Für den Campari Kalender 2015 wurden Cocktaiö-Klassiker neu interpretiert / © Campari, Julia Fullerton-Batten
Für den Campari Kalender 2015 wurden Cocktaiö-Klassiker neu interpretiert / © Campari, Julia Fullerton-Batten

Die 16. Ausgabe des Kult-Kalenders von Campari steht unter dem Motto »Mythology Mixology«. Der Geschichte der Cocktail-Kunst geht Hollywood-Star Eva Green in einer einzigartigen Zeitreise nach. Dabei werden zwölf der beliebtesten Cocktail-Klassiker mit Campari geehrt.

Drinks mit Geschichte
2015 gewähren die aufwendig gestalteten Kalenderbilder also Einblick in bislang unbekannte Geschichten hinter beliebten Cocktail-Rezepten, die vom klassischen Negroni über den spritzigen Campari Soda bis hin zum modernen Campari Orange Passion reichen. Die Protagonistin Eva Green präsentiert diese in einer Reihe eindrucksvoller Outfits, die von namhaften Designern wie Vivienne Westwood oder Versace entworfen wurden. »In diesem Jahr sind die Geschichten näher denn je am Herzen von Campari – ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein«, zeigt sich Eva Green begeistert. 

Feminine Premiere
Die Bilder des Kalenders wurden von Julia Fullerton-Batten, einer weltweit anerkannten Kunst-Fotografin, geschossen. Sie ist die erste Frau überhaupt, die für einen Campari Kalender hinter der Kamera stand. Ihr unverwechselbarer Stil aus kreativen Sets und cineastischer Beleuchtung spiegelt sich in jedem Bild zum diesjährigen Thema »Mythology Mixology« wider. »Ich hoffe, die Campari-Fans lieben das Ergebnis genauso, wie ich es tue«, so Julia Fullerton-Batten.

Klassisch und modern
»In diesem Jahr haben wir eine besonders intensive und persönliche Verbindung zum Kalender. Das Thema ›Mythology Mixology‹ verkörpert die Marke Campari auf besondere Art und Weise – damals, heute und in Zukunft. Es nimmt Campari-Fans mit auf eine aufregende und fesselnde Zeitreise. Eva Green verbindet dabei klassische Schönheit mit einer modernen und zeitgemässen Haltung, die die Vielseitigkeit der Marke widerspiegelt«, sagt Bob Kunze-Concewitz, CEO der Gruppo Campari, über den Kalender.

Nicht zu kaufen
Der Campari Kalender mit einer limitierten Auflage von weltweit 9999 Exemplaren steht nicht zum Verkauf, sondern wird ausschliesslich an besondere Freunde von Campari vergeben. Die Bilder des Kalenders werden den Campari-Fans jedoch nicht vorenthalten: Alle Fotos sowie Cocktail-Rezepte werden über die Campari Social Media-Kanäle unter #CampariCalendar mit der Community geteilt.
 

###NEWS_VIDEO_1###

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • © Mauritius
    07.11.2014
    Die besten Spirits 2014
    Neben den Kategoriesiegern wurden die Spirituose des Jahres, der Filler des Jahres, der Cocktail sowie der Champagner-Cocktail des Jahres...
  • © Vanessa Maas, Christian Brandstätter Verlag
    16.09.2014
    Zwetschgentarte mit Camparicreme und Rosmarin
    Veganer Rezepttipp aus Eschi Fieges Kochbuch »Mittagstisch«.
  • Ein Hauch von »Bella Italia« lag in der Luft / © Falstaff, Hammling
    09.09.2014
    Genussvoller Sommerausklang bei »Aperitivo lungo«
    Auf der Dachterrasse des Ritz-Carlton Vienna genossen Gourmetclubmitglieder Campari-Drinks, Snacks und eine einzigartige Aussicht.
  • Die Limited Edition zieren drei unterschiedliche Motive / Foto beigestellt
    19.07.2014
    Limited Edition: Kunstvolle Spirits
    Campari präsentiert mit den Art Labels 2014 eine Neuinterpretation der Arbeiten des futuristischen Künstlers Fortunato Depero.
  • Impressionen vom Shooting für den Campari Kalender 2015 in der Bilderstrecke ... / © Campari
    14.07.2014
    Campari Kalender 2015 mit Hollywood-Star Eva Green
    Passend zum Kalender-Motto »Mythology Mixology« werden Camparis Cocktail-Klassiker geehrt.
  • Beliebter Drink: Averna Sour / Foto beigestellt
    15.04.2014
    Campari übernimmt Averna
    Das erworbene Portfolio umfasst vor allem die Premium-Marken Averna, Braulio, Limoncetta und Frattina.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Gin-Bars der Welt

    Ein paar Gin-Flaschen stehen wohl in jeder Bar herum. Doch mit rund 1000 Abfüllungen kommt man in das Guinness-Buch der Rekorde.

    News

    Martin Bornemann ist Bartender des Jahres

    Der Barchef des Basler «Werk 8» hat sich in der heimischen Barszene einen Namen gemacht und darf sich 2018 über die begehrte Falstaff-Auszeichnung...

    News

    Interview mit Barkeeper Dirk Hany

    Dirk Hany von der «Bar am Wasser» mischt den neuen Orbium Gin mit rotem Wermuth und Minze und kreiert eine eigenwillige Version des klassischen Hanky...

    News

    Tequila: Que Viva Mexico!

    Bauern mit tönernen Brennblasen und Milliarden-Konzerne: Der Hype um die Agaven-Brände Tequila und Mezcal hat Mexikos Destillate in den Fokus gerückt....

    News

    Barkultur: NYC – Cocktail-Weltstadt No. 1

    «If you can make it there, you’ll make it anywhere.» Der Song von Frank Sinatra bringt auf den Punkt, was New York ausmacht. Wie etwa die überbordende...

    News

    Interview mit Barkeeperin Lina Brunner

    Lina Brunner von der «Brick Bar» kombiniert den blumig-herben Hendrick’s Orbium mit einem St. Germain, einem hausgemachten, perfekt darauf...

    News

    Interview mit Barkeeper Marco Colelli

    Der neue Hendrick’s Orbium Gin wird nur in ausgewählten Bars serviert. Marco Colelli hat damit die Gimlet-Variation «Iris» kreiert, eine Hommage an...

    News

    Interview mit Bar-Manager Wolfgang Mayer

    Der neue Hendrick’s Orbium Gin wird nur in ausgewählten Bars serviert. Wolfgang Mayer von der Zürcher «Widder Bar & Kitchen» hat damit eine...

    News

    «Old Crow»: American Bar des Jahres

    Die Zürcher «Old Crow» Bar wurde beim Falstaff Bar und Spirits Festival als beste American Bar des Jahres in der Schweiz ausgezeichnet.

    News

    Die erste rollende Bar: «Storchen Bar Tram»

    Die Zürcher «Storchen Barchetta Bar» ist ab November zum After-Work auf Schienen durch die Stadt unterwegs.

    News

    Die besten Bars, Barkeeper, Brenner & Spirits 2018

    Alle Auszeichnungen und Bewertungen des neuen Falstaff Bar- & Spiritsguide im Überblick.

    News

    Shortlist: Must-Haves für Gin-Fans

    Wenn Sie mit neuen Highlights punkten und in Sachen Tischkultur vor dem Herbst noch mal aufrüsten wollen – hier gibt's einige ­Anregungen für...

    News

    Orlando Marzo ist der beste Bartender der Welt

    Der Australier hat sich durchgesetzt und holt sich in Berlin als zehnter Kandidat den Titel «WORLD CLASS Bartender».

    News

    Hendrick’s-Mastermind Lesley Gracie im Falstaff-Talk

    Falstaff sprach mit Hendrick’s Gin Master Distiller Lesley Gracie über Innovationen, den neuen Orbium und heimliches Gin-Schlürfen aus Teetassen.

    News

    Barkultur: Sours – Wie alles begann

    Eine der Wurzeln der Mischgetränke, die man gemeinhin Cocktails nennt, ist der nach wie vor populäre Sour. Heute bereitet man den Drink mit allen...

    News

    Film: As Gin goes by

    Gin und Kultur werden oft in einem Atemzug genannt, denn der Klassiker unter den Drinks hat einen fixen Platz in vielen Filmen und Romanen.

    News

    Historische Whisky-Verkostung in Genf

    FOTOS: In «Arthur's Rive Gauche» wurde The Balvenie Fifty präsentiert – eine 50 Jahre alte Ikone der Whisky-Kultur im Wert von über 35.000 Franken.

    News

    Cognac: Ein neuer Cocktail-Trend?

    Früher hat man seinen Cognac gerne im hintersten Regalfach versteckt. Heute erlebt der aromatische Weinbrand seinen zweiten Frühling – und weiss auch...

    News

    World’s 50 Best Bars

    Die besten 50 Bars wurden in London gekürt: Mit dabei auch das »Schumann’s« und das »Buck and Breck« aus Deutschland.

    News

    Hendrick's eröffnet Gin Palace in Schottland

    Die spektakuläre Erweiterung der Gin-Distillery soll künftig noch mehr Platz für Experimente, Innovation und Neugierde bieten.