Mixology Bar Awards 2019

Das «Barteam des Jahres» stammt heuer aus der «Provocateur Bar» in Berlin.

Foto beigestellt

Das «Barteam des Jahres» stammt heuer aus der «Provocateur Bar» in Berlin.

Foto beigestellt

Ein bereits bekannter Name aus Basel wurde mit einem «Mixology Bar Awards» ausgezeichnet: Das «Werk 8» ist «Bar des Jahres Schweiz». Dessen Mitgründer Martin Bornemann ist zudem der Gewinner der diesjährigen Made in GSA Competition.

Berlin durfte heuer mit zwölf Nominierungen auf die Short List der «Mixology Bar Awards». Die Heimatstadt der Awards durfte sich nach einer Durststrecke mit fünf Awards zurückmelden. Auch Oliver Ebert darf sich zum zweiten Mal über die Auszeichnung «Mixologe des Jahres» freuen. Mit Ebert zeigt die Jury, dass auch ein langfristiges Engagement und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines Barkozeptes honoriert wird. Die «Provocateur Bar» des «Provocateur Hotels» gewinnt gleich im Doppel: «Hotelbar des Jahres» und das Team wurde mit dem Titel «Barteam des Jahres» geehrt. Zum triumphierenden Abschluss erhält die «Velvet Bar Berlin» die Auszeichnung «Bar des Jahres Deutschland».

Oliver Eber wird zum zweiten mal zum «Mixologen des Jahres» ernannt.

Foto beigestellt

Alle Ehre in der deutschen Barszene machen auch Bamberg, München und Stuttgart. Sven Goller aus der Bar «Das schwarze Schaf» in Bamberg wird zum «Newcomer des Jahres» ernannt, während sich Kostas Ignatiadis, in der international bekannten Bar «Schumann´s» arbeitend, am Titel «Gastgeber des Jahres« erfreuen darf. Das im Oktober 2017 eröffnete «Jigger&Spoon» wurde als »Neue Bar des Jahres» prämiert. In Österreich gewann die «Englhof Bar» aus Zell am Ziller den begehrten Titel. Und auch die erste Markenbotschafterin des Jahres kommt aus der Alpenrepublik: Alexandra Bisanz wurde für ihre erfolgreiche Arbeit für Bulleit Bourbon ausgezeichnet.

Der Titel «Neue Bar des Jahres» wurde an «Jigger&Spoon» verliehen.

Der Titel «Neue Bar des Jahres» wurde an «Jigger&Spoon» verliehen.

Foto beigestellt

Zur «Besten Europäischen Bar» darf sich die «American Bar» im «Savoy Hotel» der britischen Hauptstadt zählen. Der dort seit kurzem vorstehende deutsche Barmann Maxim Schulte, erhält den Titel bereits zum zweiten Mal. Den Titel «Beste Neue Europäische Bar» holt das «Two Schmucks» in Barcelona wieder nach Spanien.

Die «Velvet Bar Berlin» darf sich über die Auszeichnung «Bar des Jahres Deutschland» freuen.

Foto beigestellt

Jährlich ehrt die Mixology Jury einen Preis für besonderes Engagement. Dieses Jahr durfte sich Fatih Akerdem, der seit mittlerweile 28 Jahren als Barmanager die Bar im «The Westin Grand Frankfurt» leitet, freuen. In dieser Zeit führte er nicht nur zahllose junge Bartender in den Beruf ein, sondern zeigte auch, dass in einer Branche mit hoher Fluktuation und Arbeitsbelastung dennoch die Möglichkeit besteht ein Haus langfristig mit zu prägen.

Mehr zum Thema

News

Barkultur: Andersrum

Sie gehört zu den meistgetrunkenen Spirituosen, aber kaum einer kennt sie: die Cachaça, ein brasilianischer Zuckerrohrbrand. Dabei steckt sie auch im...

News

Barkultur: Wie Urlaub im Glas

Ein Mittelmeer-Cocktail lebt von seinem perfekten Zutatenmix. So auch Mario Lanfranconis »Principe Stellato«, der allerorts an Sand, Strand, Wellen...

News

Barkultur: Volle Craft voraus

Ein schlichter Gin reicht hier nicht aus. In die «Craft Cocktails» von Judith Lauber kommen handgemachte Spirituosen aus der Region.

News

Barkultur: Crème de la Crème

Der Bauch ist gut gefüllt, aber ein Dessert klingt zu verlockend? After-Dinner-Cocktails sind ein köstlicher Kompromiss bei der Wahl zwischen...

News

Barkultur: Geht runter wie Öl

Fett in Drinks – das klingt im ersten Moment eher unappetitlich. Dabei können Aromen von Speck, Nüssen oder Olivenöl Cocktails eine spannende Note...

Cocktail-Rezept

Old Fashioned am Wasserturm

Old Fashioned mal anders: der ausgelöste Geschmack vom Luzerner Speck verleiht dem Klassiker ein ganz besonderes Aroma.

News

Barkultur: Ein Trend geht Rum

Aus sind die Zeiten, in denen Rum in zuckersüssen Tropic-Cocktails geschmacklich unterging. Heute gewinnt er als komplexer Spirit immer mehr an...

News

Barkultur: Es grünt so grün

Jetzt kommen Vitamine ins Cocktail-Glas: Gemüseschnäpse wie aus Rüebli oder Sauerkraut sind eine ungewöhnliche, aber immer beliebtere Ingredienz bei...

News

Barkultur: In the Summertime

Ob im Sidecar oder Sangria: Brandy landet in den Sommertagen wieder vermehrt in unseren Cocktail-Gläsern. Seine Vielfalt macht sich auch in modernen...

News

Barkultur: Sie nannten ihn Esel

Man sagt, der «Mule» heisse deshalb so, weil ein Schluck von ihm den Trinker umhaue wie ein Eselstritt. Klassisch mit Wodka serviert, wird er heute...

News

Barkultur: Bitter sweet Symphony

Er regt den Appetit an und läutet einen genussreichen Abend ein: Ein frischer Aperitif verbindet das Bittere mit süssem Dolce Vita – und stillt den...

News

Barkultur: Ein Quantum Martini

James Bond machte den Martini legendär. Seitdem ist der wandelbare Cocktail schon in viele andere Rollen geschlüpft.

News

Barkultur: Welcome back, Cognac!

Der Cognac ist zurück – und wie! Nicht nur pur wird er jetzt wieder vermehrt genossen, auch an der Bar feiert der französische Weinbrand seine große...

News

Barkultur: Der Geist der Anden

Peru erobert die Welt: Nicht nur Ceviche & Co. liegen bei Gourmets im Trend. Auch im Cocktailglas verzaubert das Andenland mit seinem aromatischen...

News

Barkultur: Reinste Wodka-Power

Klassischer Wodka ist der unangefochtene Star an der Bar. Vor allem im Cocktailglas ist er durch seine absolute Reinheit die ideale Grundlage für...

News

Barkultur: Freche Früchtchen

Obstbrand gilt an der Bar als exotischer Individualist. Sein starker Charakter erfordert Feingefühl – doch richtig eingesetzt, macht er aus einem...

News

Barkultur: Wandelbarer Whisky

Das einmalig rauchige Aroma des Whiskys erfordert viel Fingerspitzengefühl beim Mixen. Denn erst mit viel Know-how wird das Torfige zum Blumigen.

News

Barkultur: Schichten statt schütteln

Sie sehen aus wie kleine Kunstwerke: Bei den «layered drinks» werden die Flüssigkeiten vorsichtig aufeinandergeschichtet. Durch ihr unterschiedliches...

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff KARRIERE.

News

Barkultur: Die Cognac-Revolution

Cognac in Drinks? Das galt lange Zeit als verpönt. Zu Unrecht. Gerade im Aperitif-Cocktail begeistert er.