Für den Campari Kalender 2015 wurden Cocktaiö-Klassiker neu interpretiert / © Campari, Julia Fullerton-Batten
Für den Campari Kalender 2015 wurden Cocktaiö-Klassiker neu interpretiert / © Campari, Julia Fullerton-Batten

Die 16. Ausgabe des Kult-Kalenders von Campari steht unter dem Motto »Mythology Mixology«. Der Geschichte der Cocktail-Kunst geht Hollywood-Star Eva Green in einer einzigartigen Zeitreise nach. Dabei werden zwölf der beliebtesten Cocktail-Klassiker mit Campari geehrt.

Drinks mit Geschichte
2015 gewähren die aufwendig gestalteten Kalenderbilder also Einblick in bislang unbekannte Geschichten hinter beliebten Cocktail-Rezepten, die vom klassischen Negroni über den spritzigen Campari Soda bis hin zum modernen Campari Orange Passion reichen. Die Protagonistin Eva Green präsentiert diese in einer Reihe eindrucksvoller Outfits, die von namhaften Designern wie Vivienne Westwood oder Versace entworfen wurden. »In diesem Jahr sind die Geschichten näher denn je am Herzen von Campari – ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein«, zeigt sich Eva Green begeistert. 

Feminine Premiere
Die Bilder des Kalenders wurden von Julia Fullerton-Batten, einer weltweit anerkannten Kunst-Fotografin, geschossen. Sie ist die erste Frau überhaupt, die für einen Campari Kalender hinter der Kamera stand. Ihr unverwechselbarer Stil aus kreativen Sets und cineastischer Beleuchtung spiegelt sich in jedem Bild zum diesjährigen Thema »Mythology Mixology« wider. »Ich hoffe, die Campari-Fans lieben das Ergebnis genauso, wie ich es tue«, so Julia Fullerton-Batten.

Klassisch und modern
»In diesem Jahr haben wir eine besonders intensive und persönliche Verbindung zum Kalender. Das Thema ›Mythology Mixology‹ verkörpert die Marke Campari auf besondere Art und Weise – damals, heute und in Zukunft. Es nimmt Campari-Fans mit auf eine aufregende und fesselnde Zeitreise. Eva Green verbindet dabei klassische Schönheit mit einer modernen und zeitgemässen Haltung, die die Vielseitigkeit der Marke widerspiegelt«, sagt Bob Kunze-Concewitz, CEO der Gruppo Campari, über den Kalender.

Nicht zu kaufen
Der Campari Kalender mit einer limitierten Auflage von weltweit 9999 Exemplaren steht nicht zum Verkauf, sondern wird ausschliesslich an besondere Freunde von Campari vergeben. Die Bilder des Kalenders werden den Campari-Fans jedoch nicht vorenthalten: Alle Fotos sowie Cocktail-Rezepte werden über die Campari Social Media-Kanäle unter #CampariCalendar mit der Community geteilt.
 

###NEWS_VIDEO_1###

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • © Mauritius
    07.11.2014
    Die besten Spirits 2014
    Neben den Kategoriesiegern wurden die Spirituose des Jahres, der Filler des Jahres, der Cocktail sowie der Champagner-Cocktail des Jahres...
  • © Vanessa Maas, Christian Brandstätter Verlag
    16.09.2014
    Zwetschgentarte mit Camparicreme und Rosmarin
    Veganer Rezepttipp aus Eschi Fieges Kochbuch »Mittagstisch«.
  • Ein Hauch von »Bella Italia« lag in der Luft / © Falstaff, Hammling
    09.09.2014
    Genussvoller Sommerausklang bei »Aperitivo lungo«
    Auf der Dachterrasse des Ritz-Carlton Vienna genossen Gourmetclubmitglieder Campari-Drinks, Snacks und eine einzigartige Aussicht.
  • Die Limited Edition zieren drei unterschiedliche Motive / Foto beigestellt
    19.07.2014
    Limited Edition: Kunstvolle Spirits
    Campari präsentiert mit den Art Labels 2014 eine Neuinterpretation der Arbeiten des futuristischen Künstlers Fortunato Depero.
  • Impressionen vom Shooting für den Campari Kalender 2015 in der Bilderstrecke ... / © Campari
    14.07.2014
    Campari Kalender 2015 mit Hollywood-Star Eva Green
    Passend zum Kalender-Motto »Mythology Mixology« werden Camparis Cocktail-Klassiker geehrt.
  • Beliebter Drink: Averna Sour / Foto beigestellt
    15.04.2014
    Campari übernimmt Averna
    Das erworbene Portfolio umfasst vor allem die Premium-Marken Averna, Braulio, Limoncetta und Frattina.