Montecucco: Die Brunello Alternative?

Das Gebiet Montecucco umfasst sieben Gemeinden.

Foto beigestellt

Das Gebiet Montecucco umfasst sieben Gemeinden.

Foto beigestellt

Im Süden der Toskana, zwischen Brunello und Morellino, liegt das Montecucco-Gebiet. Diese bisweilen oft wenig beachtete önologische Perle der toskanischen Maremma bringt einen grossen Rotwein aus Sangiovese hervor, gewonnen mit einem der niedersten Erträge in Italien mit nur 7.000 Kilogramm Trauben pro Hektar. Vor 20 Jahren begannen junge, visionäre Winzer sich für die Errichtung der DOC stark zu machen. Im Jahr 2000 folgte die Gründung des Konsortiums und seit 2011 hat Montecucco mit seinem Sangiovese DOCG-Status. Das Gebiet umfasst sieben Gemeinden, 66 Betriebe und 800 Hektar, wovon 500 Hektar der Produktion von DOC und DOCG Weinen gewidmet sind. Die meisten Betriebe produzieren zudem, ganz nach toskanischer Tradition, eigenes Olivenöl, hauptsächlich aus den Sorten Moraiolo, Frantoio und Leccino.

Der Durchschnittsbetrieb im Montecucco ist verhältnismässig klein, die meisten Winzer bewirtschaften um die sechs Hektar Reben. Platzhirsch im Rebgarten ist und bleibt der Sangiovese, wenngleich manche Winzer mit alten, autochthonen Rebsorten wie Pugnitello und Fogliatonda experimentieren. Viele Produzenten sind jung und unter 40 Jahre alt, ein Aufwind ist spürbar. Manch einer setzt vermehrt auf alte, integrierte Landwirtschaft mit Viehzüchtung und Getreideanbau als Zusatz zum Weinbau.

Impressionen in der Bilderstrecke

Bio als Selbstverständlichkeit

70 Prozent des Territoriums sind biologisch und biodynamisch bewirtschaftet. Viel Sonne und ständiger Wind zwischen dem erloschenen Vulkan des Monte Amiata und dem Tyrrhenischen Meer sind dafür klar von Vorteil. Die Weingärten liegen auf einer Höhe von 150 bis 500 Metern über dem Meer. In der Nähe des Amiata im Südosten wachsen die Trauben auf vulkanischem Gestein, während die Böden im Norden der Appellation vorwiegend Kalkgestein aufweisen. 2018 gab es 40 Prozent mehr Erntemenge als im extrem trockenen 2017, die Qualität der Trauben wird vom Konsortium als »hoch« beschrieben. »Montecucco ist Rock«, grinst Konsortiumsdirektorin Silvia Coppetti, »bodenständig, jung und wild. Irgendwie alternativ. Das gefällt mir!«.

Montecucco Top 5

  • Podere Montale – Montecucco Sangiovese 2015
  • Poggio Stenti – Pian di Staffa Montecucco Sangiovese Riserva 2015
  • Campi Nuovi – Montecucco Sangiovese Riserva 2013
  • Peteglia – Montecucco Sangiovese Riserva 2013
  • Colle Massari – Lombrone Montecucco Sangiovese Riserva 2013

INFO
www.consorziomontecucco.it
www.collemassari-hospitality.it

Die Region im Überblick

©

Mehr zum Thema

News

Weinviertel: Keller mit Charakter

Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

News

Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda

Jérôme Aké Béda gehört zu den grössten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des Apéroweins...

News

Weinparadies Waadtland: Chasselas

Das Lavaux bildet das Herz des Waadtländer ­Weinbaus. Wahrer Schatz der Region ist aber ihre Vielfalt. Verbindendes Element ist die Traubensorte...

News

Gewinnspiel: Mit WeinOnkel auf Weinreise gehen

In der Schuler St. Jakobskellerei dürfen Kunden nicht nur bei der Herstellung des Weins mitreden, WeinOnkel verlost zudem eine Weinreise.

Advertorial
News

Hoamat-Trank aus Oberösterreich

Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

News

Lust auf Löss am Wagram

Eine dynamische, junge ­Winzergeneration folgt dem Vorbild einer Handvoll ­arrivierter Spitzenbetriebe. Und die haben die Region Wagram mit ihren...

News

Heurige und Gestrige

Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

News

World Champions: Maison E. Guigal

In nur drei Generationen schuf die Familie Guigal ein wahres Wein-Imperium. Das Besondere daran: Der Betrieb gehört zu den wenigen, bei dem jeder Wein...

News

Carnuntum: Romantische Lagen

An der Wiege der österreichischen Weinkultur finden sich neben den einzigartigen Tropfen Carnuntums auch musikalisch-kulturelle Genüsse.

News

Vino Nobile di Montepulciano 2015 und 2016

Mit 2015 und 2016 standen in Montepulciano zwei der besseren der letzten Jahrgänge zur Verkostung. Wohin die Reise geht wird sich in den nächsten...

News

«E. & J. Gallo Winery» kaufen Billig-Weinsortiment

Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. «E. & J. Gallo» möchte damit neue Konsumenten erreichen.

News

Bindella Tag der offenen Tür

Am 25. Mai heisst es bei Bindella wieder «Le porte aperte a tutti»: Zu verkosten gibt es 100 erlesene Weine aus dem Bindella-Sortiment.

News

Zweite Austragung der MH Assemblage Schweiz

Der von Moët Hennessy Schweiz organisierte Wettbewerb bringt am 20. Mai 2019 die besten Barkeeper der Schweiz in der Aura Bar in Zürich zusammen.

Advertorial
News

Gewinnspiel: 6 Weine von Herdade do Mouchão

Paul Ullrich AG, ein unabhängiger und familiengeführter Schweizer Fachhändler für Weine und Spirituosen, verlost eine Kiste von Herdade do Mouchão....

Advertorial
News

Tignanello: 11'000 gefälschte Flaschen entdeckt

In Italien wurden drei Personen wegen der Fälschung des berühmten italienischen Rotweins Tignanello der Marchesi Antinori festgenommen.

News

Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

News

Ornellaia am Arlberg

Weingutsdirektor Axel Heinz präsentierte trotz bereits begonnener Lese persönlich den aktuellen und den kommenden Jahrgang.

News

Toskana: Bolgheri erhält «World Wine Town»

In Bolgheri gibt es für vinophile Reisende nun einen neuen Hotspot: Das Weinresort «World Wine Town» hat seine Pforten geöffnet und bietet mehr als...

News

Die Toskana Connection: Grosse Weine vom Weingut Monteverro

Als Student war der Münchner Georg Weber fasziniert von grossen Weinen. Auf der Suche nach dem perfekten Weinbaugebiet wurde er in der südlichen...

Advertorial
News

Ornellaia präsentiert die neue «Vendemmia d’Artista»

Der brasilianische Künstler Ernesto Neto interpretiert mit dem Ornellaia 2014 «Die Essenz» die 9. Künstleredition des weltbekannten Weinguts.