alle Scuderie» in Umbrien. Das Ergebnis kann sich sehen...

News

Wenn Champagner und Chili Tango tanzen

Ein Abenteuer zum Herzen der Paprika brachte 13 Spitzenköche zusammen, die mit der Schote einzigartige Rezepte zu KRUGS Champagner kreierten.

News

Glutamat: Was ist dran am schlechten Ruf?

Glutamat wird als Geschmacksverstärker nachgesagt, dass es dick macht, die Nerven beleidigt und generell die Gesundheit gefährdet. Was ist dran am...

News

Kulinarische Reise durch Asien

Mehr als All-you-can-eat-Buffets, Running Sushi und knuspriger Ente: Asien ist voller kulinarischer Schätze und ausgeklügelter Zubereitungsmethoden,...

News

Quiz: Sind Sie Oktoberfest?

München im Ausnahmezustand – und Sie mitten drin? Machen Sie den Test, denn ab 22. September heisst es wieder: «O'Zapft is!».

News

Die KRUG Ambassador Chefs: Köche aus Leidenschaft

13 Köche aus vier Kontinenten reisten nach Oaxaca und kreierten Rezepte zu KRUGS Champagner. Das sind die Gourmet-Experten im Porträt.

News

Restaurant der Woche: Gottstatterhaus

Das «Gottstatterhaus» besticht nicht nur mit perfekter Fischküche, die Terrasse bietet zudem einen herausragenden Blick über den Bielersee.

News

Nespresso Gourmet Weeks: Sterneküche für Jedermann

Noch bis zum 24. November finden in der Schweiz die Nespresso Gourmet Weeks statt. Die ideale Gelegenheit, um die Schweizer Spitzengastronomie mit...